Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

422.302 Shows5.267 Titel1.601 Ligen29.829 Biografien9.898 Teams und Stables4.570 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
wXw World Tag Team League 2017 - Day 2

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 7. Oktober 2017
VeranstaltungsortTurbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Zuschauerzahl550
Navigation
zum Showarchiv: wXw
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
100%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 7. Oktober 2017 kam es bei der wXw-Veranstaltung "World Tag Team League 2017 - Day 2" in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland) vor 550 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.World Tag Team League 2017, Block B
Briscoe Brothers (Mark Briscoe und Jay Briscoe) besiegten EYFBO (Angel Ortiz und Mike Draztik) (11:55 Minuten)
2.4-Way Match - wXw Shotgun Title Match
Ivan Kiev (c) besiegte Alexander James und The Avalanche und Bobby Gunns (6:53 Minuten)
3.Jinny besiegte Killer Kelly (6:59 Minuten)
4.World Tag Team League 2017, Block A
A4 (Absolute Andy und Marius Al-Ani) besiegten Young Lions [4] (Lucky Kid und Tarkan Aslan) (15:43 Minuten)
5.World Tag Team League 2017, Block B
Rottweilers (Homicide und Low-Ki) besiegten RINGKAMPF (WALTER und Timothy Thatcher) (17:29 Minuten)
6.World Tag Team League 2017, Block A
Massive Product (David Starr und Jurn Simmons) besiegten Spirit Squad (Kenny und Mikey) (11:32 Minuten)
7.wXw Unified World Wrestling Title Match
John Klinger (c) besiegte Ilja Dragunov via Disqualifikation (18:35 Minuten)

- Während des Matches griffen RISE wiederholt gegen Dragunov ein. Julian Nero und The Avalanche versuchten vergeblich zu helfen. Schließlich erschien Da Mack am Ring, attackierte Klinger mit dem Titelgürtel als dieser ihn gegen Dragunov einsetzen wollte. Auf Nachfrage von Referee Tassilo Jung gab Mack seinen Eingriff zu und sorgte so für die Disqualifikation Dragunovs. Daraufhin gingen RISE erneut auf Dragunov los und Da Mack turnte zu RISE, indem er Dragunov mit dem Titel niederstreckte.
- Nero und The Avalanche konnten anschließend aber RISE vertreiben und es gab den Handshake zwischen den 3 Männern.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:29:06 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
Punktestand des Turniers:

Block A
1. Massive Product (Jurn Simmons und David Starr) [6]
2. A4 (Absolute Andy und Marius Al-Ani) [3]
-. Young Lions (Lucky Kid und Tarkan Aslan) [3]
4. Spirit Squad (Mikey und Kenny) [0]

Block B
1. Ringkampf (WALTER und Timothy Thatcher) [3]
-. The Briscoe Brothers (Jay Briscoe und Mark Briscoe) [3]
-. EYFBO (Angel Ortiz und Mike Draztik) [3]
-. The Rottweilers (Low-Ki und Homicide) [3]

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz