Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.351 Shows5.155 Titel1.577 Ligen29.632 Biografien9.685 Teams und Stables4.364 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE ECW on Sci Fi #108

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 1. Juli 2008
Theme Song Saliva feat. Brent Smith - Don't Question My Heart
KommentatorenMike Adamle und Tazz
Rating1.38 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3977
Notendetails
1
   
10%
2
   
29%
3
   
24%
4
   
19%
5
   
19%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (19)
Kämpfe bewerten
Die Show beginnt mit Mike Adamle und Tazz, die uns begrüßen. Justin Roberts heißt den neuen ECW Champion Mark Henry willkommen. Er sagt, er sei der Retter der ECW. Kane sei vielleicht ein Monster, Big Show ein Riese, aber sie sind nicht der World Strongest Man. Tommy Dreamer und Colin Delaney kommen heraus. Dreamer möchte ein Titleshot und spricht noch über den ECW Title. Mark Henry sagt, das erst Delaney gegen ihn gewinnen muss, bevor Dreamer seinen Titleshot bekommt.


Finlay, Hornswoggle & Matt Hardy vs. The Miz, John Morrison & Chavo Guerrero (w/ Bam Neely)
Das Match startet mit Hardy gegen Miz. Erst ein Lock Up, dann ein Shoulderblock und ein Arm Drag. Miz drängt Hardy in die Ecke und dieser zeigt einen Bulldog. Finlay wechselt sich ein, Miz kommt in seine Ecke und wechselt Morrison ein. Dieser wechselt daraufhin Chavo ein. Er wirft Finlay durch die Seile, aber dieser kann dem Baseball Slide entgehen. Er nutz Hornswoggle um sie auf Miz/Morrison zu werfen. Zurück aus der Werbepause bearbeitet Chavo grade Hardy und wechselt mit Miz, der tagt mit Morrison. Er setzt einen Submission Move bei Hardy an, der kann einen Jawbreaker zeigen. Miz kommt wieder ins Match und setzt einen Headlock an, aus dem sich Hardy aber befreien kann und einen Sunset Flip zeigen. Miz is aber mit einer Clothesline da. Tag mit Morrison und der bearbeitet Hardy weiter. Hardy kann den Side Effect zeigen und mit Finlay wechseln, der erstmal aufräumt. Hardy kommt wieder und zeigt den Twist of Fate gegen Chavo, der auch noch den Tadpole Splash von Hornswoggle einstecken muss. Finlay schlägt Bam Neely noch mit der Shillelie, als der Ref abgelenkt ist. Finlay zeigt noch de nCeltic Cross, bevor er das Match per Pinfall gewinnt.
Sieger: Finlay, Hornswoggle & Matt Hardy

Backstage spricht Dreamer mit Delaney und sagt das er nicht gegen Henry wrestlen müsse, wenn er nicht wolle.

Teddy Long begrüßt Atlas Ortiz mit Kelly Kelly, wird aber von Armando Estrada unterbrochen, der wissen will, wie es um seinen Vertrag steht. Teddy Long sagt, das er als nächstes gegen Ortiz antritt.

Atlas Ortiz vs. Armando Estrada
Estrada zeigt einen Hammerlock. Atlas zeigt einen Shoulderblock und einen Headlock. Er wirft Estrada in die Ecke und zeigt einen weiteren Shoulderblock. Armando bearbeitet Ortiz linken Arm und zeigt einen Top Wrist Lock. Atlas kommt heraus und zeigt einen Dropkick. Atlas kann das Match nach einem Backslide für sich entscheiden.
Sieger: Atlas Ortiz

Mark Henry vs. Colin Delaney
Colin kann einer Clothesline ausweichen, wird aber daraufhin in die Ecke geworfen. Henry bearbeitet ihn weiterhin und Colin kann eine paar wenige Schläge anbringen, bevor Henry das Match nach den World Strongest Slam beendet.
Sieger: Mark Henry

Mark Henry verlässt den Ring. Mit Tommy Dreamer und Colin Delaney im Ring geht diese Wahnsinns ECW-Ausgabe off Air.

 
 
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz