Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

451.355 Shows5.594 Titel1.693 Ligen30.418 Biografien10.393 Teams und Stables4.866 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Extreme Rules 2019

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 14. Juli 2019
VeranstaltungsortWells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Dirty Honey - When I'm Gone
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves, Michael Cole, Renee Young und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2889
Notendetails
1
   
13%
2
   
45%
3
   
24%
4
   
7%
5
   
5%
6
   
5%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (50)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 14. Juli 2019 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Extreme Rules 2019" in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMWWE Intercontinental Title Match
Shinsuke Nakamura besiegte Finn Bálor (c) (7:35 Minuten) mit dem Kinshasa - TITELWECHSEL!!!
DMWWE Cruiserweight Title Match
Drew Gulak (c) besiegte Tony Nese (7:26 Minuten) mit dem Cyclone Crash
1.No Holds Barred Match
Roman Reigns und The Undertaker besiegten Shane McMahon und Drew McIntyre (16:55 Minuten) mit dem Tombstone gegen Shane
2.WWE RAW Tag Team Titles Match
The Revival (Dash Wilder und Scott Dawson) (c) besiegten The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) (12:34 Minuten) mit der Shatter Machine gegen Jimmy
3.Aleister Black besiegte Cesaro (9:44 Minuten) mit der Black Mass
4.2 on 1 Handicap Match - WWE SmackDown Women’s Title Match
Bayley (c) besiegte Alexa Bliss und Nikki Cross (10:22 Minuten) mit dem Top Rope Elbow gegen Cross
5.Last Man Standing Match
Braun Strowman besiegte Bobby Lashley (17:30 Minuten) mit einem Powerslam von einem Balkon im Zuschauerbereich
6.3-Way Match - WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The New Day (Big E und Xavier Woods) besiegten Daniel Bryan und Rowan (c); Heavy Machinery (Otis und Tucker) (13:59 Minuten) mit der Midnight Hour gegen Bryan - TITELWECHSEL!!!
7.WWE United States Title Match
AJ Styles besiegte Ricochet (c) (16:30 Minuten) mit dem Styles Clash vom zweiten Seil nach Eingriff von Luke Gallows - TITELWECHSEL!!!
8.Kevin Owens besiegte Dolph Ziggler (0:17 Minuten) mit dem Stunner

- Nach dem Match erneuerte Owens seine Aussagen von Dienstag und sagte, dass er vielleicht suspendiert oder sogar gefeuert wird, aber Shane McMahon könne ihn mal am Arsch lecken und er denke, dass er für den ganzen locker room spreche.
9.WWE Title Match
Kofi Kingston (c) besiegte Samoa Joe (9:46 Minuten) mit dem Trouble in Paradise
10.Extreme Rules Match - Winners Take All Match - WWE RAW Women’s Title Match & WWE Universal Title Match
Seth Rollins (c) und Becky Lynch (c) besiegten Lacey Evans und Baron Corbin (19:56 Minuten) mit drei Curb Stomps gegen Corbin nachdem Becky den End of Days kassierte

- Nach dem Match cashte Brock Lesnar seinen Money in the Bank Contract ein.
11.WWE Universal Title Match
Brock Lesnar besiegte Seth Rollins (c) (0:17 Minuten) mit dem F5 - TITELWECHSEL!!!
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den 13 mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 2:22:51 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man die zwei Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 2:07:50 Stunden In-Ring-Action übrig.
Diese Show war der 25784. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. 18559 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 2777 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, 666 von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, neunundzwanzig der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung fanden 704 der 25784 Shows statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Drew McIntyre (bestritt 143 Kämpfe), Baron Corbin (war in 142 Kämpfen aktiv), zudem AJ Styles (war in 136 Kämpfen aktiv). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: AJ Styles (war in 111 Kämpfen siegreich), Bayley (holte 102 Siege), zudem Finn Bálor mit fünfundachtzig Gewinnen.

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von sechsunddreißig Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Zum alten Eisen gehörte The Undertaker mit einem Alter von vierundfünfzig Jahren, ebenso Shane McMahon (zum Zeitpunkt der Show neunundvierzig Jahre alt), außerdem Bobby Lashley mit zweiundvierzig Jahren auf dem Buckel. Am anderen Ende der Alterspyramide befanden sich Otis mit einem Alter von siebenundzwanzig Jahren, zudem Alexa Bliss mit gleichsam siebenundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Tucker mit einem Alter von achtundzwanzig Jahren.

Das Gewicht kennen wir von sechsunddreißig Wrestlern, die hier aufliefen. Die schwersten Brocken waren Braun Strowman mit einem Gewicht von 385 amerikanischen Pfund (was ungefähr 174,6 Kilogramm entspricht), Tucker mit 320 amerikanischen Pfund (das sind rund 145,1 Kilogramm), außerdem Otis mit 310 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 140,6 Kilogramm). Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Alexa Bliss mit 102 amerikanischen Pfund (was in etwa 46,3 Kilogramm ergibt), Nikki Cross mit 117 amerikanischen Pfund (was in etwa 53,1 Kilogramm ergibt), außerdem Bayley mit 119 amerikanischen Pfund (was in etwa 54 Kilogramm ergibt).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von sechsunddreißig hier aktiven Wrestlern. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: The Undertaker mit einer Körpergröße von 206 Zentimetern, Braun Strowman mit ganzen 203 Zentimetern, außerdem Baron Corbin mit gleichsam 203 Zentimetern. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Nikki Cross mit 155 Zentimetern, Alexa Bliss mit einer Höhe von gleichsam 155 Zentimetern, obendrein Becky Lynch mit 168 Zentimetern Länge.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
14. Juli 2019
WWE Extreme Rules 2019 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2004
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz