Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.092 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.491 Biografien9.556 Teams und Stables4.272 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
NJPW/ROH Global Wars - Chicago

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 15. Oktober 2017
VeranstaltungsortThe Odeum Sports & Expo Center in Villa Park, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Navigation
zum Showarchiv: NJPW
vorherige Show
nächste Show
zum Showarchiv: ROH
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 423
Notendetails
1
   
33%
2
   
67%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 15. Oktober 2017 kam es bei der Veranstaltung "Global Wars - Chicago" in Villa Park, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMSumie Sakai besiegte Stacy Shadows (5:42 Minuten)
1.Silas Young und Beer City Bruiser besiegten Best Friends (Trent? und Chuck Taylor)
2.Marty Scurll besiegte Hiromu Takahashi
3.The Addiction (Christopher Daniels und Frankie Kazarian) besiegten Cheeseburger und KUSHIDA
4.BULLET CLUB (Hangman Page, Cody, Matt Jackson und Nick Jackson) besiegten Search & Destroy (Alex Shelley, Chris Sabin, Jay White und Jonathan Gresham)
5.The Dawgs (Will Ferrara und Rhett Titus) besiegten One Mean Team (Brian Johnson und Justin Pusser)
6.Suzuki-gun (Davey Boy Smith Jr., Lance Archer und Minoru Suzuki) besiegten Jay Lethal, Kenny King und Shane Taylor
7.Colt Cabana besiegte Toru Yano
8.Will Ospreay besiegte Flip Gordon
9.IWGP United States Heavyweight Title Match
Kenny Omega (c) besiegte YOSHI-HASHI (25:24 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den zwei mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 31:06 Minuten In-Ring-Action erleben. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 25:24 Minuten In-Ring-Action übrig.
- Zu Beginn hielt Cody eine Promo und lobte seine Leistungen für Ring of Honor. Dann wählte er einen Fan aus dem Publikum aus, welcher den Ring of Honor küssen sollte und holte ihn in den Ring. Der Fan trug eine Maske. Diese riss er sich runter und es kam Dalton Castle zum Vorschein. Er attackierte Cody und posierte anschließend mit dem Gürtel.
- Nach ihrem Sieg wollten Daniels und Kazarian Cheeseburger durch einen Tisch befördern. Bully Ray machte den Save.
- Anschließend hielt Bully Ray seine Rücktrittsrede.
- Nach dem Main Event erschien Cody im Ring und lobte Kenny Omega für seine Leistung. Plötzlich erschien der bei WWE frisch gefeuerte Jimmy Jacobs. Er kam zum Ring und machte ein Selfie mit dem Bullet Club.

 
 
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz