Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

436.024 Shows5.485 Titel1.666 Ligen30.119 Biografien10.144 Teams und Stables4.730 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Sábados Arena México - 84. Aniversario

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 16. September 2017
VeranstaltungsortLa Arena México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 16. September 2017 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Sábados Arena México - 84. Aniversario" in México, Distrito Federal (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Dragón Rojo Jr., Hechicero und Pólvora besiegten Blue Panther Jr., Stuka Jr. und The Panther (21:25 Minuten)
2.Diamante Azul, Marco Corleone und El Valiente besiegten La Nueva Generación Dinamita (El Cuatrero, El Forastero und Sansón) (13:20 Minuten)
3.Kraneo, Rush und Sam Adonis besiegten Bárbaro Cavernario, Felino und Negro Casas (9:20 Minuten)
4.Mask vs. Mask Match
Zeuxis besiegte Princesa Sugehit (20:20 Minuten)
5.Carístico, Flip Gordon und Volador Jr. besiegten Satoshi Kojima, El Mephisto und Último Guerrero (16:05 Minuten)
6.Mask vs. Mask Match
Gran Guerrero besiegte Niebla Roja (18:40 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:39:10 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Die Veranstaltung fiel bei den Zuschauern durch. Während die Arena México in den vergangenen Jahren dank stark besetzter Apuestas Matches zu den Anniversary Shows immer voll oder zumindest fast voll war (und das trotz stark erhöhter Preise), blieben dieses Mal viele Stühle leer. Das Ganze hatte sich abgezeichnet, denn die Fehde zwischen Niebla Roja und Gran Guerrero hatte nie die Publikumsreaktionen gezogen, die sich das Consejo Mundial de Lucha Libre vermutlich erhofft hatte. Dazu passt auch, dass es nach dem Main Event zahlreiche Zuschauer gab, die die Halle bereits verließen, noch ehe die Maske gefallen und der Name des geschlagenen Wrestlers verkündet worden war.
- Das dritte Match der Show erstreckte sich über lediglich zwei Durchgänge. In den vergangenen Jahren war es bei den größeren Shows des Consejo beinahe immer so, dass ein Kampf in der Midcard besonders schnell vorüber war, um für die Tanznummern der Edecánes und die Main Events mehr Zeit zu haben.
- Princesa Sugehit wurde als die 37jährige Ernestina Sugehit Salazar Martínez aus Nuevo León mit 21 Jahren als professionelle Wrestlerin demaskiert.
- Flip Gordon feierte im Semi-Main Event sein CMLL-Debüt.
- Niebla Roja wurde im Main Event als der 31jährige Sergio Raymundo Chávez mit elf Jahren Erfahrung als professioneller Wrestler demaskiert. Dass er einer der Söhne von Apolo Chávez ist, war bereits im Vorfeld bekannt, und Apolo Chávez befand sich auch mit am Ring. Dass Niebla Roja und Princesa Sugehit an diesem Abend ihre Masken verlieren würden, hatten nahezu alle Beobachter bereits vorausgesagt.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz