Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.314 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.501 Biografien9.559 Teams und Stables4.273 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1254

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 5. Juni 2017
VeranstaltungsortMohegan Sun Arena at Casey Plaza in Wilkes-Barre, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Shinedown - Enemies
KommentatorenBooker T, Corey Graves und Michael Cole
Rating2.04 Punkte (2.993.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3402
Notendetails
1
   
11%
2
   
11%
3
   
61%
4
   
11%
5
   
6%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (42)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 5. Juni 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1254" in Wilkes-Barre, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMLince Dorado besiegte Drew Gulak
DMBo Dallas besiegte Curt Hawkins
1.Roman Reigns besiegte Bray Wyatt (19:29 Minuten)
2.Sheamus und Cesaro besiegten Rhyno und Heath Slater (1:42 Minuten)
3.TJP besiegte Mustafa Ali (2:42 Minuten)
4.Kalisto besiegte Titus O'Neil (1:23 Minuten)
5.Big Show und Enzo Amore besiegten The Club (Karl Anderson und Luke Gallows) (1:40 Minuten)
6.WWE RAW Women’s Title Match
Alexa Bliss (c) besiegte Nia Jax via Disqualifikation (2:21 Minuten) nach Eingriff von Mickie James und Dana Brooke

- Nach dem Match wurden die beiden von Jax verprügelt.
7.Samoa Joe besiegte Seth Rollins durch Referee Stop (15:40 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 44:57 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Bray Wyatt eröffnete die Show und sagte, dass er Seth Rollins, Finn Bálor, Samoa Joe und Roman Reigns einem nach dem anderen bestrafen werde, angefangen bei Roman Reigns.
- Enzo und Cass wurden backstage interviewt und Cass sagte, dass er sich beleidigt fühle von den Leuten, die behaupten, er hätte was mit den Angriffen auf Enzo zu tun. Dieser sei wie ein kleiner Bruder für ihn und er würde nicht mehr zulassen, dass ihm etwas passiert. Ab sofort werde er keine Sekunde von seiner Seite weichen. Später war dann Cass derjenige, der schwer verprügelt unter Gegenständen begraben gefunden wurde, woraufhin Enzo sich für das heutige Match einen anderen Tag Team Partner suchen musste.
- Alexa Bliss besuchte Kurt Angle und schlug vor, sich heute selbst zu feiern mit einem "This is my life". Angle antwortete, dass dies eine schreckliche Idee und "This is your Life" von letzter Woche eines der schlechtesten Segmente in der Geschichte von RAW gewesen sei. Stattdessen werde sie heute ihren Title gegen Nia Jax verteidigen. Später besuchte Alexa Bliss Mickie James und Dana Brooke im Lockerroom und sagte, dass die beiden es doch bestimmt blöd finden, dass Nia Jax vor ihnen ein Title Match bekomme und sie doch gemeinsam das Problem Jax angehen sollten. Brooke und James antworteten aber, dass nur Bliss ein Problem mit Jax habe und sie am Ring genüsslich dabei zusehen werden, wie Bliss damit umgehen wird.
- Elias Samson saß im Ring und spielte uns ein Lied, bis Dean Ambrose in die Halle kam und ihn kurz vermöbelte. Dann forderte er sofort ein Rematch gegen The Miz um den Intercontinental Title. Miz meldete sich per Videoleinwand zu Wort und erklärte, dass es heute kein Rematch geben werde. Samson nutzte die Ablenkung und streckte Ambrose mit seinem Swinging Neckbreaker nieder. Wenig später traf Ambrose backstage auf Angle, der ihm sagte, dass er sein Rematch bekommen werde, jedoch nicht heute. Dann sagte er ihm deutlich, dass er sich den Tag frei nehmen sollte.
- Samoa Joe kam in den Ring und stelllte klar, dass er keine Angst vor Brock Lesnar habe. Er sei aber neidisch auf Lesnar und möchte allles von ihm haben. Seinen Vertrag, der es ihm gestatte, nicht jede Woche auftreten zu müssen. Die Fähigkeit, Angst bei seinen Gegnern zu schüren. Seinen Anwalt Paul Heyman. Und erst Recht den Universal Title. Zwei Sätze später wurde er von Heyman unterbrochen, der sagte, dass auch Brock Lesnar keine Angst vor Joe habe. Heyman hätte lieber Finn Bálor als Gegner gehabt, denn das wäre eine tolle Geschichte geworden. Joe sei aber das worst case scenario, denn Joe würde in den Krieg ziehen und auch, wenn Lesnar den Title verteidige, werde er wohl nicht ohne Spuren aus dem Kampf hervorgehen. Aber definitiv sei Lesnar auch das worst case scenario für Joe! Als Heyman den Ring verlassen wollte, nahm Joe ihn zur Seite und sagte ohne Mikro zu ihm, dass er sehr enttäuscht sei, dass sein Klient nicht persönlich erschienen sei, denn er hätte eine Nachricht für ihn. Dann erklärte er Heyman, dass er gleich seine Arme um seinen Hals legen und es sehr unangenehm werde und er Lesnar später genau erklären soll, was passiert ist. Für Lesnar sei es eine Möglichkeit, in seine Zukunft zu sehen. Dann nahm er Heyman bis zur Bewusstlosigkeit in den Coquina Clutch. Später war Heyman beim Arzt und telefonierte mit Lesnar. Heyman sagte, es sei an der Zeit, bei RAW aufzutauchen und Joe das Fürchten zu lehren. Es sei an der Zeit, das Beast zu entfesseln...
- TJP traf backstage auf Neville und forderte das versprochene Title Match. Neville sagte, dass er mit Kurt Angle sprechen werde. Nach dem Match von TJP kam Neville dann in die Halle, sagte zu TJP, dass er mit Angle gesprochen habe und es kein Match geben werde. Anschließend vermöbelte er ihn und sagte, dass sie morgen bei 205 Live ein Title Match bestreiten werden.
- The Golden Age is back! Die Antwort von R-Truth ließ nicht lange auf sich warten.
- Während Booker, Cole und Graves moderierten, kam Kurt Angle und nahm Graves kurz zur Seite, um erneut über mysteriöse Handy-Nachrichten zu diskutieren. Als Angle backstage danach befragt wurde, sagte er nur, dass es Privatsache sei.
- The Miz und Maryse kamen in den Ring, um den Beginn der Intercontinental Championship Comeback Tour zu feiern. Im Ring stand auch ein Maskottchen und als Miz heraus fand, dass Maryse nicht dafür verantwortlich war, verprügelte er es, weil er fälschlicherweile Dean Ambrose unter dem Kostüm vermutete. Auch als ein großes Paket an den Ring geliefert wurde, vermutete er Ambrose darin und zerstörte es komplett. Allerdings war dies ein Geschenk seiner Frau, die den Tränen nah die Halle verließ. Letztendlich war Ambrose als Kameramann verkleidet und verpasste Miz den Dirty Deeds DDT.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
7. Juni 2017
WWE Main Event #245
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz