Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.417 Shows5.156 Titel1.577 Ligen29.634 Biografien9.687 Teams und Stables4.364 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWF Royal Rumble 1995

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 22. Januar 1995
VeranstaltungsortUSF Sun Dome in Tampa, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl10.000
KommentatorenJerry Lawler und Vince McMahon
Buyrate1.10 Punkte (440.000 Bestellungen)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1379
Notendetails
1
   
28%
2
   
41%
3
   
19%
4
   
13%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (5)
Kämpfe bewerten
automatix
11.10.2017 16:36 Uhr
Selbst nach über 20 Jahren tut mir der Bulldog immer noch leid. Klar, war wohl so geplant, aber das war halt ein Spiegelbild seiner Karriere - nah dran, aber nie nah genug. (und daß man seine Musik gespielt hat als ob er gewonnen hätte finde ich auch heute noch ein bisschen zuviel. Eigentlich schade, daß man aus dem Finish keine Fehde gebastelt hat)
OhhhYeaah
27.03.2013 9:49 Uhr
Editiert: 27.03.13 9:51
Also das Rumble-Match ist für mich eine Gimmick Battle-Royal, die rund 6 Jahre vor der eigentlichen stattfand. Über die Hälfte, der Teilnehmer kamen schon im Vorfeld nicht als Sieger in Frage. Oder glaubt ernsthaft jemand, das Adam Bomb, die Bushwakers, die Blus, Duke Droese, der Mantaur, Mo oder Aldo Montoya als Sieger in Frage kommen? Wohl kaum. Der einzige, der das Match am Leben erhält ist eindeutig: Shawn Michaels. Er lieferte eine ähnliche „One Man Show“ wie einst ein gewisser Ric Flair ab und überzeugt durch seine Zähigkeit. Und dank der 30 Sekunden-Intervalle dauert das Match auch nur knapp vierzig Minuten und ist somit eines der kürzesten, seiner Art. Nichtsdestotrotz halten Shawn und der Bulldog das Match am Leben und geben alles. Deswegen und nur Deswegen, vergebe ich noch eine 3.
Drulak
04.12.2012 10:57 Uhr
vergab Note 4
Der Royal Rumble ist mein absoluter lieblings PPV! Ich liebe die 30 Mann Battle Royal. Für mich das Wrestlinghighlight des Jahres, noch vor Wrestlemania!
Die 95er Ausgabe war für mich eine einzige Enttäuschung, damals wie heute. Alle 30 Sekunden einen Wrestler in den Ring kommen zu lassen sodas die Battle Royal nur knapp 38 Minuten dauert ist wirklich unfassbar schade. Zum Glück war dies ein einmaliges Experiment!

Diesel-Bret Hart rettet diese Veranstaltung gerade einigermaßen. Ein sehr intensives Match. Ein Klassiker! Trotzdem Note 4
DerMichl
08.09.2011 13:33 Uhr
vergab Note 3
Hier eine 3 von mir. Royal Rumble ist ja so ne Sache, wenn man diese Matchart mag, ist es ne 1, mag mans nicht, ne 6. Dieser hier war durchaus sehenswert, zum ersten mal waren die Nummer 1 und 2 als Letzte noch übrig. Aufregend :-)
Der Rest war mal Hui, mal Pfui, irgendwie alles diesmal zwar ansehnlich aber nicht herausragend...
takerfanatic
07.04.2008 22:54 Uhr
vergab Note 2
ansehnlicher royal rumble

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über 100 Matcharten von A bis Z kennt unsere Datenbank, kennt auch ihr sie alle? Es beginnt mit dem klassischen 2 out of 3 Falls Match und endet mit dem Weapon on a Pole Match. Was aber ist wohl ein Iron Circle Match und wie endet ein Distillery Iron Man Match? Bei Genickbruch werdet ihr über die Standardstipulationen ebenso aufgeklärt wie über die verrücktsten Erfindungen der Booker. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz