Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

415.603 Shows5.200 Titel1.590 Ligen29.735 Biografien9.833 Teams und Stables4.416 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
MLW Fusion #3 - Rise of the Worldwide Desperado

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 4. Mai 2018
KommentatorenRich Bocchini und Tony Schiavone
Navigation
zum Showarchiv: MLW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
100%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bilder (1)
Kämpfe bewerten
Am Freitag, den 4. Mai 2018 kam es bei der MLW-Veranstaltung "Fusion #3 - Rise of the Worldwide Desperado" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.ACH besiegte Simon Gotch (7:20 Minuten)
2.Mike Parrow besiegte Vandal Ortagun (2:10 Minuten)
3.Sami Callihan besiegte MVP (12:55 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den drei mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 22:25 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Simon Gotch trat als Ersatz für den angeblich verletzten Tom Lawlor an.
- Nach dem Match attackierten Lawlor und Gotch ACH.
- Col. Robert Parker rekrutierte Mike Parrow für seinen "Stud Stable".
- Ein nicht näher indentifizierbarer, ziemlich großer, Mann griff in das Match zwischen MVP und Callihan ein und verschaffte Callihan so einen Vorteil. Nach dem Match feierten die beiden zusammen.
- Champion Shane Strickland bekam dann eine Nachricht, in Form eines Altars, von Pentagon jr. und dessen Managerin Selina De La Renta.
Diese Show war der vierundfünfzigste MLW-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben.

Von sechs der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Die schwersten Brocken waren MVP mit einem Gewicht von 252 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 114,3 Kilogramm), Mike Parrow mit 250 amerikanischen Pfund (was ungefähr 113,4 Kilogramm entspricht), außerdem Simon Gotch mit 220 amerikanischen Pfund auf der Waage. Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Vandal Ortagun mit 155 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 70,3 Kilos), ACH mit 185 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Sami Callihan mit 200 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 90,7 Kilos).

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von sechs der Wrestler bekannt. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Mike Parrow mit 191 Zentimetern Körperhöhe, Simon Gotch mit ganzen 185 Zentimetern, außerdem MVP mit 183 Zentimetern Länge. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Vandal Ortagun mit einer Körpergröße von 175 Zentimetern, ACH mit ebenfalls ganzen 175 Zentimetern, außerdem Sami Callihan mit einer Größe von 178 Zentimetern.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
12. April 2018
MLW World Championship Finals
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz