Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

432.662 Shows5.443 Titel1.657 Ligen30.083 Biografien10.093 Teams und Stables4.703 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE SmackDown Live #1001

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 16. Oktober 2018
VeranstaltungsortCapitol One Arena in Washington, District of Columbia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Tom Phillips
Rating1.72 Punkte (2.545.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4857
Notendetails
1
   
5%
2
   
24%
3
   
19%
4
   
24%
5
   
19%
6
   
10%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (27)
Kämpfe bewerten
R-Truth und Carmella starteten die Jubiläumsshow mit der zweiten Folge von "Truth TV" und nach zwei Dance Breaks hießen sie ihren Gast Stephanie McMahon willkommen. Sie hatte allerdings nur wenige Worte Zeit, dann wurde sie von ihrem Bruder Shane McMahon unterbrochen, der den Zuschauern auf der ganzen Welt dankte, weil sie den Erfolg von SmackDown erst möglich machten. Nachdem die beiden ein wenig darüber stritten, ob nun RAW oder SmackDown die bessere Show ist, kam der Boss: Vince McMahon! Der sagte zu seinen Kindern, dass niemand sehen wolle, wie sie sich streiten, stattdessen wollen die Fans unterhalten werden und da gibt es nur eins: Dance Break!


The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) besiegten AJ Styles und Daniel Bryan mit einem Double Superkick gegen Bryan (9:15 Minuten)

Backstage unterhielt sich Paige mit Vickie Guerrero und es kamen auch noch "Tag Team" Teddy Long und John Laurinaitis dazu.

Dann war es Zeit für die Reunion von Evolution! Randy Orton, Triple H, Batista und Ric Flair kamen in den Ring und nachdem Triple H und Flair ein paar Worte sagten, erzählte Orton, dass er als einziger noch dabei sei, sich einen Namen zu machen, während Trips nur noch im Büro sitze, Flair nur noch von den Erfolgen seiner Tochter Charlotte Flair lebe und Batista mehr Zeit in der Maske als im Ring verbringen würde. Dann ergriff Batista, der von den positiven Reaktionen sichtlich ergriffen war, das Wort und gab zu, etwas nervös zu sein. Er freue sich sehr, in seiner Heimatstadt Teil dieser wichtigen Show sein zu dürfen. Er bedankte sich bei den Fans und bei seinen Evolution-Kollegen. Er sprach über das Talent von Orton, die Legende von Flair und über Triple H, der alles in seiner Karriere erreicht hätte... außer ihn zu besiegen. Unter lauten Yes-Chants gab es einen kleinen Staredown zwischen den beiden, aber letztendlich namen sie sich alle in die Arme.

Zwischendurch wurden immer wieder Highlights aus 1000 Folgen SmackDown eingespielt.

World Cup, Qualifying
The Miz
besiegte Rusev per Einroller nach Ablenkung von Aiden English (0:43 Minuten)

Nach dem Match trat Lana English in die Klöten. Dann schickte Rusev ihn in die Ringtreppe, in die Bande und über das Kommentatorenpult.

Edge kam für eine neue Ausgabe von "Cutting Edge" in den Ring und sagte, dass SmackDown sich immer wie seine Show angefühlt habe, denn hier habe er seine größten Erfolge gefeiert. Sein Cash-In gegen The Undertaker, sein No Disqualification Match gegen Eddie Guerrero, seine Hochzeit mit Vickie Guerrero, seine Scheidung von Vickie Guerrero. Für heute kündigte er an, dass der einstige Rated-R-Superstar die Stimme der Vernunft sein müsse, denn seine Gäste seien Becky Lynch und Charlotte Flair. Zunächst kam Becky in den Ring und Edge sagte zu ihr, dass er ein paar Gemeinsamkeiten erkennen würde. Genau wie Becky sei er damals nicht auserwählt worden, im Main Event zu stehen oder auf Postern abgebildet zu werden. Stattdessen hätte er sich jeden Zentimeter erkämpfen müssen. Er verstehe auch, dass sie in dieser Situation entschieden hat, ihre Freundschaft mit Charlotte zu beenden, aber damit hätte sie die falsche Entscheidung getroffen. Er hätte es genauso gemacht, aber was bleibt am Ende über? Man sitzt zu Hause, starrt auf all die Championships und erinnert sich an all die Erfolge, aber man tut es allein. Und noch schlimmer: ab einem gewissen Punkt höre man auf, sich selbst zu mögen. Becky antwortete, dass sie sich tatsächlich nicht möge. Sie würde sich lieben! Und nun solle Edge gefälligst aus ihrem Ring verschwinden! Nun kam auch Charlotte in den Ring, verlor nur wenige Worte und ging auf Becky los, bis die beiden von mehreren Offiziellen getrennt wurden.

WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The Bar (Sheamus und Cesaro)
besiegten The New Day (Big E und Xavier Woods) (c) mit Sheamus' Brouge Kick gegen Big E (13:26 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

Während des Matches verprügelten Sheamus und Cesaro Kofi Kingston außerhalb des Rings, bis Big Show in die Halle kam und für den Save sorgte. Scheinbar. Denn plötzlich packte er ihn am Hals und beförderte ihn per Chokeslam durch das Kommentatorenpult. Sheamus nutzte die Ablenkung zum Brouge Kick.

John Cena meldete sich per Handyvideo und bedankte sich bei den Fans für die tolle Zeit bei SmackDown.

World Cup, Qualifying
Rey Mysterio
besiegte Shinsuke Nakamura mit dem 619 und nem Springboard Splash (10:07 Minuten)

Damit stehen alle Teilnehmer vom World Cup fest: John Cena, Kurt Angle, Randy Orton, Jeff Hardy, Dolph Ziggler, Seth Rollins, The Miz und Rey Mysterio.

Während Rey feierte, ging das Licht aus. GONG. Der Taker kam in den Ring und wiederholte die drei Wörter, die er für die D-Generation X habe: Rest in Peace!

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenYEAs 2018PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz