Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

479.959 Shows5.853 Titel1.776 Ligen31.136 Biografien10.955 Teams und Stables5.250 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Friday Night SmackDown #1064

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 10. Januar 2020
VeranstaltungsortFord Center in Evansville, Indiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song AC/DC - Are You Ready
KommentatorenCorey Graves und Michael Cole
Rating2.503.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 5515
Notendetails
1
   
0%
2
   
15%
3
   
31%
4
   
31%
5
   
23%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (12)
Kämpfe bewerten
SmackDown startete mit Miz TV und The Miz, der in der vergangenen Woche Kofi Kingston verprügelte, entschuldigte sich bei Kofi und sagte, dass er einfach nur einen schlechten Tag gehabt hätte. Die Geschichte mit Bray Wyatt und seiner Familie sei nicht leicht für ihn gewesen. Dann stellte er den größten und wichtigsten Gast in der Geschichte von Miz TV vor: John Morrison! Nach "welcome back"-Chants und einem kurzen Highlight-Video sagte Morrison, dass er eigentlich beim Royal Rumble sein Comeback feiern wollte, doch als er gesehen habe, dass sein bester Freund Probleme hat, habe er die Verpflichtung gespürt, früher zurück zu kommen. Er sei allerdings sehr enttäuscht von den Fans, denn sie würden nicht zu schätzen wissen, was dieser in den letzten 15 Jahren leistete. Morrison begann, einzelne Fans zu beschimpfen, als Kofi mit Big E in die Halle kam und sich über Miz lustig machte. Ein Wort gab das andere und...

The Miz besiegte Kofi Kingston mit dem Skull Crushing Finale (11:29 Minuten)

Kurz vor Ende des Matches wollte Big E Miz ablenken, doch Morrison schaltete Big E aus.

Es folgte eine neue Ausgabe vom Firefly Fun House, in der Bray Wyatt ein wenig über Daniel Bryan sprach. War aber irgendwie nichts besonderes.

Backstage versprach Sonya Deville ihrer Freundin Mandy Rose mal wieder, sie später am Ring zu unterstützen. Mandy antwortete, dass sie noch etwas zu erledigen hätte, holte ein Geschenk aus ihrem Spind und wurde nervös.

Elias spielte uns einen Song und beleidigte Brock Lesnar.

Mandy besuchte Otis, entschuldigte sich dafür, seine Gefühle verletzt zu haben und überreichte ihm einen "I'm sorry"-Kuchen.

Mandy Rose besiegte Alexa Bliss per Einroller nach Ablenkung durch Otis (4:02 Minuten)

Vor dem Match gaben Bliss und Nikki Cross ihre Teilnahme am Rumble Match bekannt.

Lacey Evans kam in den Ring und machte sich für ihr Match gegen Sasha Banks bereit, als sich Bayley per Videoleinwand meldete und sagte, dass Sasha nicht hier sei, weil sie in Los Angeles ein Rap-Album aufnehme. Evans forderte Bayley zu einem Match heraus, doch die hatte keine Lust. Evans machte sich backstage auf die Suche nach Bayley und wurde dort von ihr attackiert. Wenig später wurden die beiden von Offiziellen getrennt.

Backstage sagte Daniel Bryan Bray Wyatt den Kampf an und versprach, beim Royal Rumble den WWE Universal Title zu gewinnen. Wyatt meldete sich per Video und tötete eine seiner Puppen. Let me in!

Braun Strowman besiegte Shinsuke Nakamura mit seinem Powerslam (9:33 Minuten)

Nach dem Match jubelte er kurz mit dem WWE Intercontinental Title, dann schnappte sich Sami Zayn den Title und verließ gemeinsam mit Nakamura und Cesaro die Halle.

Sheamus schickte per Video-Promo eine Kampfansage an Shorty G.

In der Umkleidekabine fand Daniel Bryan eine von Wyatts Puppen mit eingeschlagenem Schädel.

Roman Reigns kam in den Ring und kündigte an, dass 2020 sein Jahr werde. Er werde den Rumble gewinnen und zum fünften Mal im Main Event von WrestleMania stehen. Und dabei werde er von seiner Familie begleitet. Jimmy Uso und Jey Uso kamen in den Ring und sagten in Richtung King Corbin und Dolph Ziggler, dass sie einen Fehler begangen hätten, weil sie sich mit der Familie anlegten. Der King kam in die Halle, warf Reigns vor, dass er sich vor einem Singles Match drücke und kündigte an, dass er den Rumble gewinnen wird. Reigns lachte sich kaputt und bot an, Corbin beim Rumble zweimal zu besiegen; erst in einem Singles Match, dann im Rumble Match. Corbin akzeptierte die Herausforderung.

King Corbin und Dolph Ziggler besiegten The Usos (Jimmy und Jey Uso) via Disqualifikation, weil Reigns Corbin mit einem Spear nieder streckte (8:56 Minuten)

Nach dem Match räumte Reigns das Kommentatorenpult frei und war kurz davor, Corbin für die letzten Wochen zu bestrafen, als plötzlich Robert Roode auftauchte. Die Heels konnten die gesamte Familie verprügeln und Roode wollte Reigns mit einem Spinebuster durch das Pult befördern, was aber daran scheiterte, dass das Pult nicht kaputt ging. Ziggler improvisierte und legte mit einem Elbow Drop nach. Die Heels feierten sich selbst und SmackDown ging off air.

 
 
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz