Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

425.477 Shows5.291 Titel1.607 Ligen29.879 Biografien9.923 Teams und Stables4.594 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1324

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 8. Oktober 2018
VeranstaltungsortAllstate Arena in Rosemont, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenCorey Graves, Michael Cole und Renee Young
Rating2.373.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4008
Notendetails
1
   
17%
2
   
22%
3
   
33%
4
   
11%
5
   
0%
6
   
17%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (55)
Kämpfe bewerten
RAW startete mit Shawn Michaels und Triple H, der erzählte, dass er 25 Jahre gebraucht hätte, um einen massiven Berg zu erklimmen, doch nach der Lawine, die nach dem Ankunft auf dem Gipfel über ihn gerollt ist, gibt ihm zu denken, ob der Berg all die Jahre nur eine Lüge war. Nach einer kurzen Zusammenfassung seines Sieges gegen The Undertaker sowie der Geschehnisse danach sprach Triple H über Respekt. Shawn ergänzte, dass ein Flug von Australien in die USA viel Zeit zum Nachdenken ermögliche und nachdem sie aus der Maschine stiegen, hätte er drei Worte gehört, von denen er nie gedacht hätte, sie je wieder zu hören. Are. You. Ready. Triple H sagte, dass die Frage aber nicht Shawn gelten würde, denn er wisse, dass Shawn bereit sei. Die Frage würde sich an die Brothers of Destruction richten. Crown Jewel. ARE YOU READYYYYYYYY??? Shawn hatte noch ein paar Worte und er würde sie mit so wenig Respekt wie möglich sagen: If you're not down with that I've got two words for ya! Während die Fans "Suck it" brüllten, zogen die beiden zur Musik der D-Generation X ihre Shirts aus und es kamen DX-Shirts zum Vorschein! Später am Abend wurde das Match dann bereits offiziell angekündigt.


Bobby Lashley besiegte Kevin Owens mit dem Dominator (12:55 Minuten)

Während des Matches nervte Lashleys "Hype Man" Lio Rush das Publikum mit "Lashley Lashley Lashley"-Rufen. Nach dem Match war Lashley schon auf dem Weg nach draußen, drehte dann aber nochmal um, um Kevin Owens unter den Buhrufen der Fans am Knie zu verletzen.

John Cena wurde als erster Teilnehmer des WWE World Cups bekannt gegeben.

Backstage versicherten Finn Bálor und Bayley, dass sie heute erneut gegen Mahalicia gewinnen würden, als Rush und Lashley ungefragt das Interview übernahmen und Lashley damit angab, Owens in Stücke gerissen zu haben.

Elias klimperte im Ring auf seiner Gitarre herum, lästerte über John Cenas Haare und die Chicago Cubs, bis er von RAW Women's Championesse Ronda Rousey unterbrochen wurde.

Ronda Rousey, Nikki Bella und Brie Bella besiegten The Riott Squad (Ruby Riott, Liv Morgan und Sarah Logan) via Submission via Rondas Arm-Bar gegen Ruby Riott (10:20 Minuten)

Nach dem Match wurde Ronda von den Bella Twins nieder geschlagen und getreten, aber Ronda hatte kein Problem damit, beide aus dem Ring zu prügeln. Dort gewannen die Bellas aber wieder die Oberhand und schickten Ronda mehrfach gegen Ringtreppe und -pfosten. Dann zogen sie sie an den Haaren wieder in den Ring und bejubelten ihren Triumph. Später wurde bekannt gegeben, dass Ronda am 28. Oktober bei Evolution ihren WWE RAW Women’s Title gegen Nikki verteidigen wird. Backstage erklärten die Bellas ihren Angriff damit, dass sie Ronda zeigen wollen, dass die Evolution in Wahrheit eine Bellalution sei.

B'n'B (Finn Bálor und Bayley) besiegten Mahalicia (Jinder Mahal und Alicia Fox) mit Bálors Coup de Grâce gegen Mahal (7:22 Minuten)

Im Lockerroom sagte Dolph Ziggler zu Braun Strowman und Drew McIntyre, dass sie heute unbedingt gegen The Shield gewinnen müssen und hielt eine kleine Motivationsrede, bis er von McIntyre gestoppt wurde, der sagte, dass es ihm auf den Sack gehe, dass Ziggler denke, er würde hier die Ansagen machen. Schließlich habe Ziggler das Match gegen The Shield verloren. also solle er sich lieber Sorgen um sich selbst machen. Dann erinnerte Strowman die beiden daran, dass ihr einziger Job darin bestehe, ihn zum Universal Champion zu machen und er dulde keine weiteren Entschuldigungen.

Backstage forderte Heath Slater von Baron Corbin eine Chance, sich in der heutigen Battle Royal zu beweisen, weil er gern am 2. November in Riad am World Cup teilnehmen würde, doch Corbin antwortete knapp, dass Slater einfach nicht gut genug sei. Anschließend kam Corbin in die Halle und erklärte, dass beim World Cup je vier Superstars von RAW und SmackDown in einem KO-Turnier gegeneinander antreten werden. Er könne sich einfach in den World Cup booken, doch er wolle sich beweisen, darum würde er an der ersten Global Battle Royal teilnehmen, dessen Gewinner sich für den World Cup qualifiziert. Dann stellte er jeden einzelnen Jobber vor und ließ selbstbewusst das Match starten.

Global Battle Royal - World Cup Qualifying Match
El Conquistador
besiegte Baron Corbin, Dr. Winston von Vorhees, El Hombre Sin Nombre, Franz The Belgian Waffler, Gregor The Sickle Falcon, Stanislav The Squeezer, The Chilean Sea Bass, The Sultan of Schwarma und Thunder Montgomery (3:04 Minuten)

El Conquistador verließ am Anfang des Matches unbemerkt den Ring und tauchte erst wieder auf, als Corbin glaubte, das Match bereits gewonnen zu haben. Dann kassierte Corbin drei German Suplexes, einen Olympic Slam und wurde eliminiert. El Conquistador demaskierte sich und offenbarte sich als Kurt Angle! Damit ist Angle nach John Cena der zweite Teilnehmer des World Cups.

Ember Moon besiegte Nia Jax via Countout (2:59 Minuten)

Nach dem Match zollte Jax ihren Respekt und die beiden umarmten sich.

Trish Stratus kam in den Ring und kam auf Alexa Bliss zu sprechen, die dann mit Mickie James in die Halle kam und sich Witze über ihre Mathematikkünste und Körpergröße anhören musste. Bliss antwortete, dass sie sich sehr geehrt fühle, am 28. Oktober ein Match mit der Legende Stratus bestreiten zu dürfen und nun, wo sie sich gegenüber stehen, könne sie ihr endlich persönlich sagen: You sucked! Trish forderte Bliss sofort zu einem Match heraus, doch James stellte klar, dass dies heute nicht passieren werde. Stattdessen schlug James ein Tag Team Match vor und nachdem Trish akzeptierte, kam Lita als Partnerin in die Halle. Bliss und James gingen sofort auf die beiden los, doch dann wurde Bliss aus dem Ring befördert und James kassierte von Trish zwei Kicks. Lita machte sich zum Top Rope Moonsault bereit, doch Bliss zog James rechtzeitig aus der Gefahrenzone. Später wurde bekannt gegeben, dass es bei Evolution zu einem Tag Team Match der vier Damen kommen wird.

The Shield meldete sich per Handyvideo zu Wort und stellte klar, dass sie keine Allianz oder Freunde seien, sondern eine Brotherhood. Nicht Strowman und co. seien die Bad Guys, The Shield seien die Bad Guys. Sie seien The Hounds of Justice, believe that!

Bobby Roode und Chad Gable besiegten The Ascension [2] (Konnor und Viktor) mit Gables Deadlift Bridge German Suplex gegen Viktor (4:19 Minuten)

Gable wechselte sich zuvor selbst ein, was Roode nicht gerade toll fand. Plötzlich kamen AoP in die Halle, rannten durch The Ascension in den Ring und zerlegten Roode und Gable.

Paul Heyman kam nun in die Halle und freute sich darüber, dass Strowman und Reigns sich überall auf der Welt ständig gegenseitig verprügeln, während Brock Lesnar entspannt in seinem eigenen Bett schlafe und sich in Ruhe darauf vorbereiten könnte, bei Crown Jewel den WWE Universal Title zurück zu gewinnen.

Braun Strowman, Drew McIntyre und Dolph Ziggler besiegten The Shield (Seth Rollins, Dean Ambrose und Roman Reigns) mit McIntyres Claymore gegen Ambrose (21:57 Minuten)

Während des Matches ging Strowman Ziggler an die Gurgel und beschimpfte ihn, bis McIntyre dazwischen ging und sich einen Staredown mit Strowman lieferte. Nach dem Match verließ Ambrose allein die Halle und würdigte Roman und Rollins keines Blickes.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz