Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

441.486 Shows5.520 Titel1.679 Ligen30.217 Biografien10.212 Teams und Stables4.770 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE SmackDown Live #1016

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 29. Januar 2019
VeranstaltungsortTalking Stick Resort Arena in Phoenix, Arizona (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Tom Phillips
Rating1.58 Punkte (2.137.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2876
Notendetails
1
   
11%
2
   
44%
3
   
33%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
11%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (74)
Kämpfe bewerten
Nach einem kurzen Rückblick auf den Royal Rumble und auf RAW kam Rumble-Siegerin Becky Lynch in den Ring und erzählte, dass sie stolz darauf sei, sich von der WrestleMania-Preshow zum Main Event hoch gearbeitet zu haben. Nachdem sie sagte, dass sie Ronda Rousey den Arm brechen werde, kam Charlotte Flair in den Ring und sagte, dass Becky nur zu "The Man" werden konnte, weil sie von der Queen gelernt habe. Charlotte habe sie in den Main Event gebracht! Becky verpasste ihr eine Faust und wollte die Halle verlassen, doch Charlotte rannte hinterher und die beiden prügelten sich eine Weile, bis sie wie üblich von diversen Referees und Offiziellen getrennt wurden.

R-Truth kam mit Carmella in den Ring und sagte, dass er am Sonntag betrogen worden sei. Hätte Nia Jax ihn nicht während seines Entrances angegriffen, hätte er den Rumble gewonnen! Aber Vince McMahon sei ein Ehrenmann und darum wäre ihm als Entschädigung dieses Title Match versprochen worden:

WWE United States Title Match
R-Truth
besiegte Shinsuke Nakamura (c) per Einroller - Titelwechsel!!!

Obwohl Nakamura auskickte, zählte Referee Mike Chioda durch, was sowohl Nakamura als auch Truth überraschte. Rusev kam in die Halle und forderte ein Title Match. Nachdem Carmella Lana umschubste und Rusev Truth umschubste, willigte Truth ein!

WWE United States Title Match
R-Truth
(c) besiegte Rusev per Sunset Flip

Nach dem Match wurde Truth von Nakamura angegriffen und zurück in den Ring geschickt, wo er anschließend von Nakamura und Rusev zusammengetreten wurde und sowohl den Machka Kick als auch den Kinshasa kassierte.

Backstage sah man, wie Becky Lynch die Halle verließ, ohne sich vorher ärztlich untersuchen zu lassen, obwohl sie merklich angeschlagen war.

Rey Mysterio kam in den Ring und machte sich für sein Match gegen Samoa Joe bereit, als Zelina Vega in die Halle kam und ihn ablenkte, was Andrade für einen hinterhältigen Angriff ausnutzte. Am Ende kassierte Rey den Hammerlock DDT.

Backstage stellten Luke Gallows und Karl Anderson Rusev wegen des Angriffs auf R-Truth zur Rede und sagten ihm, dass er gegen sie keine Chance hätte. Nakamura kam hinzu und nahm die Herausforderung an. Rusev sagte zu Nakamura, dass er genau ein Mal mit ihm teamen werde und er ihn besser nicht verarschen solle.

The Best Tag Team in the World kam mit den WWE SmackDown Tag Team Titles in den Ring und ließ sich feiern. Dann ließ Shane McMahon zum Dank an The Miz ein Video über die Geschichte ihres Teams abspielen. Anschließend hieß Shane Miz' Vater George Mizanin im Ring wollkommen, der zu seinem Sohn sagte, dass er ihn liebe und stolz auf ihn sei. Nach dieser rührseligen Geschichte kündigte Shane ein #1-Contender 4-Way Elimination Match und dieses Match startet... right now!

Vorher kündigten Mandy Rose und Sonya Deville aber noch ihre Teilnahme am Elimination Chamber Match um die WWE Women's Tag Team Titles an.

4-Way Elimination Match - #1-Contenders Match (WWE SmackDown Titles)
The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso)
besiegten The New Day (Big E und Kofi Kingston), Heavy Machinery (Otis Dozovic und Tucker Knight) und The Bar (Sheamus und Cesaro)

- Heavy Machinery eliminierte The New Day mit dem Compactor gegen Kofi
- The Bar eliminierte Heavy Machinery nach Sheamus' Brouge Kick gegen Knight
- The Usos eliminierten The Bar mit Jeys Five Star Frog Splash gegen Sheamus

Shane und Miz werden also am 17. Februar bei Elimination Chamber ihre Titles gegen die Usos verteidigen.

The New Daniel Bryan kam in den Ring und erinnerte uns daran, dass er The Planet's Champion sei. Das würden die Fans nicht nachvollziehen können, weil sie nicht wüssten, was es heißt, zu gewinnen. Aber zum Glück habe er jemanden gefunden, der ihn versteht. Nachdem Rowan ebenfalls in den Ring kam, gab Bryan AJ Styles Recht, der ihn einen Heuchler nannte. Bryan sei ein Heuchler, weil er den WWE Title mit sich herum trage. Der Gürtel sei ein Symbol für Erfolg, aber er sei aus der Haut einer Kuh gemacht, die dafür sterben musste! Er gab der Kuh den Namen Daisy. Daisy sei eine sehr fröhliche Kuh gewesen und sie sei in der Lage gewesen, Schmerzen zu spüren. Daisy habe ihr Leben für diesen Gürtel geben müssen! Dann schmiss Bryan den Gürtel in den Müll und präsentierte einen neuen WWE Öko-Title aus Hanf und Holz. Styles kam in die Halle und fragte, ob Bryan den Prototypen des Gürtels geraucht hätte, als auch Randy Orton, Jeff Hardy, Mustafa Ali und Samoa Joe in die Halle kamen. Nachdem Joe jeden einzelnen beleidigte, prügelten sich alle während Bryan auf dem Kommentatorenpult stand und verkündete, dass keiner von ihnen einen Title Shot bekommen und er für alle Zeiten Champion bleiben würde. Dann meldete sich allerdings Triple H per Videoleinwand zu Wort und sagte, dass Bryan den Title gegen alle verteidigen werde. Und zwar am 17. Februar in einem Elimination Chamber Match!

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2014
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz