Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

459.429 Shows5.681 Titel1.731 Ligen30.638 Biografien10.593 Teams und Stables4.980 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1210

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 1. August 2016
VeranstaltungsortState Farm Arena in Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl11.660
Theme Song Shinedown - Enemies
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Michael Cole
Rating2.30 Punkte (3.314.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2205
Notendetails
1
   
11%
2
   
46%
3
   
39%
4
   
4%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (40)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 1. August 2016 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1210" in Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 11.660 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMNeville besiegte Curtis Axel (3:25 Minuten)
DMDudley Boyz (Bubba Ray Dudley und D-Von Dudley) besiegten Sin Cara und Jack Swagger (10:10 Minuten)
1.Charlotte und Chris Jericho besiegten Sasha Banks und Enzo Amore (9:58 Minuten)

- Nach dem Match ging Jericho auf Amore los, bis Big Cass für den Save sorgte
2.Braun Strowman besiegte Evan Anderhaul (1:01 Minuten)
3.The Shining Stars (Primo und Epico) besiegten The Golden Truth (Goldust und R-Truth) (2:01 Minuten)
4.WWE United States Title Match
Rusev (c) besiegte Mark Henry (6:35 Minuten) via Submission

- Nach dem Match kam Roman Reigns in den Ring und lieferte sich mit Rusev einen Stare Down. Rusev griff Reigns an, doch der schickte den US-Champ per Superman Punch aus der Halle
5.Titus O'Neil besiegte Darren Young (3:56 Minuten)
6.Nia Jax besiegte Aerial Monroe (1:09 Minuten)
7.The New Day (Big E und Kofi Kingston) besiegten Karl Anderson und Luke Gallows (1:20 Minuten)

- Nach dem Match wurden sämtliche Mitglieder von New Day von Gallows und Anderson vermöbelt
8.Cesaro besiegte Sheamus (5:54 Minuten)
9.Jinder Mahal besiegte Heath Slater (0:14 Minuten)

- Durch den Sieg sicherte sich Mahal den letzten freien Platz im RAW-Roster
10.Seth Rollins besiegte Sami Zayn (11:39 Minuten)
DMDean Ambrose, Roman Reigns und John Cena besiegten AJ Styles, Kevin Owens und Seth Rollins
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den zwölf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 57:22 Minuten In-Ring-Action erleben. Rechnet man die zwei Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 43:47 Minuten In-Ring-Action übrig.
- Sasha Banks eröffnete die Show und ließ sich feiern, als Charlotte sie unterbrach. Wenig später stieß Chris Jericho hinzu, um Ric Flairs Tochter zu unterstützen. Kurz darauf kam Enzo Amore in den Ring und nachdem ein Wort das andere gab, kam General Manager Mick Foley auf die Rampe und setzte das erste Mixed Tag Team Match der New Era an.
- Michael Cole begrüßte Finn Bálor zum Interview im Ring, der jedoch bereits während seiner ersten Sätze von Seth Rollins unterbrochen wurde. Rollins schickte Cole aus dem Ring und lieferte sich mit Bálor ein Wortgefecht. Als Rollins zuschlagen wollte, konterte Bálor und beförderte Rollins per Pelé-Kick aus dem Ring.
- Nach dem Main Event kamen Paul Heyman und Brock Lesnar in den Ring und Heyman kündigte in unnachahmlicher Weise an, dass Brock beim SummerSlam Randy Orton vernichten würde. Gerade, als Heyman sagte, dass Orton Lesnar niemals einen RKO verpassen würde, stand Orton plötzlich im Ring und tat genau dies outta nowher! Anschließend verließ er unter RKO-chants durch die Crowd die Halle.
Diese Show war der 23469. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Von den anderen fanden 17199 im gleichen Land statt, 171 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, fünfundsiebzig der Veranstaltungen fanden in der gleichen Stadt statt, dreißig der Veranstaltungen fanden in der identischen Arena statt.

Im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung fanden 698 der 23469 Shows statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Rusev (war in 174 Kämpfen aktiv), Charlotte mit 172 Matches und Sheamus (war in 171 Kämpfen aktiv). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Charlotte mit 143 Siegen, Big E (war in 110 Kämpfen erfolgreich), zudem Kofi Kingston (fuhr zweiundneunzig Siege ein).

Von neunundzwanzig Wrestlern, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen, ist uns das Geburtsdatum oder das Geburtsjahr bekannt. Zum alten Eisen gehörte Goldust mit einem Alter von siebenundvierzig Jahren, ebenso Chris Jericho mit fünfundvierzig Jahren am Tag der Show, obendrein Mark Henry mit ebenfalls fünfundvierzig Jahren auf Mutter Erde. Die Nesthäkchen waren Sasha Banks mit einem Alter von vierundzwanzig Jahren, Enzo Amore (am Tag der Show in einem Alter von neunundzwanzig Jahren), zudem Neville mit einem Alter von gleichermaßen neunundzwanzig Jahren.

Von neunundzwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Mark Henry mit 390 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 176,9 Kilogramm), Braun Strowman mit 385 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Bubba Ray Dudley mit 326 amerikanischen Pfund auf der Waage. Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Sasha Banks mit 115 amerikanischen Pfund (was in etwa 52,2 Kilogramm ergibt), Sami Zayn mit 180 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Neville mit 194 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 88 Kilos).

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von dreißig der angetretenen Wrestlern nennen. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren Luke Gallows mit 203 Zentimetern, Braun Strowman mit einer Höhe von gleichsam 203 Zentimetern, obendrein Jack Swagger mit 201 Zentimetern. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Sasha Banks mit einer Körpergröße von 165 Zentimetern, Sin Cara mit einer Höhe von 178 Zentimetern, obendrein Neville mit ebenso 178 Zentimetern Länge.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
5. August 2016
WWE Superstars #382
Webshow
ja
ja
ja

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz