Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

465.981 Shows5.784 Titel1.758 Ligen30.929 Biografien10.780 Teams und Stables5.043 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Friday Night SmackDown #1058

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 29. November 2019
VeranstaltungsortLegacy Arena in Birmingham, Alabama (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song AC/DC - Are You Ready
KommentatorenCorey Graves und Michael Cole
Rating2.336.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 5287
Notendetails
1
   
6%
2
   
12%
3
   
29%
4
   
29%
5
   
18%
6
   
6%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (18)
Kämpfe bewerten
Sole Survivor Roman Reigns eröffnete die Show und zeigte sich stolz, dass SmackDown am letzten Sonntag den Job erledigt hätte (und ignorierte dabei, dass SmackDown nur zwei der sieben Matches gewinnen konnte). Er bedankte sich bei der Unterstützung von Braun Strowman, Ali und Shorty G, King Corbin hingegen sei bloß ein Klotz am Bein gewesen. Der King kam ebenfalls in die Halle und erinnerte daran, dass er zwei Gegner eliminierte, bevor Reigns seinem Team in den Rücken fiel und den King attackierte. Reigns forderte Corbin zum Match, doch Corbin beleidigte lieber das Publikum und schickte seinen Kumpel vor:

Roman Reigns besiegte Robert Roode mit dem Spear

Nach dem Match wurde Reigns von Corbin, Roode und Dolph Ziggler angegriffen, doch der Big Dog triumphierte against all odds. Er spearte Roode durch die Absperrung und warf das Kommentatorenpult auf ihn, während Ziggler mit der Ringtreppe ausgeschaltet wurde. Corbin guckte von der Rampe aus entsetzt zu.

In einer neuen Ausgabe vom "Firefly Fun House" sagte Bray Wyatt, dass er viel Spaß dabei gehabt hätte, mit Daniel Bryan zu spielen. Er würde gern nochmal mit ihm spielen, alles, was Bryan zu tun hätte: "Let me in!"

In einem Video teilte uns Sheamus mit neuer alter Frisur mit, dass SmackDown damals als "land of opportunity" galt. Doch inzwischen sei der Zustand von SmackDown nur noch erbärmlich, doch die Rettung sei nah, denn er werde SmackDown nun übernehmen.

Ali besiegte Drew Gulak mit dem 450 Splash

Backstage wurde ein nachdenklicher Daniel Bryan gezeigt.

Sasha Banks und Bayley kamen in den Ring und sagten, dass sich die SmackDown Women's Division bei der Series lächerlich gemacht hätte. Bayley ergänzte, dass dies natürlich nicht ihre Schuld sei (obwohl sie gegen Shayna Baszler austappte), denn Nikki Cross, Carmella oder auch Lacey Evans hätten sie im Stich gelassen. Evans kam ebenfalls in den Ring, beleidigte die beiden und sagte, dass SmackDown offensichtlich einen neuen locker room leader brauche. Dann verpasste sie Banks die Women's Right und verließ die Halle.

Daniel Bryan wurde backstage Zeuge einer weiteren Folge "Firefly Fun House", blieb aber erneut eine Antwort schuldig.

Nikki Cross besiegte Sonya Deville per Inside Cradle

Nach dem Match wurde Cross von Deville und Mandy Rose angegriffen und Alexa Bliss sorgte für den Save.

Backstage machte sich The Miz Sorgen um Bryan, denn eine Fehde mit Wyatt würde die Leute verändern. Bryan sollte sich fragen, ob es das alles Wert sei. Bryan sei wichtig für SmackDown und sie könnten es sich nicht leisten, ihn zu verlieren. Als Miz auch Bryans Familie ins Spiel brachte, wurde Bryan sauer und Miz haute ab.

Backstage versuchte Drake Maverick mit Hilfe eines Mistelzweigs einen Kuss von Dana Brooke zu bekommen. Die lehnte für alle Zeiten ab und erinnerte ihn daran, dass er verheiratet ist. Elias kam hinzu und beleidigte Maverick mit einem Song.

WWE SmackDown Tag Team Titles Open Challenge Match
The New Day (Big E und Kofi Kingston)
(c) besiegten Cesaro und Shinsuke Nakamura mit dem Trouble in Paradise gegen Cesaro

Zum Abschluss der Show kam Daniel Bryan in den Ring und brach endlich sein Schweigen. The Miz habe recht, The Fiend würde dafür sorgen, dass man sich ändert. Am Sonntag sei Bryan darum ängstlich in das Match gegangen und tatsächlich habe er sich geändert und zwar dank der Fans. In der Vergangenheit hätte er öfter gesagt, dass das Yes-Movement tot sei, doch die Fans hätten es wieder zum Leben erweckt. Er fragte also das Publikum, ob er ein weiteres WWE Universal Title Match gegen Wyatt bestreiten sollte: YES! YES! YES! YES! Wyatt antwortete erneut via Video und präsentierte dabei einen alternativen Universal Title. Plötzlich erschien The Fiend aus dem Ringboden, prügelte sich mit Bryan und zog ihn unter den Ring.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz