Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

425.082 Shows5.291 Titel1.607 Ligen29.879 Biografien9.923 Teams und Stables4.594 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE SmackDown Live #977

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 1. Mai 2018
VeranstaltungsortCentre Bell in Montréal, Quebec (Kanada)
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Tom Phillips
Rating2.436.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4815
Notendetails
1
   
0%
2
   
11%
3
   
22%
4
   
67%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (34)
Kämpfe bewerten
Zu Beginn der Show meldete sich General Manager Paige zu Wort und machte aus dem am Sonntag anstehenden WWE Title Match zwischen AJ Styles und Herausforderer Shinsuke Nakamura ein No Disqualification Match.


Im Ring ging es dann los mit Miz TV und The Miz stellte in Richtung Seth Rollins klar, dass er sich am Sonntag bei Backlash den WWE Intercontinental Title zurück holen werde, den Title, den er wieder groß gemacht habe. Dann hieß er seinen heutigen Gast Jeff Hardy willkommen und nachdem die beiden ein paar Respektlosigkeiten austauschten, überraschte Miz Hardy mit einem weiteren Gast: Randy Orton! Miz versuchte erfolglos, einen Keil zwischen die beiden zu treiben, doch die einigten sich ganz entspannt auf ein Title Match für Backlash. Shelton Benjamin kam hinzu und erinnerte daran, dass er letzte Woche Orton besiegt habe und darum würde ER das Title Match verdienen. Orton ging auf ihn los, Miz sprang Benjamin zur Seite, wurde dafür aber von Hardy mit dem Whispter in the Wind abgefertigt.

Randy Orton und Jeff Hardy besiegten The Miz und Shelton Benjamin nach RKO und Swanton Bomb gegen Benjamin. (14 Minuten)

Nach dem Match kassierte Hardy den RKO outta nowhere.

Backstage sollten The IIconics von Renee Young interviewt werden, doch die beiden schickten Young weg und holten Championesse Carmella hinzu, die daran erinnerte, dass Billie Kay und Peyton Royce letzte Woche Asuka besiegten, während sie selbst vor zwei Wochen Charlotte Flair besiegte, genau wie sie es am Sonntag machen würde. Zusammen seien sie unantastbar.

Backstage stolzierten Cesaro und Sheamus mit ihren neuen SmackDown-Verträgen herum und trafen auf The New Day, die die Neuen mit einem Haufen Pancakes begrüßten. Dann drohte Xavier Woods Sheamus allerdings damit, dass seine Seele ihm gehören würde!

Ebenfalls backstage trafen Rusev und Aiden English auf Lana, die ein Happy Rusev Shirt trug. English gab dem Ehepaar ein wenig Privatsphäre und Lana sagte zu Rusev, dass er am letzten Freitag ein tolles Match gegen The Undertaker zeigte. Doch er habe verloren und dies würde daran liegen, weil ihn etwas zurück halten würde, womit sie seinen Partner English meinte.

Big Cass kam in den Ring , beleidigte alle und sagte, dass er besser als Daniel Bryan sei. Schließlich würde ein Superstar nicht aussehen wie Wrestling-Fans aus Montreal, sondern Superstars seien über zwei Meter groß. Am Sonntag würde es zwischen den beiden kein fünf-Sterne-Match geben, dafür aber ein zwei-Sekunden-Match. Er müsse sich darauf nicht mal vorbereiten, also könne Bryan eigentlich sofort in den Ring kommen und sich seine Abreibung abholen. Bryans Musik ertönte und ein kleinwüchsiges Bryan-Double kam in den Ring, Cass machte Zwergen-Witze und trat ihm dann fast den Kopf ab.

SAnitY is coming soon!

Im nächsten Segment begrüßte Renee Young AJ Styles im Ring und sprach ihn darauf an, dass Nakamura eine öffentliche Entschuldigung von ihm verlange, weil Styles nach dem Match der beiden beim Greatest Royal Rumble auf ihn losging. Styles konnte darüber nur lachen und wollte Nakamura gerade einladen, auch in den Ring zu kommen, als Samoa Joe in die Halle kam und sagte, dass er am Sonntag erst beweisen würde, dass Roman Reigns ein Versager sei und sich anschließend den WWE Title schnappen würde, egal ob von Styles oder Nakamura. Plötzlich ertönte die Musik von Nakamura und Joe machte sich auf der Rampe kampfbereit, doch der Japaner war bereits im Ring und verpasste Styles mal wieder einen Low Blow und anschließend den Kinshasa.

Im Lockerroom sahen wir eine wütende Becky Lynch, die mit sich haderte, weil sie letzte Woche für die Niederlage gegen die IIconic verantwortlich war. Asuka und Charlotte kamen hinzu , bauten sie auf und kündigten an, dafür zu sorgen, dass Kay, Royce und Carmella heute verlieren werden.

Xavier Woods besiegte Sheamus per Inside Cradle (8 Minuten)

Paige traf backstage auf ihre Freundinnen von Absolution, Mandy Rose und Sonya Deville. Die beiden bedankten sich, dass sie nun bei SmackDown sind und wollten sich über Vitamin B ein Title Match erschleichen. Paige stellte jedoch klar, dass Absolution Geschichte sei und sie sich ein Title Match erst verdienen müssten, was die beiden natürlich gar nicht gut fanden. Nächste Woche würde Rose die Gelegenheit bekommen, sich gegen Becky Lynch zu beweisen.

Zelina Vega meldete sich per Handyvideo zu Wort und kündigte an, dass SmackDown sich bald für immer verändern werde.

Charlotte Flair, Asuka und Becky Lynch besiegten Carmella, Peyton Royce und Billie Kay via Submission mit dem Asuka Lock gegen Peyton Royce (15 Minuten)

Nach dem Match gab Charlotte Carmello noch zu verstehen, dass der WWE SmackDown Women’s Title ab Sonntag wieder ihr gehören werde.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz