Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

445.759 Shows5.534 Titel1.684 Ligen30.282 Biografien10.259 Teams und Stables4.810 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1314

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 30. Juli 2018
VeranstaltungsortAmerican Airlines Arena in Miami, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenCorey Graves, Jonathan Coachman und Michael Cole
Rating2.00 Punkte (2.901.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4564
Notendetails
1
   
0%
2
   
21%
3
   
36%
4
   
36%
5
   
7%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (36)
Kämpfe bewerten
Nach einer kurzen Zusammenfassung des #1-Contender Matches von letzter Woche, das Roman Reigns gegen Bobby Lashley gewinnen konnte, wurden Brock Lesnar und Paul Heyman gezeigt. Das Biest ist da! Roman Reigns kam in den Ring und sagte, dass er Lashley respektiere, obwohl er in der Vergangenheit ein paar häßliche Dinge über ihn gesagt habe. Im Gegensatz dazu habe er absolut Null Respekt für Lesnar übrig. Der würde sich Universal Champion nennen, habe aber nie Zeit, sich mal bei RAW blicken zu lassen. Stattdessen würde er bei UFC auftauchen und Daniel Cormier volllabern. Heute sei Brock aber in der Halle und Reigns könne eines garantieren: Brock würde nicht einfach in sein Yard kommen und ihn ungestraft volllabern. Für diese Worte wurde Reigns laustark ausgebuht, bis Heyman in die Halle kam und von den Fans gefeiert wurde. Heyman sagte, dass es ziemlich bekloppt sei, immer wieder das gleiche zu tun, aber ein anderes Resultat zu erwarten. Reigns gehöre in eine Panikzelle und nicht in den Main Event vom SummerSlam! Lesnar würde Reigns fertig machen und dann zu UFC gehen, um ein Two-Sports-Champion zu werden und dies sei keine Prognose, sondern ein Spoiler. Reigns antwortete, dass Heyman sein Maul halten soll, denn niemanden interessiere, was er zu sagen hat. Stattdessen wolle jeder Lesnar sehen, also soll Heyman ihn gefälligst holen. Heyman gab jedoch zu verstehen, dass Lesnar nur heraus komme, wenn er Lust darauf habe. Reigns fragte, ob Lesnar tatsächlich beim SummerSlam auftauchen werde. Falls er es tun würde, würde Reigns ihn zu seiner Bitch machen und ihn dann zu UFC schicken.

Nach der Werbung wurde Lesnar backstage beim entspannten Zeitschrift Lesen auf ner Couch gezeigt, als Heyman auftauchte und ihn fragte, ob er gesehen habe, was Reigns da gerade gesagt hat. Lesnar antwortete, dass er sich die Show nicht angucke. Als Heyman ihm ein Video von Reigns auf seinem Smartphone zeigen wollte, schmiss Lesnar das Smartphone weg und setzte sich wieder auf die Couch. Heyman zeigte sich von diesem Verhalten leicht schockiert.

Baron Corbin besiegte Finn Bálor mit dem End of Days (20 Minuten)

Nach dem Match schmiss Corbin Bálor aus dem Ring und verprügelte ihn noch ein wenig.

General Manager Kurt Angle sprach Paul Heyman an und sagte ihm, Lesnar solle sich gefäligst an seinen Vertrag halten und heute auftreten. Heyman entgegnete, dass Lesnar in dem Moment seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllte, als Lesnar die Halle betrat und wenn Angle mehr von Lesnar wolle, solle er ihn besuchen und es ihm selbst sagen, denn es sei nicht Heymans Problem. Angle antwortete, dass es sehr wohl Heymans Problem sei, denn er habe einen Vertrag mit WWE und Angle habe die Kontrolle darüber. Sollte er heute Lesnar nicht dazu bewegen können, aufzutreten, würde Angle Heyman feuern!

Nachdem der neue Women's PPV Evolution in einem mehrminütigen Video gehypt wurde, bekam Alicia Fox Besuch von Alexa Bliss. Bliss sprach ihr Mut zu für ihr Match gegen Natalya und sagte ihr, sie solle sich keine Sorgen wegen Ronda Rousey machen, denn Bliss würde Ronda im Griff haben. Fox antwortete, dass sie Natalya schwer verletzen werde.

Alicia Fox besiegte Natalya mit einem Big Boot nach Ablenkung durch Bliss (5:03 Minuten)

Nach dem Match drehte Rousey durch und ging auf Fox und Bliss los, jedoch zog sie am Ende gegen die Überzahl den kürzeren und wurde von Fox in die Absperrung geschleudert.

Heyman setzte sich zu Lesnar auf die Couch und erzählte ihm, warum es eine gute Idee sei, sich heute im Ring blicken zu lassen. Er würde zum Beispiel viele T-Shirts verkaufen, er würde zudem dafür sorgen, dass mehr Leute das Network abonnieren, was sein Match beim SummerSlam wertvoller machen würde. Er könne außerdem Werbung dafür machen, dass er bald ein Two-Sports-Heavyweight-Champion sein werde. Lesnar antwortete, dass Heyman keine Ahnung habe, wie sehr er ihm gerade auf die Nerven geht. Heyman und das WWE Universe seien ihm komplett egal und er wäre viel lieber zu Hause auf seiner eigenen Couch. Heyman solle also sofort verschwinden und ihm ein Steak bringen.

Backstage beschwerte sich Rousey bei Angle über Bliss, Fox und Mickie James. Ihre Sperre sei aufgehoben und sie wolle nun kämpfen. Daraufhin setzte Angle für nächste Woche ein Match gegen Fox an. Dies wird das erste Singles Match von Ronda bei RAW.

Elias saß im Ring, klimperte auf seiner Gitarre und feierte sich selbst als größten Musiker aller Zeiten. Dann beleidigte er die Fans von Miami, die einen erbärmlichen Typen wie The Rock anbeten würden und befahl ihnen, die Klappe zu halten. Als er einen Song spielen wollte, wurde er mal wieder von Lashley unterbrochen, der in den Ring kam und dann von Elias genötigt wurde, mit ihm zu singen. Dann schlug Elias Lashley von hinten nieder, wurde aber anschließend aus dem Ring gesuplext.

Backstage suchte Kevin Owens Corbin auf und schleimte sich bei ihm ein. Er erzählte ihm, dass Corbin der Lieblingswrestler seines Sohnes sei und es endlich eine Autoritätsperson gebe, die man respektiert. Dann sagte Owens, dass Angle die Autorität von Stephanie McMahon untergraben würde, denn sie möchte Owens die Möglichkeit geben, beim SummerSlam den Money in the Bank Contract von Braun Strowman zu gewinnen, aber Angle würde nun alles dafür tun, dass Lesnar heute auftritt, was Strowman die Möglichkeit geben würde, den Contract vor seinem Match gegen Owens einzulösen. Corbin antwortete, dass er schauen würde, was er tun kann, aber Brock sei Angles Problem und bis zum SummerSlam würde der Contract nunmal Braun gehören. Owens war nicht sehr erfreut über diese Antwort.

Jinder Mahal besiegte Braun Strowman via Countout, nachdem Kevin Owens kurz den Koffer klaute, wegrannte und Strowman ihn verfolgte (1:32 Minuten)

Corbin hatte Steph am Telefon und übergab an Angle. Der bekam dann offensichtlich Befehle, die ihm nicht gefielen.

Im Locker Room hielten sich Rhyno, Heath Slater, Zack Ryder, Curt Hawkins, The Ascension [2] und Mike Kanellis auf, als Mojo Rawley hinzu kam, alle anpöbelte und heraus forderte. Bobby Roode kam in den Raum und legte sich verbal mit Rawley an, bis sich beide auf dem Boden wälzten und prügelten.

Apollo besiegte Akam per Einroller (1:54 Minuten)

Seth Rollins besiegte Drew McIntyre via Disqualifikation durch Eingriff von Dolph Ziggler, nachdem Rollins gegen McIntyre den Curb Stomp zeigte (8 Minuten)

Angle besuchte Reigns und überbrachte ihm die Nachricht von Steph. Da Lesnar heute anwesend ist, müsse Reigns sofort die Halle verlassen, um das SummerSlam Match der beiden nicht zu gefährden. Als Reigns drohte, sich zu weigern, sagte Angle, dass er Gefahr laufe, seinen Title Shot zu verlieren. Reigns zeigte sich enttäuscht von Angle und Corbin rief die Officers, um Reigns zu entfernen. Zum Dank bekam er von Reigns eine verpasst.

Charly Caruso stand im Ring, hieß The B-Team willkommen und fragte die beiden, wie sie es schafften, eine 7:0-Streak auf die Beine zu stellen. Bo Dallas sagte, dass das "B" für "Dream" stehe und bedankte sich für die Unterstützung vom WWE Universe. Curtis Axel beschwerte sich anschließend über das Verhalten von Bray Wyatt und Matt Hardy nach deren Niederlage im WWE RAW Tag Team Titles Rematch von letzter Woche. Nachdem das Licht kurz aus war, standen The Deleters of Worlds plötzlich im Ring und sagten, sie seien der personifizierte Alptraum vom B-Team und sie würden sie bis zur vollständigen Deletion jagen! The Revival kam nun in den Ring und Scott Dawson sagte in Richtung Hardy und Wyatt, dass sie zur Seite treten sollen, denn er und sein Partner Dash Wilder seien die Top Guys, denn sie hätten neulich mit Reigns und Lashley zwei der besten im ganzen Business besiegt. Das B-Team verschwand und die anderen vier prügelten sich und nach der Werbung hatten wir plötzlich ein offizielles Match:

The Revival (Scott Dawson und Dash Wilder) besiegten The Deleters of Worlds (Bray Wyatt und Matt Hardy) nach der Shatter Machine gegen Wyatt (6 Minuten)

Backstage begrüßte Renee Young Seth Rollins zum Interview, der sagte, dass Ziggler und McIntyre nicht verstehen würden, dass er nicht aufgeben werde, bis er den WWE Intercontinental Title wieder in seinen Händen halte. Daraufhin wurde er mal wieder von den beiden verprügelt.

Bayley und Sasha Banks besiegten The Riott Squad (Sarah Logan und Liv Morgan) mit einem Backstabber into Bayley to Belly gegen Morgan (5 Minuten)

Heyman wagte es ein weiteres Mal, Lesnar zu überreden, sich im Ring blicken zu lassen. Rausgehen, hallo Miami, tschüß Miami und ab ins Steak House. Lesnar war aber nur daran interessiert, ob Heyman bereits Lesnars Paycheck eingesammelt habe. Heyman bejahte und kam dann mit der Wahrheit ans Licht. Er erzählte ihm, dass Angle ihn feuern würde, wenn Lesnar nicht da raus geht und bat ihn als Freund, ihm diesen Gefallen zu tun. Lesnar wurde wütend, packte Heyman am Kragen und stellte klar, dass sie keine Freunde seien, sondern Heyman einfach nur für ihn arbeiten würde. Und nun solle er besser raus gehen und seinen Job machen!

Für nächste Woche wurde ein Match zwischen Mojo Rawley und Bobby Roode angekündigt.

Zum Abschluss der Show kam Kurt Angle mit Constable Corbin in den Ring und sagte in Richtung Heyman, dass jetzt entweder Lesnar in den Ring kommt oder es würde der letzte Auftritt von Heyman bei RAW sein. Ein konsternierter Heyman kam in den Ring und sagte, dass Lesnar heute nicht kommen würde. Angle bekam einen roten Kopf und sagte, was einen wahren Champion ausmachen würde. Er würde regelmäßig in den Shows auftauchen, seinen Title regelmäßig verteidigen und etwas für gute Zwecke machen. Lesnar würde nichts davon tun und er sei der schlimmste Universal Champion aller Zeiten. Heyman antwortete, dass er alles dafür getan hätte, Lesnar in einen edlen Champion zu verwandeln, aber der habe nicht auf ihn gehört, also sollte Angle lieber Lesnar bestrafen und nicht Heyman. Nachdem Angle sagte, dass Heymans Vertrag ab sofort aufgelöst sei, kam Lesnar tatsächlich doch noch in den Ring und fragte Angle und Corbin, ob sie ein Problem mit ihm haben. Dann verpasste er Angle nen F5, Corbin flüchtete aus dem Ring und Heyman lachte sich kaputt. Der hatte sich aber zu früh gefreut, denn Lesnar packte ihn an Hals, drückte ihn zu Boden und sagte zu ihm, er soll sich Angle genau angucken.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Noch bevor die Hölle zufror und Bret Hitman Hart sein Comeback bei WWE feierte, war dieser großartige Superstar bereit mit Genickbruchs fleissiger Mitarbeitsbiene Miss Socko ein Interview zu führen. In einem langen Telefonat redete er sich einiges von der Seele, sprach über seine Biographie, die Wellness Policy und andere Themen. Verpasst nicht, was er zu sagen hatte in einem der exklusivsten Exklusivinterviews hier auf Genickbruch! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz