Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.379 Shows5.121 Titel1.569 Ligen29.557 Biografien9.600 Teams und Stables4.340 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Martes Arena México

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 28. Juni 2016
VeranstaltungsortLa Arena México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Dienstag, den 28. Juni 2016 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Martes Arena México" in México, Distrito Federal (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Bengala und Leono besiegten Apocalipsis und Artillero (13:15 Minuten)
2.Astral, Eléctrico und Stukita besiegten El Mercurio, Pequeño Nitro und Pequeño Olímpico (15:55 Minuten)
3.Estrellita, La Vaquerita und Lluvia besiegten Dalys la Caribeña, La Seductora und Isis (9:50 Minuten)
4.Lightning Match
El Fuego besiegte Virus (6:22 Minuten)
5.Ángel de Oro, Guerrero Maya Jr. und Brazo de Plata besiegten Boby Z, Dragón Rojo Jr. und Pólvora (12:20 Minuten)
6.Los Guerreros Laguneros (Gran Guerrero, Niebla Roja und Último Guerrero) besiegten Máscara Dorada, Místico und Titán (12:45 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:10:27 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Der Kampf der Frauen erstreckte sich über lediglich zwei Durchgänge. Dalys la Caribeña wurde in der ersten Runde aufgrund zu großer Gewaltanwendung gegen Estrellita disqualifiziert, in der zweiten Runde holte Estrellita mit einem Einroller gegen Dalys la Caribeña den zweiten Punkt. Anschließend forderte Estrellita einen Shot auf den von Dalys la Caribeña gehaltenen CMLL World Women's Title. Dalys nahm die Herausforderung an und kündigte an, dass sie Estrellita in dem Titelmatch wie eine Küchenschabe plattschlagen würde.
- Guerrero Maya Jr. holte im Semi-Main Event gegen Dragón Rojo Jr. den entscheidenden Pinfall. Anschließend forderte er einen weiteren Shot auf dessen CMLL World Middleweight Title, nachdem er erst zwei Wochen zuvor eine Chance auf den Gürtel hatte und sich geschlagen geben musste. Dragón Rojo Jr. nahm die Herausforderung nicht an. Stattdessen bot er Guerrero Maya Jr. an, sich ihm in einem Mask vs. Mask Match zu stellen. Das wiederum gefiel Guerrero Maya Jr. nicht, er beharrte auf einen Titleshot. Dafür handelte er sich Buhrufe vom Publikum ein.
Diese Show war der 5851. CMLL-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. 5836 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 4106 von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, 2013 der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung fanden 211 der 5851 Shows statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Último Guerrero mit achtundachtzig Matches, Místico (war in dreiundachtzig Kämpfen aktiv) und Ángel de Oro (war in einundachtzig Kämpfen aktiv). Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: Místico (gewann fünfundfünfzig Matches), Último Guerrero (war in einundfünfzig Kämpfen erfolgreich), zudem Ángel de Oro (fuhr fünfundvierzig Siege ein).

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von achtundzwanzig der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Zum alten Eisen gehörte Brazo de Plata mit einem Alter von dreiundfünfzig Jahren, ebenso Pequeño Olímpico (am Tag der Show in einem Alter von fünfzig Jahren), zudem Virus mit siebenundvierzig Jahren auf Mutter Erde. Am anderen Ende der Alterspyramide befanden sich Stukita mit einem Alter von zweiundzwanzig Jahren, zudem Gran Guerrero (am Tag der Show in einem Alter von zweiundzwanzig oder dreiundzwanzig Jahren), zudem Místico mit einem Alter von dreiundzwanzig oder vierundzwanzig Jahren.

Darüber hinaus ist uns das Körpergewicht von sechsundzwanzig der Wrestler bekannt. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Brazo de Plata mit 353 amerikanischen Pfund (was ungefähr 160,1 Kilogramm entspricht), Último Guerrero mit 210 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 95,3 Kilogramm), außerdem Boby Z mit 198 amerikanischen Pfund auf der Waage. Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen La Vaquerita mit 121 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 54,9 Kilos), Estrellita mit 128 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 58,1 Kilos), außerdem Lluvia mit 132 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 59,9 Kilos).

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von siebenundzwanzig der angetretenen Wrestlern nennen. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Dragón Rojo Jr. mit einer Körpergröße von 178 Zentimetern, Boby Z mit ebenfalls ganzen 178 Zentimetern, außerdem Ángel de Oro mit einer Größe von ebenfalls 178 Zentimetern. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: La Vaquerita mit 152 Zentimetern Körperhöhe, Pequeño Olímpico mit einer Höhe von 157 Zentimetern, obendrein Pequeño Nitro mit 160 Zentimetern Länge.

 
 
 
Interessantes bei GB
Wenn Titel vakant sind oder auch um Herausforderer für Titelträger zu finden, werden sehr gerne Turniere angesetzt um die Entscheidung in einem sportlichen Wettstreit zu fällen. Wir bei Genickbruch haben eine vierstellige Anzahl an solchen Turnieren in unserer Datenbank eingepflegt, von den ganz großen Begegnungen um WWE Hüftgold, bis hin zu den kleinsten Promotions, die sich in unserer Datenbank tummeln. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz