Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

447.429 Shows5.553 Titel1.687 Ligen30.310 Biografien10.288 Teams und Stables4.829 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
IW Slammiversary XVII

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 7. Juli 2019
VeranstaltungsortGilley's Dallas in Dallas, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl850
KommentatorenDon Callis und Josh Mathews
Buyrate1.500 Bestellungen
Navigation
zum Showarchiv: IW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 9
Notendetails
1
   
79%
2
   
21%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (10)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 7. Juli 2019 kam es bei der IW-Veranstaltung "Slammiversary XVII" in Dallas, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 850 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DM3-Way Match
Jordynne Grace besiegte Kiera Hogan und Madison Rayne
1.4-Way Match
Willie Mack besiegte Jake Crist und TJP und Trey (9:45 Minuten)
2.3-Way Tag Team Match - IW World Tag Team Titles Match
The North (Ethan Page und Josh Alexander) (c) besiegten The Rascalz [2] (Dez und Wentz); LAX (Ortiz und Santana) (7:30 Minuten)
3.First Blood Match
Eddie Edwards besiegte Killer Kross (11:45 Minuten)
4.Moose besiegte Rob Van Dam (13:55 Minuten)
5.4-Way Monster's Ball Match - IW Knockouts Title Match
Taya Valkyrie (c) besiegte Havok und Rosemary und Su Yung (11:55 Minuten)
6.IW X-Division Title Match
Rich Swann (c) besiegte Johnny Impact (15:10 Minuten)
7.IW World Title Match
Brian Cage (c) besiegte Michael Elgin (14:30 Minuten)
8.Intergender Match
Sami Callihan besiegte Tessa Blanchard (15 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:39:30 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Nach dem 3-Way Match in der Preshow attackierten Hogan und Rayne Jordynne Grace erneut und schlugen sie nieder.
- Der Titelgewinn von The North beim "Bash at the Brewery" wurde in einem Video gezeigt. Danach standen die neuen Champions bei Melissa Santos zum Interview. Santos sprach von einer Überraschung, was The North sichtlich sauer machte. Sie hätten immer gesagt, dass sie die Titel gewinnen würden. Es sei also keine Überraschung gewesen. Auch ihr Sieg heute bei Slammiversary werde keine Überraschung sein.
- The North staubten den Sieg nach einem "Hot Fire Flame" von den Rascalz gegen Ortiz ab. Santana verletzte sich während des Matches, sodass Ortiz am Ende auf sich alleine gestellt war.
- Sami Callihan hielt eine Promo darüber, dass er ein Held der Gleichheit sei. Er behandle jeden gleich. Er versprach sein Match gegen Tessa Blanchard werde ein "Car Crash" und der Main Event der Show sein. Denn er sei "The Draw".
- In einem Video wurde noch einmal die Fehde zwischen Eddie Edwards und Killer Kross zusammengefasst.
- Kross trug weißes Makeup mit einem schwarzen Kreuz auf der Stirn und den weißen Kragen eines Priesters auf seinem Weg zum Ring.
- Rob Van Dam wurde über sein Match gegen Moose befragt. Er meinte, er könne es respektieren, dass Moose damit Geld machen wolle, gegen ihn zu wrestlen. Moose habe vermutlich eine große Zukunft vor sich, wenn er RVD überwinden könne. Moose habe ihn aber verspottet und er werde ihm die Konsequenzen seiner Handlungen zeigen. Moose sein nur ein Bully und er werde Moose zeigen, was er von Bullies halte.
- Taya Valkyrie schickte Melissa Santos weg und hielt dann backstage eine Promo. Sie habe einen Deal mit Rosemary gemacht und was habe ihr das gebracht? Statt dass diese komischen Emos weg gegangen wären, stehe sie nun in einem Monster's Ball Match mit allen. Das sei, als würde man einen Lamborghini in ein Crash Derby schicken. Taya versprach aber, trotzdem als Champion aus dem Match herauszukommen.
- Father James Mitchell kündigte den Monster's Ball im Ring an.
- Taya staubte, nach einem Tombstone Piledriver vom Top Rope in Thumbtacks von Havok gegen Su Yung, den Pin ab und verteidigte so den Titel.
- Vor dem X-Division Title Match wurde Rich Swann interviewt. Dieses Interview wurde aber schnell von Johnny Impact, der von John E. Bravo begleitet wurde, unterbrochen. Impact versprach den Titel heute mit nach Hause nach Slamtown zu nehmen und dann die ganze Nacht mit Bravo und Taya zu feiern. Als die beiden wieder weg waren, meinte Swann, dass heute nur einer feiern würde und das sei er.
- Michael Elgin meinte er verstünde nicht, was die Leute gegen ihn hätten. Cage nenne sich Champion, aber er habe dies nicht verdient. Er nenne sich Maschine, aber jedes Mal wenn er gegen ihn laufe, breche er zusammen. Er habe ihn inzwischen dreimal ins Krankenhaus befördert und heute werde er ihn 1...2...3 pinnen und sich den Titel sichern. Denn er sei unzerstörbar.
- Nach dem Match schlug Elgin Cage mit dem Titelgürtel nieder. Als er dann auch noch Don Callis in den Ring bugsierte und attackieren wollte, wurde Callis von einem Maskierten mit einem Spear (Gore!) gerettet, der verdächtig nach Rhino aussah.
- Bound for Glory wurde für den 20. Oktober in Chicago angekündigt.
- Vor dem Intergender Match fasste ein Video die Fehde der beiden Kontrahenten zusammen.
- Sami Callihan wurde von Madman Fulton zum Ring begleitet. Tessa Blanchard hatte eine Baseballschläger dabei.
- Nach dem Main Event zollte Callihan Blanchard Respekt, indem er ihr ihren Baseballschläger überreichte.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
12. Juli 2019
IW IMPACT #782
TV-Show
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2015
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wer gerade frisch mit dem Thema Wrestling zu tun hat, oder mit den Begrifflichkeiten rund um den Sport noch Schwierigkeiten hat, dem sei unser Lexikon ans Herz gelegt. Wir erklären geduldig den Unterschied zwischen Heel und Face, aber auch weniger bekannte Dinge wie Canned Heat, Dog House oder Ring Rat. Klickt einfach rein und arbeitet euch durch die Liste, damit ihr zu wahren Insidern des Wrestlingsports werdet! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz