Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

447.450 Shows5.553 Titel1.687 Ligen30.310 Biografien10.288 Teams und Stables4.831 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
wXw 16 Carat Gold 2019 - Day 3

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 10. März 2019
VeranstaltungsortTurbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Zuschauerzahl1.341
Navigation
zum Showarchiv: wXw
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 269
Notendetails
1
   
50%
2
   
50%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 10. März 2019 kam es bei der wXw-Veranstaltung "16 Carat Gold 2019 - Day 3" in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland) vor 1.341 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.16 Carat Gold Tournament, Semi Final
Lucky Kid besiegte Ilja Dragunov (14:12 Minuten)
2.16 Carat Gold Tournament, Semi Final
WALTER besiegte The Avalanche (11:36 Minuten)
3.Shigehiro Irie, Daisuke Sekimoto und Yuki Ishikawa besiegten Alexander Wolfe, Timothy Thatcher und Veit Müller (11:02 Minuten)

- Veit Müller wurde nach dem Match offiziell bei Ringkampf aufgenommen.
4.wXw Women’s Title Match
Toni Storm (c) besiegte Killer Kelly (12:56 Minuten)
5.Hot & Spicy (Axel Dieter Jr. und Da Mack) besiegten Jay FK (Jay Skillet und Francis Kaspin)
6.Schadenfreude (Mark Davis, Kyle Fletcher und Chris Brookes) besiegten Rey Horus, Pentagón Jr. und Fénix (10:29 Minuten)
7.16 Carat Gold Tournament, Final
Lucky Kid besiegte WALTER via Submision
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den fünf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:00:15 Stunden In-Ring-Action erleben.
Dies war die insgesamt 650. wXw-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. Im gleichen Land fanden 626 der anderen Veranstaltungen statt, 425 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, 189 von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, 138 der Veranstaltungen fanden in der identischen Arena statt.

Fünfunddreißig der ganzen wXw-Events fanden in dem halben Jahr vor dieser Veranstaltung statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Francis Kaspin (war in einunddreißig Kämpfen aktiv), Jay Skillet (bestritt neunundzwanzig Kämpfe) sowie The Avalanche (bestritt dreiundzwanzig Kämpfe). Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: Ilja Dragunov mit sechzehn Siegen, The Avalanche (holte fünfzehn Siege) sowie Francis Kaspin (war in dreizehn Kämpfen siegreich).

Von siebzehn Wrestlern, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen, ist uns das Geburtsdatum oder das Geburtsjahr bekannt. Die ältesten drei Aktiven waren Yuki Ishikawa mit einem Alter von zweiundfünfzig Jahren, Daisuke Sekimoto (am Tag der Show in einem Alter von achtunddreißig Jahren), zudem Timothy Thatcher mit fünfunddreißig oder sechsunddreißig Jahren auf Mutter Erde. Besonders jung war hingegen Toni Storm mit einem Alter von dreiundzwanzig Jahren, ebenso Ilja Dragunov mit fünfundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Lucky Kid mit sechsundzwanzig Jahren auf Mutter Erde.

Von zwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von WALTER mit 318 amerikanischen Pfund (das sind rund 144,2 Kilogramm), The Avalanche mit 280 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Alexander Wolfe mit 245 amerikanischen Pfund (was ungefähr 111,1 Kilogramm entspricht). Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Killer Kelly mit 128 amerikanischen Pfund (was in etwa 58,1 Kilogramm ergibt), Toni Storm mit 152 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 68,9 Kilos), obendrein Da Mack mit 160 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von zwanzig der Wrestler bekannt. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Chris Brookes mit 201 Zentimetern Körperhöhe, WALTER mit 193 Zentimetern Größe, zudem Mark Davis mit ebenso 193 Zentimetern Länge. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Killer Kelly mit 165 Zentimetern Körperhöhe, Toni Storm mit einer Höhe von gleichsam 165 Zentimetern, obendrein Daisuke Sekimoto mit 175 Zentimetern.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz