Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.241 Shows5.221 Titel1.595 Ligen29.765 Biografien9.860 Teams und Stables4.497 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
IW IMPACT #696

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 16. November 2017
KommentatorenJeremy Borash und Josh Mathews
Rating272.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: IW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4890
Notendetails
1
   
0%
2
   
33%
3
   
33%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
33%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten
Am Donnerstag, den 16. November 2017 kam es bei der IW-Veranstaltung "IMPACT #696" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.Dezmond Xavier, Sonjay Dutt und Garza Jr. besiegten Trevor Lee, Caleb Konley und Taiji Ishimori (6:50 Minuten)
2.IW Grand Title Match
Ethan Carter III. (c) besiegte Fallah Bahh (9:15 Minuten)
3.LAX (Homicide, Santana und Ortiz) besiegten Sami Callihan, Jake Crist und Dave Crist (13:02 Minuten)
4.IW Global Title Match
Eli Drake (c) besiegte Petey Williams (17:36 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den vier mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 46:43 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Zu Beginn der Show sah man Gail Kim, die eine Ankündigung für später in der Show versprach.
- Dan Lambert hielt eine Promo. Er beschuldigte Imapct Wrestling sich nicht an den Deal gehalten und Lashley nicht freigegeben zu haben. Beantwortet wurden diese Anschuldigungen von Moose. Dieser wurde dann aber vom American Top Team attackiert, bis James Storm den Save machte. Storm schnappte sich dann ein Mikrofon und hielt dann eine Promo über "Professional Wrestling" und seine Leidenschaft dafür. Er forderte Respekt vom ATT ein.
- Nach einem Rückblick auf Gail Kims Karriere, hielt sie ihre Abschiedsrede. Damit war der Knockout Title vakant.
- Joseph Park versprach dann Grado, dass er Abyss nie wieder sehen werden müsse. Außerdem gab er ihm sein Visum. Dummerweise galt dieses Visum zwar für die USA, aber nicht für Kanada, weshalb Grado von einem Mountie verhaftet wurde.
Diese Show war der 2709. GFW-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben.

Im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung fanden dreiundsiebzig der 2709 Shows statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Trevor Lee mit sechsunddreißig Matches, Caleb Konley (war gleichsam in sechsunddreißig Kämpfen aktiv), zudem Eli Drake (bestritt dreißig Kämpfe). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Ortiz mit vierzehn Siegen, Santana (holte ebenfalls vierzehn Siege) sowie Eli Drake mit ebenfalls vierzehn Gewinnen.

Von zwölf Wrestlern, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen, ist uns das Geburtsdatum oder das Geburtsjahr bekannt. Zum alten Eisen gehörte Homicide mit einem Alter von vierzig Jahren, ebenso Petey Williams mit sechsunddreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Sonjay Dutt mit fünfunddreißig Jahren auf dem Buckel. Besonders jung war hingegen Trevor Lee mit einem Alter von vierundzwanzig Jahren, ebenso Garza Jr. (am Tag der Show in einem Alter von fünfundzwanzig Jahren), zudem Sami Callihan mit dreißig Jahren auf Mutter Erde.

Das Gewicht kennen wir von dreizehn Wrestlern, die hier aufliefen. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Fallah Bahh mit 340 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 154,2 Kilogramm), Eli Drake mit 230 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Ethan Carter III. mit 225 amerikanischen Pfund auf der Waage. Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Taiji Ishimori mit 165 amerikanischen Pfund (was in etwa 74,8 Kilogramm ergibt), Petey Williams mit 178 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 80,7 Kilos), obendrein Dezmond Xavier mit 183 amerikanischen Pfund (was in etwa 83 Kilogramm ergibt).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von dreizehn hier aktiven Wrestlern. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Eli Drake mit einer Körpergröße von 185 Zentimetern, Ethan Carter III. mit ebenfalls ganzen 185 Zentimetern, außerdem Caleb Konley mit einer Größe von 183 Zentimetern. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Taiji Ishimori mit einer Körpergröße von 163 Zentimetern, Jake Crist mit 170 Zentimetern Größe, zudem Petey Williams mit gleichsam 170 Zentimetern.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
6. November 2017
IW TV-Taping @ Ottawa
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz