Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

492.502 Shows5.937 Titel1.838 Ligen31.437 Biografien11.110 Teams und Stables5.371 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW Dynamite #65 - In Memory of Brodie Lee

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 30. Dezember 2020
VeranstaltungsortDaily's Place Amphitheater at TIAA Bank Field in Jacksonville, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song No One Hero - Dynamite
KommentatorenChris Jericho, Excalibur, Jim Ross und Tony Schiavone
Rating977.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 190
Notendetails
1
   
80%
2
   
7%
3
   
9%
4
   
2%
5
   
0%
6
   
2%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (42)
Kämpfe bewerten
In Gedenken an Mr. Brodie Lee versammelte sich dessen Ehefrau mit ihren Söhnen und dem gesamten AEW-Roster auf der Rampe. Während der zehn Glockenschläge kämpften viele von ihnen mit den Tränen, Hubers Sohn trug eine Maske von The Dark Order.

Anschließend äußerte sich Jon Moxley in einer Videopromo und sagte, dass er die Ehre hatte, über zehn Jahre an der Seite von Huber zu verbringen, angefangen in kleinen Turnhallen, später in vollgepackten Hallen und Stadien. Huber habe das Wrestling geliebt, aber am Ende sei dies nur ein Job für ihn gewesen, denn in erster Linie sei Huber Ehemann und Vater gewesen. Die Reaktionen im Netz würden zeigen, was für ein großartiger Mensch Huber gewesen ist, Pro-Wrestling sei eine große Community und alle würden sich gegenseitig unterstützen. Huber habe die Macht, andere Menschen dazu zu inspirieren, bessere Menschen zu sein. Jeder Tag sei ein Geschenk, jeder Tag sei etwas besonderes. "Ich liebe dich Bruder und ich werde dich nie vergessen."

Colt Cabana und Young Bucks (Nick Jackson und Matt Jackson) besiegten Matt Hardy und Private Party (Marq Quen und Isiah Kassidy) mit Cabanas Superman-Cover nach dem Indy Taker der Bucks (13:32 Minuten)

Nach dem Match kamen Max Caster und Anthony Bowens in die Halle und wollten sich gerade über den "Dark Order Stuff" äußern, da wurden sie von Frankie Kazarian und Christopher Daniels attackiert und von Cabana verprügelt.

Darby Allin (ohne Face Paint!!!) erzählte, dass er Huber zum ersten Mal bei dessen AEW-Debüt getroffen habe. Er habe sofort zu Sammy Guevara gesagt, dass er unbedingt mit Huber in den Ring steigen möchte. Er habe mit Huber gesprochen und schnell gemerkt, dass dieser nicht zu AEW gekommen war, um zu glänzen, sondern um anderen zu helfen. Egal ob backstage oder im Hotel oder sonstwo, Huber habe stets ein offenes Ohr für die Jüngeren gehabt und immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Lance Archer und The Dark Order (Evil Uno und Stu Grayson) besiegten Eddie Kingston, The Butcher und The Blade mit Dark Orders Fatality gegen The Blade (9:59 Minuten)

Nach dem Match wurde Kingston noch verprügelt und musste sogar von Jake Roberts noch eine Clothesline einstecken.

Als nächstes teilten Dax Harwood, Arn Anderson, Colt Cabana und Bryce Remsburg ihre Erinnerungen an Jon Huber.

Adam Page und The Dark Order (John Silver und Alex Reynolds) besiegten The Inner Circle (MJF, Santana und Ortiz) mit Hubers Discus Lariat von Silver gegen Ortiz (12:37 Minuten)

Als sich Wardlow in das Match einmischte, kam plötzlich Erick Redbeard aka Erick Rowan in den Ring und prügelte Wardlow aus der Halle! Anschließend riss MJF Hubers Sohn die Maske vom Gesicht, der revanchierte sich mit einem Schlag mit dem Kendo Stick. Nach dem Match feierte Redbeard mit den Siegern im Ring und hielt ein Schild hoch: "Goodbye for now, my brother. See you down the road."

Eddie Kingston erinnerte sich an Jon Huber und sagte, dass er ihn sehr vermissen werde und Huber sich stets um seine Familie gekümmert habe.

The Dark Order (Anna Jay und Tay Conti) besiegten Britt Baker und Penelope Ford via Submission mit Jays Sleeper Hold gegen Ford (9:52 Minuten)

Nach dem Match jammerte Baker herum und suchte nach Ausreden, bis sie von Thunder Rosa verprügelt wurde.

Für nächste Wochen Snoop Dogg und Jon Moxley angekündigt. Zudem gibt es folgende Matches:

AEW World Title - Kenny Omega (c) vs. Rey Fénix
AEW Women’s World Title - Hikaru Shida (c) vs. Abadon
Young Bucks & So-Cal Uncensored vs. The Acclaimed & The Hybrid 2
Jake Hager vs. Wardlow
Cody Rhodes vs. Matt Sydal
...und wieder Chris Jericho am Kommentatorenpult.

In zwei Wochen wird Darby Allin seinen TNT Title gegen Brian Cage verteidigen.

Nun äußerte sich Chris Jericho über Huber und sagte, dass Huber nicht nur großartig im Ring und sehr intelligent gewesen sei, sondern auch einen tollen Humor hatte. Er sei froh, dass Huber bei AEW die Chance hatte, zu beweisen, dass ein Main Eventer in ihm steckt. Er versprach Huber, dass sie sich stets um dessen Familie kümmern werden.

Cody Rhodes, Orange Cassidy und 10 besiegten Team Taz (Brian Cage, Powerhouse Hobbs und Ricky Starks) mit einem Spinebuster von 10 gegen Starks (11:33 Minuten)

Nach dem Match wurden die Sieger vom Team Taz verprügelt, als Darby Allin mit Skateboard und Sting mit Keule in die Halle kamen. Die Heels suchten daraufhin das Weite.

Zum Ende der Show stand Cody mit Tränen in den Augen im Ring und betonte, was Jon Huber für ein wunderbarer Mensch war. "Negative One" Brodie Lee Jr. kam mit seiner Mutter in den Ring, begleitet von seinem Lieblingswrestler 10 und Tony Khan. Negative One legte die Stiefel seines Vaters in den Ring und Khan überreichte ihm den TNT Title auf Lebenszeit. Allin wird wohl demnächst eine neue Version oder sogar einen neuen Titel vorstellen. Mit einem Tribute-Video ging diese traurige Ausgabe Dynamite und damit das Wrestling-Jahr zu Ende.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2015
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz