Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.990 Shows5.224 Titel1.596 Ligen29.773 Biografien9.867 Teams und Stables4.512 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Lunes Arena Puebla

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 27. Juni 2016
VeranstaltungsortLa Arena Puebla in Heroica Puebla de Zaragoza, Puebla (Mexiko)
Zuschauerzahl5.000
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 27. Juni 2016 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Lunes Arena Puebla" in Heroica Puebla de Zaragoza, Puebla (Mexiko) vor 5.000 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.El Malayo und Saurón besiegten Centella Roja und Rey Samuray via Countout (13:40 Minuten)
2.Black Tiger, El Hombre Bala Jr. und Oro Jr. besiegten Ares, King Jaguar und Policeman (16:55 Minuten)
3.Estrellita, Marcela und Skadi besiegten La Amapola, La Comandante und Zeuxis (11:55 Minuten)
4.Comando Caribeño (Misterioso #2, Comandante Pierroth und El Sagrado) besiegten El Fuego, Paris und Tritón (12:50 Minuten)
5.Stuka Jr., Johnny Idol und Místico besiegten Rey Escorpión, Tama Tonga und Tanga Roa via Disqualifikation (12:30 Minuten) nachdem Rey Escorpión die Maske von Místico heruntergerissen und ihn gefoult hatte
6.Rush besiegte Volador Jr. (12:02 Minuten) mit Hilfe von Comandante Pierroth und Rey Escorpión
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:19:52 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Oro Jr. trat im zweiten Match der Veranstaltung anstelle des eigentlich angekündigten Súper Halcón Jr. an. Er holte im dritten Durchgang des Kampfes dann auch gleich den entscheidenden Pinfall, indem er King Jaguar einrollte.
- Paris und Tritón ersetzten im vierten Match der Show die eigentlich angekündigten Stuka Jr. und Estigma. Während Stuka Jr. in den Semi-Main Event aufrückte, um dort Volador Jr. zu ersetzen, blieb Estigma der Show vollkommen fern.
- Im Semi-Main Event war Tama Tonga als Kapitän des Rudo-Teams angekündigt worden. Als Rey Escorpión von Místico in der ersten Runde des Kampfes zur Aufgabe gezwungen wurde, beendete Ringrichter Bestia Negra den Durchgang, obwohl die Submission eigentlich noch nicht den Punkt für die Técnicos bedeutet hätte (Anmerkung: Um eine Runde regulär für sich zu entscheiden, muss ein Team entweder den gegnerischen Kapitän zur Aufgabe zwingen oder ihn pinnen, oder aber dessen beide Partner, nicht nur einen davon). Offenbar hielt Bestia Negra Rey Escorpión für den Kapitän der Rudos. Nachdem er über seinen Knopf im Ohr darüber informiert wurde, dass er einen Fehler gemacht hatte, winkte Bestia Negra Tama Tonga zurück in den Ring und forderte ihn auf, weiterzukämpfen. Schnell wurde Tama Tonga von Stuka Jr. gefinisht, unterbrach aber den anschließenden Coverversuch, da er annahm, dass er sich nun in der zweiten Runde des Kampfes befinden würde. Obendrein musste Rey Escorpión aus dem Ring entfernt werden, da dieser ebenfalls davon ausging, dass der zweite Durchgang schon angefangen hätte. Das Entfernen dauerte eine Weile, da Rey Escorpión nicht begriff, was vor sich ging. Da auch Místico nicht erkannte, dass die erste Runde noch lief, ging er auf Rey Escorpión los. Tama Tonga (immer noch nicht im Bilde) wollte seinerseits Místico attackieren, woraufhin Stuka Jr. ihn packte, ihm einflüsterte, was tatsächlich Sache war, und ihn finishte.
- Im Main Event hätte eigentlich Cibernético gegen Rush kämpfen sollen, doch er war nicht in der Arena Puebla erschienen. Rush gewinn den Kampf nur mit 2:1, obwohl er eigentlich alle Runden gewonnen hatte. Allerdings war er im Anschluss an die erste Runde nachträglich disqualifiziert worden, da er weiter auf Volador Jr. losgegangen war, woraufhin Volador Jr. den Punkt zugesprochen bekommen hatte. In der dritten Runde wiederum sah es so aus, als könne Volador Jr. gewinnen, da er Rush mit einem Backcracker gefinisht hatte, doch Rey Escorpión zog Ringrichter Titantes aus dem Ring, und Pierroth knockte Volador Jr. mit einem Foul aus.
- Am Ende der Veranstaltung stellte Rush Rey Escorpión vor die Wahl, entweder weiter Teil der Revolucionarios del Terror zu bleiben, oder aber den Ingobernables beizutreten. Rey Escorpión entschied sich für die Ingobernables.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz