Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

445.759 Shows5.534 Titel1.684 Ligen30.282 Biografien10.259 Teams und Stables4.810 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE SmackDown Live #992

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 14. August 2018
VeranstaltungsortBon Secours Wellness Arena in Greenville, South Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Tom Phillips
Rating1.55 Punkte (2.189.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4384
Notendetails
1
   
10%
2
   
20%
3
   
40%
4
   
10%
5
   
10%
6
   
10%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (15)
Kämpfe bewerten
Die Show begann mit der Queen Charlotte Flair, Becky Lynch und Women's Championesse Carmella, die sich alle zum Trash Talk im Ring versammelten. Nachdem jeder etwas sagen durfte, kam General Manager Paige in die Halle, schickte Carmella ans Kommentatorenpult und setzte das erste Match für heute an:

Charlotte Flair und Becky Lynch besiegten Absolution (Mandy Rose und Sonya Deville) via Submission mit dem Dis-Arm-Her gegen Rose (10:57 Minuten)

The Miz und seine Ehefrau Maryse meldeten sich per Handyvideo zu Wort und verkündeten stolz, dass bereits jetzt eine zweite Staffel "Miz & Mrs." bestellt wurde.

Backstage wundere sich Charlotte, dass Becky am Ende des Matches alles allein gemacht hat. Becky antwortete, dass sie im Tunnel gewesen sei. Dann zickten sich die beiden leicht an und sprachen darüber, dass am Sonntag die Beste gewinnen wird.

The Bludgeon Brothers sollten ein 3 on 2 Handicap Match gegen drei Jobber bestreiten, zerstörten sie aber schon, bevor das Match offiziell gestartet werden konnte.

Drei Videos fassten während der Show sämtliche Geschehnisse der letzten acht Jahre zwischen The Miz und Daniel Bryan zusammen. Teil 1 handelte vom alten NXT-Format, bei dem Miz der Mentor vom Rookie Bryan war, der damals kein einziges Match gewinnen konnte. Nachdem er bei NXT rausflog und Miz nicht mehr sein Mentor war, konnte er bei RAW jedoch ein Match gegen Miz gewinnen.

The New Day (Big E, Xavier Woods und Kofi Kingston) besiegten SAnitY (Eric Young, Alexander Wolfe und Killian Dain) mit der Midnight Hour gegen Killian Dain (11:10 Minuten)

Teil 2 der Miz-Bryan-Videoreihe handelte von Bryans Rücktritt vom Wrestling, seiner Zeit als General Manager von SmackDown sowie von der berühmten Folge Talking Smack, als die Intensität der Rivalität auf ein neues Level gehoben wurde. Ein weiteres Thema war, dass Miz startete, Bryans Moves zu kopieren, weil er sie nach eigener Aussage besser beherrsche.

Paige klopfte bei Samoa Joe an der Tür und fragte ihn, warum er die Möglichkeit ablehnte, wie später AJ Styles im Ring zu den Fans zu sprechen. Joe sagte, dass sie doch seine Unberechenbarkeit so möge, also müsse sie eben zugucken, was er macht und auch mit den Konsequenzen leben.

Aiden English stand im Ring, entschuldigte sich singend bei Rusev und Lana für sein trotteliges Verhalten in den letzten Wochen und kündigte an, sich nun um Andrade Almas zu kümmern.

Andrade Almas besiegte Aiden English mit dem Hammerlock DDT (2:51 Minuten)

Nach dem Match kündigten Zelina Vega und Almas das Ende vom Rusev Day und Lana Day an. Die beiden kamen nun auch in die Halle und sagten, dass der SummerSlam dieses Jahr auf den Rusev Day falle und sie Almas und Vega crushen würden.

Im dritten Teil ging es um das viel umjubelte Comeback von Bryan und die letzten Kampfansagen der beiden vor dem großen Match am Sonntag beim Slam.

Jeff Hardy besiegte Shelton Benjamin nach einer Twist of Fate Big Splash Kombo (6:52 Minuten)

Nach dem Match kam Shinsuke Nakamura in den Ring und wollte einen Kinshasa zeigen, doch Hardy konterte und verpasste dem Japaner nen Twist of Fate und die Swanton Bomb. Randy Orton versteckte sich dabei neben dem Entrance hinter einem Vorhang und beobachtete das Ganze.

Zum Abschluss der Show kam WWE Champion AJ Styles in den Ring und sagte, dass er gesegnet sei, weil er seit vielen Jahren die Ehre hat, rund um den Globus gegen die besten Wrestler der Welt antreten zu dürfen. Der größte Moment sei sicher der Gewinn des WWE Titles gewesen, aber Champion sein bedeute auch, ständig unter Druck zu stehen und immer der Gejagte zu sein. Er beglückwünschte Samoa Joe zu dessen Mind Games und erzählte dann von seinen Kindern und seiner Ehefrau, als Joe ihn unterbrach und einen Brief eines Fans vorlas: "Lieber Joe, vor zwei Wochen bist du über AJs Familie hergezogen und es hat mich angewidert und krank gemacht. Aber nicht, weil es falsch war, sondern weil du Recht hattest. Einst war ich der größte AJ-Fan der Welt, aber dann habe ich gemerkt, dass er vielleicht nie Kinder und eine Ehefrau wollte. Genau darum ist er ein großer Champion, weil er alles dafür tut, nicht bei seiner Familie zu sein. Ich bete dafür, dass du gewinnst, weil ich möchte, dass AJ denselben Schmerz spürt, den ich vor langer Zeit gespürt habe. Nämlich etwas zu verlieren, was einem am Herzen liegt. Mit lieben Grüßen, Wendy Styles..."

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2011
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz