Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.121 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.496 Biografien9.557 Teams und Stables4.272 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE NXT #412

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 10. Januar 2018
Theme Song Powerflo - Resistance
KommentatorenMauro Ranallo, Nigel McGuinness und Percy Watson
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1776
Notendetails
1
   
0%
2
   
67%
3
   
33%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (4)
Kämpfe bewerten
PrinceDevitt
11.01.2018, 14:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Das war wirklich mal ne Tippi, Toppi Ausgabe NXT. Man is da viel passiert. Basler macht alles platt, auch wenn sie nicht mein Fall ist, coole Darstellung, vor allem das aus dem Performence Center. UÄ nehmen Sanity backstage auseinander, geil wie Nikki auf sie los wollte. Toller Mainer, leider etwas sehr kurz. Aleister gegen Cole als Streetfight wird sicher sehenswert, freu mich schon richtig. Finde es lediglich etwas schade wie man das mit Sanity geregelt hat. Sie hätten eigentlich Ihr Rematch haben sollen, werden dann backstage vermöbelt sodass sie nicht teilnehmen können und dann kriegen sie keine weitere Chance? Wat n Quatsch, nächste Woche dafür Nr. 1 Conterders Match Street Profits gegen AoP. Schwach gelöst, spricht aber wohl dafür das sie zum oder nach dem Rumble hoch gezogen werden. Alles in allem eine der 3 besten NXT Weeky´s die ich in den letzten Monaten gesehen habe. Gebe Note 1-.
Okkult
11.01.2018, 21:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Wat war denn da mit der Ringbeleuchtung los? Ohne Scheiß, meine Tischlampe erzeugt da mehr Helligkeit.
Oder vielleicht ist das so ne Art umgekehrte Anpassung oder so? Vielleicht will ja WWE nun komplett vom Hochglanzprodukt weg, hin zum möglichst miesen Indy-Verschnitt? Leider fehlen dafür die passenden Kameramänner (am besten besoffen oder mit Parkinson)...RPW kann da bestimmt aushelfen.

Nee mal ernsthaft, ansich ne ganz nette Show. Beeindruckende Offensivserie von Lio Rush in unter 2 Minuten...muss man so auch erstmal hinbekommen.
Vemperor
12.01.2018, 10:46 Uhr
vergab Note 2
Einloggen und zitieren
Baszler kommt als Monsterheel daher, finde ich gut. Regals Ansage, dass sie das nicht zu einem Titelmatch führen wird, wage ich mal zu bezweifeln, vielleicht wird es sogar schon bei Takeover was... Schön, dass Dakota Kai nochmal zu sehen war, wenn auch nur in so einem Match.

Street Profits finde ich unendlich nervig, freue mich schon darauf, wenn die AoP sich mit ihnen vergnügen dürfen.

Kassius Ohno vs Mendoza war dann ziemlich pointless. Ohno hat momentan keine Funktion bei NXT, ich hatte erwartet, dass hier irgendwas neues eingeleitet wird, kam aber nix. Die Funktion des Matches war also, Ohno mal wieder einen Sieg zu geben, damit es einen Wert hat, wenn ihn demnächst wieder jemand anders besiegen kann.

Lars Sullivan weiter auf dem Kreuzzug der Zerstörung. Ich liebe diesen Typen! Diese ganze ungestüme Art sich zu bewegen, dieses Grobschlächtige, leicht irre - Großartig. Auf die Kampfansage gegen Kilian hatte ich gehofft, das könnte ein erstklassiges Match werden.

Velveteen Dream vs. Johnny Gargano kündigt sich an, wieder mal eine Kombo, die ich mir sehr gut vorstellen kann.

Unwürdiges Ausscheiden von SANity könnte in der Tat ein Main Roster Callup einleiten. Ehrlich gesagt habe ich da große Bauchschmerzen. Das Gimmick ist cool, aber sehr speziell - Wenn ich an Bray Wyatt, the Ascension und Finn Balor denke, befürchte ich, dass SANity genauso von den Bookern zerstört werden.
Nikki Cross' Auftritt übrigens wieder mal erstklassig. :-P

Main Event war stark, Undisputed Era ist wirklich eine coole, dominante Gruppierung. Roderick Strong bleibt trotz überragendem Wrestling leider Füllmaterial wegen des langweiligen Gimmicks. Der Einzelgänger Aleister Black im Tag Team war auch ok, Roddy ist allerdings nicht Michael Dante. Black vs. Cole hat nen schönen Aufbau, simpel aber verbissen.

Insgesamt sehr kurzweilige Folge, nur ne 2 weil es wieder mal drei Jobbermatches waren.
loose
13.01.2018, 7:13 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
... Schön, dass Dakota Kai nochmal zu sehen war, wenn auch nur in so einem Match.
 


Ja genau das hat mich am meisten geärgert, Dakota ist so talentiert. Squashes sind einfach nicht mein Fall. Das die ausgerechnet bei NXT so häufig eingesetzt werden ist schon arg schade. Hätte man über einen Angriff von hinten besser gelöst, aber da muss man als Wrestlingfann, Dakotas Vorgeschichte und ihre Auftritte beim MYC einfach mal über Board schmeißen künnen und bei 0 Anfangen. Wenigstens ein erster Auftritt.

Ansonsten hat Baszler ordentlich in den World in Sports Archiven gekramt, dafür schon mal einen Daumen nach oben. Wenn das noch glaubhaft in die Matches einbaut(nicht Squashes), kann das was werden.

Einige Fehden wurden eingeleitet, aber bei vielen ist noch nicht klar wie es weiter geht, naja typisch NXT halt. Das macht das Produkt ja auch so abwechslungsreich.

 
 
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz