Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

425.562 Shows5.291 Titel1.608 Ligen29.879 Biografien9.923 Teams und Stables4.594 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
IWRG @ Naucalpan

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 5. März 2017
VeranstaltungsortLa Arena Naucalpan in Naucalpan, Estado de México (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: IWRG
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 5. März 2017 kam es bei der IWRG-Veranstaltung "Show @ Naucalpan" in Naucalpan, Estado de México (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Kanon besiegte El Picudo Jr.
2.Átomo besiegte Shadow Boy
3.Black Dragón und El Pantera #2 besiegten Black Terry und El Diablo Jr. #1
4.IWRG Intercontinental Middleweight Title Match
Relámpago (c) besiegte Apolo Estrada Jr.
5.La Dinastía de la Muerte (Negro Navarro, Trauma #1 und Trauma #2) besiegten Herodes Jr., Máscara Año Dos Mil Jr. und El Tigre del Ring
6.Mr. Electro besiegte Hip Hop Man dank eines ungeahndeten Schlags mit einer Bierflasche
7.Hair vs. Hair vs. Hair Match
Chicano und El Veneno besiegten Danny Casas

Reihenfolge der Pinfalls:
1. Chicano besiegte El Veneno
2. El Veneno besiegte Danny Casas
- Nach dem dritten Match des Abends forderte El Pantera #2 für sich und Black Dragón einen Shot auf die IWRG Intercontinental Tag Team Titles, und ihre Gegner nahmen die Herausforderung an. Black Terry und El Diablo #1 hatten die Gürtel erst am 27. Februar gewonnen, nachdem sie sich durch den Sieg beim Turnier "El Protector" einen Shot auf die Gürtel verdient hatten. Das neuerliche Titelmatch wird am 12. März in der Arena Naucalpan stattfinden, jedoch keiner der Hauptkämpfe werden, sondern in der Midcard stattfinden.
- Das Match um den IWRG Intercontinental Middleweight Title wurde nicht nur sehr blutig geführt, Relámpagos Maske wurde vor seinem Sieg auch in alle Einzelteile zerlegt.
- Trauma #2 absolvierte im fünften Match der Show seinen ersten (aktiven) Auftritt für die IWRG seit dem Oktober 2016. Auf der Gegenseite feierte El Tigre del Ring sein IWRG-Debüt. Da er schon am 12. März im Main Event eingesetzt werden wird, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass es sich bei ihm um einen Wrestler handelt, der zuvor mit einem anderen Gimmick auflief. Obwohl Negro Navarro in den vergangenen Monaten (storytechnisch) mit seinen Söhnen im Clinch lag, gab es zwischen ihm und den Traumas keine Abstimmungsschwierigkeiten. Die Gegenseite kam hingegen nicht miteinander zurecht.
- Die Regeln des Main Events besagten, dass sich der erste Wrestler aus dem Kampf "befreien" konnte, indem er einen seiner Gegner entweder pinnte oder zur Aufgabe zwang. Anschließlich kämpften die beiden übriggebliebenen Wrestler allen dein Verlierer des Haarschopfs unter sich aus.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz