Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

457.812 Shows5.669 Titel1.721 Ligen30.565 Biografien10.561 Teams und Stables4.958 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1341

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 4. Februar 2019
VeranstaltungsortModa Center in Portland, Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenCorey Graves, Michael Cole und Renee Young
Rating1.78 Punkte (2.510.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3220
Notendetails
1
   
15%
2
   
15%
3
   
54%
4
   
15%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (24)
Kämpfe bewerten
Darth Schaffi
05.02.2019, 6:36 Uhr
Einloggen und zitieren
Eine solide bis gute RAW Ausgabe. Becky wird immer mehr zu Austin aufgebaut. Wenn sie es nicht schon ist. Und Ronda wird wohl langsam zum Heel aufgebaut? Es kam mir jedenfalls so vor.

Revival gewinnen endlich mal wieder ein wichtiges Match. Und gegen Gable und Roode kann es nur ein vernünftiges Match geben.

The Boss 'N' Hug Connection gewinnen. Auch wenn der Sieg irgendwie klar war, hat man es gut verkauft mit allem drum herum. Und ich glaube, ich war noch nie so parteiisch, wenn ich schreibe, dass ich es Bayley und Banks so sehr gönne die Tag Team Titel zu gewinnen.

Elias gegen Jeff war doch recht ordentlich. Man sieht bzw. sah Jeff Jarrett an, dass er richtig Spaß hatte. Ich hoffe ja noch immer auf ein Lückenfüller Match der beidem beim Chamber PPV.

Dann kamen mit Rush und Lashley nervig und Mr. Langeweile zum Ring. Während Rush seine Rolle gut macht, ist Lashley immer noch so charismatisch wie ein Sack Zement. Das Match zwischen Balor und Rush war denn doch noch recht ordentlich.

Das Ambrose jetzt verjobbt wird, war jetzt nicht wirklich anders zu erwarten. Wenigstens konnte er zuvor noch am Mic glänzen. Wie trocken er das rübergebracht hat, war einfach zum schmunzeln bzw. da musste ich doch leicht lachen.

Der Main Event war denn eigentlich nur... meh. Keine Ahnung, was man da weiter vor hat.
Skuriles
05.02.2019, 7:30 Uhr
Einloggen und zitieren
Kann mich fast nur an Schlaffis Post anschließen.

Becky am Mic wird immer (noch) besser. Bisher war es immer etwas gezwungen, jetzt geht es ihr langsam lockerer von der Hand "The Man" zu sein.
Steph zu verprügeln ist immer eine gute Tat bei WWE und es hilft evtl. Ronda ein wenig vom Mic weg zu lassen solange Becky sich mit Steph duelliert. Man kann jetzt sogar damit rechnen, dass die McMahons Becky noch weitere Steine in den Weg legen, damit der Pop beim Sieg noch größer wird (wie HHH vs Rock damals, oder HHH vs Bryan, Austin vs McMahon etc.).
Gefällt mir immer besser.
Ronda am Mic habe ich kaum verstanden. Die redet so schnell und undeutlich .
Aber warum nicht: Wenn die Leute sie eh ausbuhen und sie vermeintlich gegen Becky eh nieder gebuht wird bei WM kann man sie auch Heel turnen. Passt schon.
Witzig war, dass sie Becky kritisiert die Womens Evolution kaputt zu machen weil sie Steph angegriffen hat.. ich erinnere mich da an was .

Mit dem Rest kann ich mich wie gesagt nur anschließen.

Außer beim Mainer, das war zwar an sich stumpf gelöst mit der DQ (hätte man etwas länger machen müssen), aber man wollte denke ich keinen der 4 einen Pin fressen lassen.
Ich vermute, dass Drew ein Retirement Match gegen Angle bekommt und Corbin vs Strowman ran darf. Oder sogar ein TT beim PPV.
Wäre Angle noch zu gönnen, eine letzte SL, dann abtreten.

Corbin zieht so viel Heat, herrlich... "bla bla bla" => hab ich gefeiert!

Im Großen und Ganzen ist RAW wieder unterhaltsamer geworden!
PowerMan
05.02.2019, 7:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Erkenne insgesamt auch wieder eine Steigerung bei den RAW Shows.
Nur der ME war für mich iwie überflüssig - weiß auch nicht so recht, was das soll.
Ambrose brachte mich zum schmunzeln, herrliches Segment. Schade, dass er jetzt verjobbt wird vor seinem Abgang. Ich werde ihn sehr vermissen.
Bin gespannt, ob sich mit Ryder und Hawkins eine Underdog-Story entwickelt.
Revival gewinnen natürlich, es wurde ihnen zur Vertragsverlängerung ja versprochen
Tja und Becky. An sich gefällt mir the Man immer noch mehr, auch die Austin-Ausrichtung.
Alleine den Sinn speziell mit der Ablehnung der Ärzte usw. versteh ich nicht. Rebell ist ja gut und Recht, aber ist sie genauso "blöd" wie Strowman und wirft Titelmatches weg???
matzehbs
05.02.2019, 7:56 Uhr
Einloggen und zitieren
[QUOTE=Kiez Richards;2384756][b]Mojo Rawley brüllte backstage wieder sein Spiegelbild an.

Ich komme gerade aus dem Lachen nicht mehr heraus... Danke dafür und generell für den Bericht
KyleJames
05.02.2019, 8:16 Uhr
Einloggen und zitieren
irgendwie kann Jeff gegen Elias doch nur ein Guitar on a pole Match werden oder?
Jeff ist ja noch fit und kann auch noch was abbekommen ohne durchzubrechen. Also gerne mehr von ihm.

Nur der optische Gimmickmix ist für mich komisch. Beim Rumble im Nashville Outfit, die kurzen Haare dazu sind schon schwer zu akzeptieren Dann im Match nun das spätere Outfit, was mit Sänger ja wenig zu tun hatte. Zumindest nicht mit J E Double F, worlds greatest singer, etc.
Aber gut, gibt schlimmeres
Arnie10
05.02.2019, 8:57 Uhr
Einloggen und zitieren
Nach dem Hype letzte Woche macht sich die harte Realität breit. Verletzungs und Suspendierungs Angle für Becky, um Charlotte ins Match zu zwängen. Yeaay

Das Segment war halt fast 1 zu 1 von Austin und Vinnie.
Maximus Decimus
05.02.2019, 9:30 Uhr
Einloggen und zitieren
Jetzt hat man wirklich deutlich gesehen was Ambrose seit dem Heel Turn gefehlt hat. Seine gefährlichste Waffe ist dass er unterhaltsame, humorvolle Promos bringen kann. Das war wieder der Ambrose den ich sehr vermissen werde. Dass er in der Jobberrolle ist, das ist natürlich nicht so lustig.
Rengal
05.02.2019, 10:09 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Jetzt hat man wirklich deutlich gesehen was Ambrose seit dem Heel Turn gefehlt hat. Seine gefährlichste Waffe ist dass er unterhaltsame, humorvolle Promos bringen kann. Das war wieder der Ambrose den ich sehr vermissen werde. Dass er in der Jobberrolle ist, das ist natürlich nicht so lustig.
 


Ich fand das Segment mit Ambrose, Bliss, Jax und EC3 auch unterhaltsam. Ambrose hat das gerockt. Diese sexuellen Anspielungen von Alexa.... naja... fand ich eher ungeil. Soll wohl zum Charakter von EC3 passen. Mir ist der Typ völlig egal.

Das Match war jetzt auch kein jobben für mich. Es war ein Upset Victory mit einer Art Einroller. Geht vollkommen klar und ist jetzt kein Jobben in meinen Augen.

Erstmal abwarten jetzt
Darth Schaffi
05.02.2019, 10:51 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
irgendwie kann Jeff gegen Elias doch nur ein Guitar on a pole Match werden oder?
Jeff ist ja noch fit und kann auch noch was abbekommen ohne durchzubrechen. Also gerne mehr von ihm.
 


Ganz ehrlich? Ich würde das abfeiern. Zumal das denn auch noch mal irgendwie Sinn ergeben würde. Übrigens fand ich cool, dass Jeffs denn noch einmal einen Satz von Razor Ramon brachte mit dem Chico.

Übrigens muss ich sagen, dass ich es niedlich fand, wie emotional Sasha Banks war, nach dem Sieg. Selbst nach ihrer Niederlage gegen Ronda beim Rumble hat sie ja erst gelächelt, bis sie dann später wieder im Charakter war.
Donetger
05.02.2019, 14:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Ganz ehrlich? EC3? Da werde ich schon grün im Gesicht, wenn ich den blassen Cena-Abklatsch sehe... Neben Ambrose wirkte der schon fast lächerlich. Geht mir auf den Zünder.

Danke, dass ich hier motzen darf, aber:

Becky rockt!!!
Thorn Hallis
05.02.2019, 14:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Mit Becky kopiert die WWE doch auch nur den Verletzungsangle von Stone Cold. Aber gut, sind mehr als 7 Jahre Rum, darf man machen.
matzehbs
05.02.2019, 16:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Mit Becky kopiert die WWE doch auch nur den Verletzungsangle von Stone Cold. Aber gut, sind mehr als 7 Jahre Rum, darf man machen.
 


Was für eine Fehde war das? Austin wrestelt ja schon länger als 7 Jahre nicht mehr.
Kain
05.02.2019, 16:27 Uhr
Einloggen und zitieren
Nach seiner Verletzung beim SummerSlam 1997. Austin musste pausieren und es wurde so präsentiert, als würde Vince bzw. die WWF den Fans Austin vorenthalten. Mit den sieben Jahren ist wohl die Wartezeit gemeint, die vor der Wiederholung eines Angles vergehen muss.
Jackass
05.02.2019, 16:38 Uhr
vergab Note 3
Einloggen und zitieren
Die Suspendierung von Becky ist nur um Charlotte ins Match zu schreiben.
Mögliches Szenario: Charlotte bekommt heute bei SD das Match und Becky bleibt bis kurz vor Fastlane suspendiert.
Bei Fastlane kämpfen Becky und Charlotte um den Platz was natürlich kein cleanes Ende findet ( zB. Doppel Countout oder Doppel Pin - die üblichen Verdächtigen halt )

Eine Story die mir nicht gefällt, aber immerhin ne Story

Irgendwie hat Becky grad was von Arya (GoT), ihre Liste mit Namen wird immer länger
Darth Schaffi
05.02.2019, 17:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Nach seiner Verletzung beim SummerSlam 1997. Austin musste pausieren und es wurde so präsentiert, als würde Vince bzw. die WWF den Fans Austin vorenthalten. Mit den sieben Jahren ist wohl die Wartezeit gemeint, die vor der Wiederholung eines Angles vergehen muss.
 


Wobei Austin denn doch ziemlich oft bei RAW war. Und sei es nur Stunner zu verteilen an Slaughter und Co. So konnte man Austin weiterhin in den Shows haben und ihn somit den Zuschauern präsentieren, um den Hype nicht abschwellen zu lassen. Und wenn man es denn so will, war es das, was Austin so richtig over brachte bzw. den letzten Schliff gab.
Seite: 1 2

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz