Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.316 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.501 Biografien9.559 Teams und Stables4.273 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1259

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 10. Juli 2017
VeranstaltungsortToyota Center in Houston, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl8.300
Theme Song Shinedown - Enemies
KommentatorenBooker T, Corey Graves und Michael Cole
Rating3.009.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1932
Notendetails
1
   
22%
2
   
61%
3
   
4%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
13%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (44)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 10. Juli 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1259" in Houston, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 8.300 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMMickie James besiegte Emma
DMTJP besiegte Lince Dorado
1.Finn Bálor besiegte Elias Samson (10:06 Minuten)
2.The Club (Karl Anderson und Luke Gallows) besiegten Hardy Boyz (Matt Hardy und Jeff Hardy) (6:54 Minuten)

- Nach dem Match kamen Scott Dawson und Dash Wilder in den Ring und vermöbelten die Hardyz.
3.Sasha Banks und Bayley besiegten Alexa Bliss und Nia Jax (9:25 Minuten)
4.Goldust besiegte R-Truth (5:40 Minuten)
5.Akira Tozawa und Cedric Alexander besiegten Noam Dar und Neville (9:33 Minuten)
6.Bray Wyatt besiegte Seth Rollins (16:58 Minuten)

- Nach dem Match ging das Licht kurz aus und Wyatt war verschwunden. Dann kam die Miztourage und griff Rollins an, bis Dean Ambrose für den Save sorgte und Miz mit einem Stuhl verprügelte.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 58:36 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Big Cass eröffnete die Show, zeigte uns stolz, wie er am vorigen Abend Enzo Amore fertig machte und sagte, dass sich jeder im Lockerroom diese Bilder besser angucken sollte, denn er werde bald ganz oben angreifen. Alle hätten an ihm gezweifelt, doch eines Tages werde er Universal Champion sein und WrestleMania headlinen, denn niemand hätte sein Level und niemand sei bigger als Big Cass! Wie aufs Kommando kam Big Show in den Ring und verpasste Cass eine Kopfnuss. Nach kurzem Brawl landete Cass außerhalb des Rings und verließ die Halle.
- Nach dem Match von Finn Bálor kamen die Hardy Boyz in die Halle und gratulierten ihrem Kumpel zum Sieg. Dann betraten sie den Ring und verkündeten, dass sie trotz der Niederlage am Vorabend gegen Sheamus und Cesaro noch lange nicht fertig seien, wobei Jeff das Wort "obsolete" verwendete. Luke Gallows und Karl Anderson unterbrachen die beiden und lieferten ein wenig Trash Talk, woraufhin Matt Hardy sagte, dass er und sein Bruder vielleicht ein wenig broken (!) seien, sie es aber mit Anderson und Gallows sofort aufnehmen würden.
- In einer neuen Folge Miz TV stellte The Miz eine neue Award-Show vor, die die Emmys in den Schatten stellt: The Mizzies! Bo Dallas und Curtis Axel gewannen den Mizzie für die beste Nebenrolle, was die Fans mit "You deserve it"-Chants quittierten. Maryse bekam den Mizzie für die hübscheste und heißeste Frau bei WWE, er selbst verlieh sich den Mizzie für den Greatest Man in WWE. Wenig später kamen Dean Ambrose und Seth Rollins in den Ring und vermöbelten die Miztourage. Nach der Werbung beschwerte sich Ambrose bei Rollins, dass er sich aus seinen Angelegenheiten raushalten solle.
- Kurt Angle kam in den Ring und sprach über den Vorfall zwischen Roman Reigns und Braun Strowman. Strowman habe medizinische Hilfe verweigert und er wisse nicht, wann er zurück kehrt, aber die Show müsse weiter gehen. Dann rief er Brock Lesnar und Paul Heyman in den Ring, gratulierte zum Sieg und wollte ihnen seine Idee mitteilen, gegen wen Lesnar seinen Universal Title am 20. August beim SummerSlam verteidigen könnte. Die beiden wollten davon nichts wissen und gerade die Halle verlassen, als Roman Reigns in den Ring kam und ein Title Match forderte. Als Heyman antworten wollte, nahm Lesnar ihm das Mikrofon weg und stellte klar, dass Reigns keinen Title Shot verdient hätte. Anschließend kam Samoa Joe hinzu, drohte Lesnar und machte sich über Reigns lustig. Angle ergriff das Wort und kündigte für nächste Woche ein #1-Contender Match zwischen Joe und Reigns an!
- Nach der Werbung sprach Angle mal wieder mit Corey Graves über seltsame Textnachrichten. Er überlegte, sie nächste Woche zu veröffentlichen, äußerte aber Angst, im gleichen Moment seinen Job zu verlieren. Graves antwortete, dass jeder Angle lieben würde und er sich keine Sorgen machen solle. Nach dem Main Event sah man Angle telefonieren und er sagte zu seinem Gesprächspartner, dass man die Bombe nächste Woche gemeinsam platzen lassen sollte, denn sie müssten sich für nichts schämen. "I love you!"

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
12. Juli 2017
WWE Main Event #250
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz