Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

432.434 Shows5.435 Titel1.657 Ligen30.081 Biografien10.088 Teams und Stables4.702 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Guadalajara Domingos

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 6. Januar 2019
VeranstaltungsortLa Arena Coliseo del Occidente in Guadalajara, Jalisco (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 6. Januar 2019 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Guadalajara Domingos" in Guadalajara, Jalisco (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Jabalí und Quka besiegten Mr. Ángel und El Último Ángel
2.Johnny Dinamo, Linterna und Tigre Blanco besiegten Destello, Destructor und Paymon
3.Avispón Negro Jr., El Fantástico und Príncipe Daniel besiegten El Demonio Maya, Micro und Thunder Boy
4.León Blanco, Malefico und Sadico besiegten Explosivo, Neutrón und Star Black
5.Luminoso, Magnum, El Rielero und Vaquero Jr. besiegten Los Chacales del Ring (Bobby Black, Carlo Roggi, El Chakal und Mr. Apolo)
- Hierbei handelte es sich um eine spezielle Veranstaltung zum Dreikönigstag, deren "Spezialität" so aussah, dass zu Beginn der Kämpfe zahlreiche Zuschauer (insbesondere Kinder) in den Ring kommen durften, um gemeinsame Fotos mit den Wrestlern schießen zu lassen.
- Avispón Negro Jr. trat im dritten Kampf der Veranstaltung anstelle des ursprünglich für diese Position angekündigten El Divino an. Auf der Gegenseite ersetzte Micro den eigentlich vorgesehenen Frezzer. Für Frezzer wäre es der erste Auftritt seit Ende November geworden, er setzt stattdessen seit nunmehr sechs Wochen aus.
- Im Semi-Main Event holte León Blanco den entscheidenden Pinfall im dritten Durchgang zugunsten des 2:1-Sieges der Rudos, indem er Star Black zur Aufgabe zwang. Anschließend forderte er Star Black zu einem Kampf um dessen Occidente Heavyweight Title heraus, und der Champion nahm die Herausforderung für die Folgewoche an. Star Black wird seinen Gürtel in dem Kampf erstmals aufs Spiel setzen, nachdem er ihn im Oktober von Furia Roja gewonnen hatte. Bis zum Sommer war er noch in der Division der Welterweights aufgelaufen, hatte dann aber seinen dortigen Gürtel freiwillig abgegeben, um sich an größeren Aufgaben zu versuchen. Star Black stammt mutmaßlich aus der Familie von Rayo de Jalisco und erinnert bei seinen Auftritten auch immer stärker an ihn.
- Im Main Event holten die Técnicos zwar den Sieg, aber Rielero war wütend über Vaquero Jr., der ihm den sicheren Pinfall an Carlo Roggi "gestohlen" hatte. Bis zum November waren El Rielero und Vaquero Jr. noch gemeinsam Träger der Occidente Tag Team Titles gewesen, nun deutet sich also ihr endgültiges Zerwürfnis an.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenYEAs 2018PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz