Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

451.607 Shows5.595 Titel1.693 Ligen30.425 Biografien10.398 Teams und Stables4.869 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Royal Rumble 2019

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 27. Januar 2019
VeranstaltungsortChase Field in Phoenix, Arizona (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl48.193
Theme Song Zayde Wolf - We Got The Power
KommentatorenBeth Phoenix, Byron Saxton, Corey Graves, Jerry Lawler, John Bradshaw Layfield, Michael Cole, Renee Young und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1634
Notendetails
1
   
19%
2
   
48%
3
   
29%
4
   
2%
5
   
0%
6
   
2%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (75)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 27. Januar 2019 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Royal Rumble 2019" in Phoenix, Arizona (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 48.193 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMBobby Roode und Chad Gable besiegten Rezar und Scott Dawson (6:55 Minuten)
DMWWE United States Title Match
Shinsuke Nakamura besiegte Rusev (c) (10:12 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
DM4-Way Match - WWE Cruiserweight Title Match
Buddy Murphy (c) besiegte Akira Tozawa und Hideo Itami und Kalisto (12:06 Minuten)
1.WWE SmackDown Women’s Title Match
Asuka (c) besiegte Becky Lynch (17:08 Minuten) via Submission mit dem Asuka Lock
2.WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The Best Tag Team in the World (The Miz und Shane McMahon) besiegten The Bar (Sheamus und Cesaro) (c) (13:21 Minuten) mit einer Top Rope Shooting Star Press von Shane gegen Cesaro - TITELWECHSEL!!!
3.WWE RAW Women’s Title Match
Ronda Rousey (c) besiegte Sasha Banks (13:48 Minuten) mit dem Piper's Pit
4.Royal Rumble Match
Becky Lynch besiegte Alexa Bliss und Alicia Fox und Bayley und Billie Kay und Candice LeRae und Carmella und Charlotte Flair und Dana Brooke und Ember Moon und Io Shirai und Kacy Catanzaro und Kairi Sane und Lacey Evans und Liv Morgan und Mandy Rose und Maria Kanellis und Mickie James und Naomi und Natalya und Nia Jax und Nikki Cross und Peyton Royce und Rhea Ripley und Ruby Riott und Sarah Logan und Sonya Deville und Tamina und Xia Li und Zelina Vega (1:11:25 Stunden)

- Natalya eliminierte Liv Morgan
- Tamina eliminierte Mickie James
- The IIconics eliminierten Nikki Cross
- Lacey Evans eliminierte The IIconics
- Charlotte Flair eliminierte Xia Li
- Charlotte Flair eliminierte Tamina
- Natalya und Kairi Sane eliminierten Sarah Logan
- Naomi eliminierte Mandy Rose
- Mandy Rose eliminierte Naomi
- Charlotte Flair eliminierte Lacey Evans
- Alicia Fox eliminierte Maria Kanellis
- Ruby Riott eliminierte Alicia Fox
- Ruby Riott eliminierte Candice LeRae
- Ruby Riott eliminierte Kairi Sane
- Rhea Ripley eliminierte Kacy Catanzaro
- Rhea Ripley eliminierte Dana Brooke
- Rhea Ripley eliminierte Zelina Vega, nachdem diese von Hornswoggle erschreckt wurde
- Alexa Bliss eliminierte Sonya Deville
- Bayley eliminierte Ruby Riott
- Bayley eliminierte Rhea Ripley
- Lana schafft es erst gar nicht zum Ring, später nimmt Becky Lynch ihren Platz ein
- Nia Jax eliminierte Io Shirai
- Nia Jax eliminierte Natalya
- Alexa Bliss eliminierte Ember Moon
- Carmella und Bayley eliminierten Alexa Bliss
- Charlotte Flair eliminierte Carmella
- Nia Jax und Charlotte Flair eliminierten Bayley
- Becky Lynch eliminierte Nia Jax
- Becky Lynch eliminierte Charlotte Flair
5.WWE Title Match
Daniel Bryan (c) besiegte AJ Styles (24:32 Minuten) nach Eingriff von Rowan
6.WWE Universal Title Match
Brock Lesnar (c) besiegte Finn Bálor (8:37 Minuten) via Submission mit dem Kimura Lock
7.Royal Rumble Match
Seth Rollins besiegte Aleister Black und Andrade und Apollo Crews und Baron Corbin und Big E und Bobby Lashley und Braun Strowman und Curt Hawkins und Dean Ambrose und Dolph Ziggler und Drew McIntyre und Elias und Jeff Hardy und Jeff Jarrett und Jinder Mahal und Johnny Gargano und Kofi Kingston und Kurt Angle und Mustafa Ali und Nia Jax und No Way Jose und Pete Dunne und Randy Orton und Rey Mysterio und Samoa Joe und Shelton Benjamin und Shinsuke Nakamura und Titus O'Neil und Xavier Woods (57:23 Minuten)

- Elias eliminierte Jeff Jarrett
- Shinsuke Nakamura eliminierte Kurt Anlge
- Johnny Gargano eliminierte Jinder Mahal
- Samoa Joe eliminierte Big E
- Seth Rollins eliminierte Elias
- Curt Hawkins eliminierte Titus O'Neil
- Samoa Joe eliminierte Curt Hawkins
- Mustafa Ali eliminierte Shinsuke Nakamura
- Dean Ambrose eliminierte Johnny Gargano
- Samoa Joe eliminierte No Way Jose
- Drew McIntyre eliminierte Kofi Kingston und Xavier Woods
- Aleister Black eliminierte Dean Ambrose
- Mustafa Ali eliminierte Samoa Joe
- Baron Corbin eliminierte Apollo Crews
- Baron Corbin eliminierte Aleister Black
- Drew McInytre eliminierte Pete Dunne
- Seth Rollins eliminierte Bobby Lashley
- Braun Strowman eliminierte Baron Corbin
- Braun Strowman eliminierte Shelton Benjamin
- Braun Strowman eliminierte Jeff Hardy
- Dolph Ziggler eliminierte Drew McIntyre
- Nia Jax eliminierte Mustafa Ali
- Rey Mysterio eliminierte Nia Jax
- Randy Orton eliminierte Rey Mysterio
- Andrade eliminierte Randy Orton
- Braun Strowman eliminierte Andrade
- Braun Strowman eliminierte Dolph Ziggler
- Seth Rollins eliminierte Braun Strowman mit dem Curb Stomp
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den zehn mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 3:55:27 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man die drei Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 3:26:14 Stunden In-Ring-Action übrig.
Dies war die insgesamt 25501. WWE-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. Von den anderen fanden 18412 im gleichen Land statt, 146 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, dreiundneunzig der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, null der Shows fand in der gleichen Arena statt.

In den einhundert Tagen vor dieser Veranstaltung fanden 221 der 25501 Shows statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Drew McIntyre mit zweiundfünfzig Matches, Baron Corbin (war in fünfzig Kämpfen aktiv) und Finn Bálor (war in siebenundvierzig Kämpfen aktiv). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: Cesaro (war in achtunddreißig Kämpfen siegreich), Bayley mit siebenunddreißig gewonnenen Matches und Sasha Banks (war ebenso in siebenunddreißig Kämpfen siegreich).

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von siebenundsiebzig Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die alte Garde wurde von Jeff Jarrett mit einem Alter von einundfünfzig Jahren vertreten, zudem von Kurt Angle (am Tag der Show in einem Alter von fünfzig Jahren), zudem Shane McMahon mit neunundvierzig Jahren auf Mutter Erde. Die Nesthäkchen waren Rhea Ripley mit einem Alter von zweiundzwanzig Jahren, Rezar (am Tag der Show in einem Alter von vierundzwanzig Jahren), zudem Liv Morgan mit einem Alter von gleichermaßen vierundzwanzig Jahren.

Das Gewicht kennen wir von sechsundsiebzig Wrestlern, die hier aufliefen. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Braun Strowman mit 385 amerikanischen Pfund (das sind rund 174,6 Kilogramm), Rusev mit 305 amerikanischen Pfund (das sind rund 138,3 Kilogramm), außerdem Brock Lesnar mit 286 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 129,7 Kilogramm). Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Alexa Bliss mit 102 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 46,3 Kilos), Zelina Vega mit 105 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 47,6 Kilos), außerdem Carmella mit 110 amerikanischen Pfund (was ungefähr 49,9 Kilogramm ausmacht).

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von achtundsiebzig der angetretenen Wrestlern nennen. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Braun Strowman mit einer Körpergröße von 203 Zentimetern, Baron Corbin mit ebenso 203 Zentimetern Größe, zudem Titus O'Neil mit 198 Zentimetern Länge. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Zelina Vega mit 150 Zentimetern, Kairi Sane mit ganzen 155 Zentimetern, außerdem Alexa Bliss mit gleichsam 155 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
27. Januar 2019
WWE Royal Rumble 2019 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Der Erfolg einer im TV ausgestrahlten Wrestlingsendung wird an ihrer Einschaltquote gemessen. Je besser die Show, desto mehr Zuseher sollte sie vor die TV-Geräte locken können. Bei Genickbruch wurden über die Jahre tausende solcher Ratings zusammengetragen und sind in unserer Datenbank zu finden. Vergleicht ligenintern und zwischen den Ligen oder informiert euch über PPV-Bestellungen in unserer Quotenrubrik! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz