Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

425.779 Shows5.293 Titel1.608 Ligen29.879 Biografien9.925 Teams und Stables4.594 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1331

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 26. November 2018
VeranstaltungsortFiserv Forum in Milwaukee, Wisconsin (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenCorey Graves, Michael Cole und Renee Young
Rating2.368.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 5533
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
4%
4
   
19%
5
   
50%
6
   
27%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (39)
Kämpfe bewerten
Zu Beginn der Show stand Acting General Manager Baron Corbin mit Drew McIntyre, Bobby Lashley und dessen Hypeman Lio Rush im Ring, beleidigte das Publikum und freute sich, dass Braun Strowman nach der Attacke von letzter Woche für lange Zeit nicht mehr bei RAW zu sehen sein wird. Strowman meldete sich per Videobotschaft aus dem Krankenhaus in Alabama und sagte, dass er lieber in Milwaukee wäre, um Rache zu nehmen. Eines Tages werde er zurück kehren and you will get these hands! Corbin verkündete, dass Strowman bei TLC nicht wird antreten können, das Match aber noch angesetzt sei, was bedeuten würde, dass er automatisch gewinnen wird, weil Strowman nicht in den Ring kommen kann und damit würde er zum permanenten General Manager werden! Plötzlich ging kurz das Licht aus und Elias saß auf der Rampe auf seinem Hocker. Er spielte kurz ein Lied für Bobby Trashley und machte sich dann auf den Weg zum Ring.


No Disqualification Match
Bobby Lashley
besiegte Elias nachdem Corbin, Rush, McIntyre und Lashley ihn minutenlang verprügelten (13:48 Minuten)

Ursprünglich hatte Elias das Match via DQ gewonnen, doch Corbin ließ das Match als No DQ Match neu starten.

Nach dem Match brüllte Corbin backstage einen Mitarbeiter an und feuerte ihn. Dann kam Alexa Bliss dazu, lobte Corbin und bekam zum Dank von Corbin den Auftrag, sich ab sofort um die Women's Division zu kümmern.

Nach einer kurzen Zusammenfassung der Geschehnisse zwischen Seth Rollins und Dean Ambrose meldete sich der Lunatic Fringe aus dem Behandlungsraum seines Arztes, beleidigte die ganze Stadt und kündigte an, sich bei TLC den WWE Intercontinental Title zu schnappen.

Lucha House Rules Match
Lucha House Party (Kalisto, Gran Metalik und Lince Dorado)
besiegten The Revival (Scott Dawson und Dash Wilder) nachdem Dawson Finisher von sämtlichen Gegnern kassierte (2:32 Minuten)

Lars Sullivan is coming soon!

Nia Jax kam mit Tamina in den Ring und freute sich darüber, dass sie Becky Lynch das Gesicht brach und ihr eine Gehirnerschütterung zufügte. Damit hätte sie Ronda Rousey das Spielzeug weggenommen und bei TLC würde sie ihr auch den WWE RAW Women’s Title wegnehmen. Dann behauptete Jax, dass Ronda sie bei Money in the Bank nicht besiegen konnte, was aber Blödsinn ist, weil Ronda das Match gewann. Sie habe bei Evolution die Battle Royal gewonnen, Becky das Gesicht gebrochen und sei bei der Survivor Series der Sole Survivor gewesen, also würde sie an die Spitze gehören. Nun kam Ronda in den Ring und sagte, dass sie Jax den Arm ausreißen und damit Charlotte Flair verprügeln werde. Dann forderte sie Jax zu einem Match heraus, aber die Heel-Dame lehnte natürlich ab. Als die Situation zu eskalieren drohte, wollte Natalya ihrer Freundin Ronda zur Hilfe kommen, wurde aber auf dem Weg zum Ring von The Riott Squad abgefangen und abgefertigt, bis sie von Ronda gerettet wurde.

WWE RAW Tag Team Titles
AoP (Akam und Rezar)
(c) besiegten Bobby Roode und Chad Gable mit der Powerbomb-Neckbreaker-Kombination (8:15 Minuten)

Während des Matches klaute Drake Maverick Roodes Robe, stopfte sie backstage in die Toilette und pinkelte drauf.

Backstage sagte Alexa Bliss zu Bayley und Sasha Banks, dass sie später im Ring Fragen der Fans beantworten werden. Dies sei eine Chance für die Zuschauer, die beiden etwas besser kennen zu lernen.

Ember Moon besiegte Alicia Fox mit dem Eclipse (1:54 Minuten)

Dabei wurde sie von Curt Hawkins begleitet, der den Sieg feierte, als sei es sein eigener gewesen.

Jinder Mahal besiegte No Way Jose mit dem Khallas (4:25 Minuten)

Seth Rollins kam in den Ring und rief eine Intercontinental Title Open Challenge aus.

WWE Intercontinental Title Match
Seth Rollins
(c) besiegte Dolph Ziggler mit Superplex und Falcon Arrow (20:12 Minuten)

Alexa Bliss rief Banks und Bayley in den Ring, die die erste Frage aus dem Publikum beantworten sollten. Auf die Frage, was sie an der Women's Division ändern würden, sagte Banks, dass sie Bliss' kleinen Hintern am liebsten zurück zu SmackDown verschiffen würde. Bayley setzte einen drauf und sagte, dass sie Bliss am liebsten in die Hölle schicken würde. Plötzlich wurden die beiden von Mickie James und Dana Brooke angegriffen, doch sie konnten zu Bliss' Enttäuschung das Blatt schnell wenden und behielten am Ende die Oberhand.

2 on 1 Handicap Match
Baron Corbin und Drew McIntyre
besiegten Finn Bálor mit dem Claymore (13:21 Minuten)

Das Match startete als Singles Match, doch als Bálor zum Finisher ansetzte, holte sich Corbin McIntyre zur Hilfe und wandelte das Match in ein Handicap Match um. Nach dem Sieg kam Lashley in die Halle und verpasste Bálor den Dominator. Anschließend kassierte der arme Kerl auch noch den End of Days sowie einen weiteren Claymore.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz