Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

436.024 Shows5.485 Titel1.666 Ligen30.119 Biografien10.144 Teams und Stables4.730 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE SmackDown Live #891

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 6. September 2016
VeranstaltungsortPinnacle Bank Arena in Lincoln, Nebraska (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl3.000
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenDavid Otunga, John Bradshaw Layfield und Mauro Ranallo
Rating2.454.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2629
Notendetails
1
   
8%
2
   
42%
3
   
33%
4
   
17%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (52)
Kämpfe bewerten
Zu Beginn der Show stand bereits Daniel Bryan mit dem SD! Women´s Title Belt im Ring. Er begrüßte die Zuschauer und kam dann direkt auf die anstehende 6-Pack Challenge um den Titel bei Backlash zu sprechen. Doch vor Backlash würde es heute ein 6 Women Tag Team Match geben. Und vor dem Tag Match gäbe es jetzt ein Forum für alle 6 Teilnehmer, wobei Bryan als erstes Becky Lynch herausrief, die sich gleich wunderte, dass Bryan nicht zuerst Nikki Bella herausgerufen hatte. Bryan erklärte dies damit, dass Becky der erste Draft Pick von SD!-Live war und warb dann noch kurz für die neue Reality-Sendung "Total Bellas". Dann kam er auf Becky zu sprechen, welche über die Höhen und Tiefen ihrer WWE-Karriere redete und dann meinte, dass alles, was sie erlebt habe, sie vielleicht zu dem bestimmten Moment führen könnte, indem sie sich den Gürtel als allererstes holt.
Natalya unterbrach die Irin jetzt und nannte Becky "langweilig" und sagte dann, dass der schlimmste Tag ihres Lebens der Draft gewesen sei, weil sie von da an mit Lynch zusammengesteckt wurde. SD! Live sollte ihr Königreich sein, doch stattdessen würde sie Tag für Tag damit gefoltert werden, dass sie Beckys unnatürliche, grausame Haarfarbe sehen müsste. Natalya stieg in den Ring, dicht gefolgt von Alexa Bliss, welche wie aus dem Nichts auftauchte. Alexa fragte, wann Becky aufhören würde, über die Vergangenheit zu jammern, wann Nattie über ihre Misserfolge hinweg kommen würde und wann Daniel Bryan aufhören würde, ein Trophäen-Ehemann zu sein. Alexa wurde dann plötzlich von Carmella unterbrochen, welche sich vorstellte und dann über ihre Aktionen gegen Nikki Bella sprach. Becky fragte Bliss, ob sie sich einfach so unterbrechen lassen würde, woraufhin ein Wortgefecht zwischen den beiden Blondinen entstand. Auch Natalya mischte sich ein, bis die Kanadierin feststellte, dass Lynch versucht, die 3 gegeneinander auszuspielen. Sie versammelten sich um die Irin, die dann aber Unterstützung in Form von Naomi und Nikki Bella bekam, welche die Heels aus dem Ring vertrieben.


Backstage beschwerte sich The Miz bei Bryan und Shane McMahon über sein Titelmatch bei Backlash gegen Dolph Ziggler, woraufhin Bryan ihm sagte, dass er ihnen den Titel überreichen könnte, wenn er das Match nicht haben will. Dies tat Miz natürlich nicht, stattdessen ertönte seine Musik aus den Boxen und der A-Lister machte sich auf den Weg zum Ring.

The Miz vs. Apollo Crews
Dolph Ziggler setzte sich für das Match ans Kommentatorenpult. Apollo spielte zu Beginn seine Kraftvorteile aus und landete einen Dropkick, gefolgt von einem Moonsault vom Apron, womit es in die Werbung ging. Nach der Pause brachte Miz seinen patentierten Neckbreaker durch und kontrollierte Crews daraufhin, wobei er ein Aufbäumen seines Gegners mit einem Big Boot unterband. Nach seiner Corner Clothesline sollte ein Double Axe Handle vom Top Rope folgen, doch Crews konterte in einen Overhead Belly-To-Belly, wonach er Clotheslines, Kicks und eine Jumping Clothesline zeigte. Miz schlug mit einem Eye Rake zurück und verschwand aus dem Ring, wo er sich mit Dolph Ziggler anlegte und ihm eine Ohrfeige verpasste. Crews sprang mit einem Baseball Slide hinterher, dem Miz aber auswich. Er schubste Apollo in Ziggler hinein, dann gegen den Ringpfosten und beendete das Match schließlich im Ring mit dem Scull Crushing Finale.
Sieger: The Miz

Nach dem Match rollte sich Miz direkt aus dem Seilgeviert, bevor Ziggler den IC Title an sich nahm und ihn vor sich in den Ring legte. Er forderte Miz auf, sich seinen Titel zu holen, dieser aber flüsterte Maryse etwas ins Ohr, woraufhin diese in den Ring stieg und sich den Gürtel holte.

Neben Renee Young saß jetzt AJ Styles für ein Interview bereit und musste sich noch einmal die Bilder von letzter Woche ansehen, als er auf dem obersten Ringseil feststeckte. Er holte einen Mitarbeiter heran und fragte ihn, ob er für den Clip verantwortlich sei und ob er ihn lustig finden würde. Er fragte weiter, ob er ihn immer noch lustig findet, wenn AJ ihm sein teures Headset zertrümmert und ihn dafür verantwortlich macht und er gefeuert wird. Würde seine Familie den Clip dann lustig finden?

Charly Caruso sprach Backstage The Usos darauf an, dass sie heute im Tag Team Turnier gegen American Alpha antreten müssen. Die Usos zeigten sich nicht begeistert davon, dass AA vor ihnen gedraftet wurde.

Es folgte eine Promo auf dem Titantron von Bray Wyatt, welcher darüber sprach, wie das Leben früher war, als die Männer die Wälder durchsuchen mussten, um etwas zu Essen zu finden. Doch im Wald war noch eine andere Kreatur, der Apex Predator. Beide Gestalten hätten dieselbe Mentalität: Zu überleben. Doch der Apex Predator hätte keine Moral oder ein Bewusstsein gehabt. Heutzutage hingegen hätte die Menschheit sich angepasst und die einst so mächtigen Kreaturen wären nichts weiter als Spielzeug. Die Geschichte würde sich wiederholen und Randy Orton sei kein großer Apex Predator mehr. Wyatt sei die Evolution eines Mannes, ein Gott. Und Orton würde zu seiner Beute werden.

Becky Lynch, Naomi und Nikki Bella vs. Natalya, Alexa Bliss und Carmella
Naomi startete mit Kicks gegen Bliss und bearbeitete nach einem Tag auch Carmella. Becky Lynch kam dann ins Spiel und zeigte etwas Chain Wrestling und Pin-Combos, bevor sie Nikki eintaggte. Carmella flüchtete vor ihr aus dem Ring und beriet sich mit ihren Team-Kolleginnen, bevor es in die Werbung ging. Nach der Unterbrechung zeigte Lynch einen Exploder Suplex an Carmella, bevor Natalya sie hinter dem Rücken des Referees vom Apron zog. Fortan kontrollierten die Heels Becky und isolierten sie von ihrer Ecke. Dann wich Lynch einem Elbow Drop von Alexa Bliss aus und taggte Nikki ein, welche Clotheslines und einen Enziguiri zeigte, dann aber von einem Jawbreaker gestoppt wurde. Bliss taggte Carmella ein, welche aber direkt mit einem Firemans Carry into Cutter Move auf die Matte gebracht wurde. Natalya unterband das Cover und streckte Nikki mit einer Clothesline nieder, bevor sie selbst von einem Kick Naomis aus dem Ring geschickt wurde. Bliss zeigte 2 Knee Drops an Nikki, Becky Lynch prügelte sie allerdings ebenfalls nach draußen. Im Ring setzte Carmella den Code of Silence an Nikki an und gewann das Match.
Sieger: Natalya, Alexa Bliss und Carmella

SmackDown Tag Team Titles Tournament, Semi-Final
The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) vs. American Alpha (Jason Jordan und Chad Gable)

Nach einem Handschlag griffen die Usos Jordan und Gable direkt von hinten an und wollten das Match schnellstmöglich beenden, AA drehte aber den Spieß um und zeigte in Rekordzeit den Grand Amplitude zum Sieg.
Sieger: Amiercan Alpha

Nach dem Match stellten sich die Usos im Ring den Siegern gegenüber und schüttelten wieder fleißig Hände, bevor sie AA plötzlich mit Superkicks niederstreckten, Jordan aus dem Ring schickten und im Ring das Bein von Chad Gable bearbeiteten. 2 Referees und ein Mediziner kümmerten sich um Chad, während die Usos die Szenerie verließen.

Im Backstage Bereich wurde Randy Orton auf die Worte von Bray Wyatt angesprochen, worauf Orton mit einer eigenen Geschichte antwortete, in welcher ein Mann und eine Schlange ein Kaninchen erbeuten wollten. Die Schlange bewegte sich keinen Milimeter, während der Mann aufs Kaninchen zuging und es schließlich griff. Als er aufstand, griff die Schlange schließlich an. So wird es auch am Sonntag bei Backlash sein und Bray Wyatt würde nicht wissen, was ihn gerade angegriffen hatte.

Fandango stand jetzt im Ring und erklärte das sein Tag Team Partner Tyler Breeze heute leider nicht hier sei. Doch er hätte jemand anderen für den "Tango mit Fandango" gefunden. Eine reichlich tätowierte, unbekannte Frau, welche die Hüften kreisen ließ, dann aber von Fandango des Ringes verwiesen wurde, weil sie in seinen Augen nicht gut genug war. Er fragte daraufhin nach einem weiteren Freiwilligen, der tanzen wolle, woraufhin Kane herauskam und ihm einen Chokeslam verpasste.

Backstage ging AJ Styles durch einen Gang, als er 2 Leute beschuldigte, Fotos von ihm zu machen. Er griff sich das Handy des einen, auf dem sich aber nur ein Foto von dessen Familie fand. Styles schmetterte das Handy wütend gegen eine Wand und wies den Mann daraufhin an, es doch aufzuheben, bevor er verschwand.

Es folgte eine weitere Vignette zu Curt Hawkins mit neuen Fakten über den Prince of Queens und der Ankündigung, dass er nächste Woche bei SD! Live zu sehen sein wird.

SmackDown Tag Team Titles Tournament, Semi-Final
Hype Bros (Mojo Rawley und Zack Ryder) vs. Rhyno und Heath Slater)

Slater kam gut aus den Startlöchern, wurde dann aber von einem Missile Dropkick Ryders ausgebremst. Zack taggte Mojo ein, welcher einen Back Body Drop zeigte und Slater dann mit einer Clothesline nach draußen beförderte. Dort setzten die beiden gegen Heath und Rhyno nach, was die Werbung einläutete. Anschließend schaffte Heath ein Hot Tag zu Rhyno, welcher Ryder bearbeitete und einen Spinebuster zeigte. Rawley verhinderte den Pinfall, wurde dann aber von einer Bridge von Slater aus dem Ring befördert. Rhyno schlug den Hype Man dort zu Boden, im Ring rollte Ryder Slater zunächst erfolglos ein, bevor er den Broski Boot zeigen wollte. Rhyno zog Slater aus der Ecke, taggte sich selber ein und verpasste Ryder den Gore zum 3-Count.
Sieger: Rhyno und Heath Slater
Seite: 1 2

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Noch bevor die Hölle zufror und Bret Hitman Hart sein Comeback bei WWE feierte, war dieser großartige Superstar bereit mit Genickbruchs fleissiger Mitarbeitsbiene Miss Socko ein Interview zu führen. In einem langen Telefonat redete er sich einiges von der Seele, sprach über seine Biographie, die Wellness Policy und andere Themen. Verpasst nicht, was er zu sagen hatte in einem der exklusivsten Exklusivinterviews hier auf Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz