Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.330 Shows5.155 Titel1.577 Ligen29.632 Biografien9.685 Teams und Stables4.364 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Battleground 2017

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 23. Juli 2017
VeranstaltungsortWells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl12.500
Theme Song Imagine Dragons - Whatever It Takes
KommentatorenByron Saxton, John Bradshaw Layfield und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 5236
Notendetails
1
   
7%
2
   
7%
3
   
10%
4
   
23%
5
   
40%
6
   
13%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (62)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 23. Juli 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Battleground 2017" in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 12.500 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMAiden English besiegte Tye Dillinger (9:41 Minuten)
1.WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The New Day (Kofi Kingston und Xavier Woods) besiegten The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) (c) (13:48 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
2.Shinsuke Nakamura besiegte Baron Corbin via Disqualifikation (12:28 Minuten)

- Nach dem Low Blow, der zur Disqualifikation führte, attackierte Corbin Nakamura mit seinem Koffer und verpasste ihm den End of Days.
3.5-Way Elimination Match - #1-Contender Match (WWE SmackDown Women's Title)
Natalya besiegte Becky Lynch und Charlotte Flair und Lana und Tamina (10:57 Minuten)

- Becky Lynch eliminierte Tamina (8:08 Minuten)
- Becky Lynch eliminierte Lana (8:27 Minuten)
- Natalya eliminierte Becky Lynch (8:40 Minuten)
- Natalya eliminierte Charlotte Flair (10:57 Minuten)

- Nach dem Match bot Naomi Natalya einen Handshake an, den diese jedoch verächtlich ablehnte.
4.WWE United States Title Match
Kevin Owens besiegte AJ Styles (c) (17:05 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
5.Flag Match
John Cena besiegte Rusev (21:03 Minuten)
6.Sami Zayn besiegte Mike Kanellis (7:17 Minuten)
7.Punjabi Prison Match - WWE Title Match
Jinder Mahal (c) besiegte Randy Orton (27:38 Minuten) nach Eingriff von The Great Khali
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:59:57 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:50:16 Stunden In-Ring-Action übrig.
Hierbei handelte es sich um die 24252. WWE-Veranstaltung, die wir in unsere Datenbank eingetragen haben. 17679 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 2736 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, 659 der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, einundzwanzig der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Von den 24252 Shows fanden 739 Veranstaltungen im Zeitraum eines Jahres vor dieser Show statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: AJ Styles mit 175 Matches, Kevin Owens (bestritt 174 Kämpfe) und Sami Zayn mit 173 Matches. Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: Shinsuke Nakamura (war in 117 Kämpfen siegreich), Randy Orton mit vierundneunzig gewonnenen Matches, zudem Becky Lynch mit zweiundneunzig Gewinnen.

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von zwanzig der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Die alte Garde wurde von John Cena mit einem Alter von vierzig Jahren vertreten, zudem von AJ Styles (am Tag der Show in einem Alter von ebenfalls vierzig Jahren), zudem Shinsuke Nakamura mit einem Alter von siebenunddreißig Jahren. Besonders jung war hingegen Aiden English mit einem Alter von neunundzwanzig Jahren, ebenso Becky Lynch (am Tag der Show in einem Alter von dreißig Jahren), zudem Xavier Woods mit ebenfalls dreißig Jahren auf Mutter Erde.

Von zwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Rusev mit 305 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 138,3 Kilogramm), Baron Corbin mit 275 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Kevin Owens mit 266 amerikanischen Pfund auf der Waage. Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Lana mit 115 amerikanischen Pfund (was ungefähr 52,2 Kilogramm ausmacht), Natalya mit 135 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Becky Lynch mit ebenfalls 135 amerikanischen Pfund (was ungefähr 61,2 Kilogramm ausmacht).

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von einundzwanzig der Wrestler bekannt. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Baron Corbin mit 198 Zentimetern Körperhöhe, Jinder Mahal mit 196 Zentimetern Größe, zudem Randy Orton mit einer Größe von 193 Zentimetern. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Natalya mit 165 Zentimetern, Becky Lynch mit 168 Zentimetern Größe, zudem Lana mit 170 Zentimetern Länge.

Das folgende Medium enthält mindestens ein Match dieser Show
Best Pay-Per-View Matches 2017

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
23. Juli 2017
WWE Battleground 2017 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz