Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.278 Shows5.221 Titel1.595 Ligen29.766 Biografien9.860 Teams und Stables4.497 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
NJPW Dominion 6.19 in Osaka-jo Hall

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 19. Juni 2016
VeranstaltungsortCastle Hall in Osaka, Osaka (Japan)
Zuschauerzahl9.925
Navigation
zum Showarchiv: NJPW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 20
Notendetails
1
   
75%
2
   
25%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (7)
Kämpfe bewerten
Am Sonntag, den 19. Juni 2016 kam es bei der NJPW-Veranstaltung "Dominion 6.19 in Osaka-jo Hall" in Osaka, Osaka (Japan) vor 9.925 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMJay White Send-Off Match
Hiroyoshi Tenzan, Satoshi Kojima und Manabu Nakanishi besiegten Jay White, Juice Robinson und David Finlay Jr. (7:53 Minuten)
1.BULLET CLUB (Bad Luck Fale, Yujiro Takahashi und Hangman Page) besiegten Togi Makabe, Yoshitatsu und Captain New Japan (7:05 Minuten)
2.CHAOS (Tomohiro Ishii und YOSHI-HASHI) besiegten Los Ingobernables de Japón (SANADA und BUSHI) (7:51 Minuten)
3.Hirooki Goto besiegte EVIL (9:51 Minuten)
4.4-Way Elimination Match - IWGP Junior Heavyweight Tag Team Titles Match
Young Bucks (Matt Jackson und Nick Jackson) besiegten Roppongi Vice (Rocky Romero und Baretta); reDRagon [2] (Kyle O'Reilly und Bobby Fish); Matt Sydal und Ricochet (c) (15:23 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

- Nick Jackson eliminierte Rocky Romero (8:17)
- Matt Sydal eliminierte Bobby Fish (9:26)
- Matt Jackson eliminierte Matt Sydal

* Matt Sydal & Ricochet verloren 1. Titelverteidigung, Young Bucks wurden 48. Champions.
5.IWGP Junior Heavyweight Title Match
KUSHIDA (c) besiegte Will Ospreay (14:36 Minuten)

* 5. Titelverteidigung für KUSHIDA.
6.IWGP Tag Team Titles Match
The Briscoes (Jay Briscoe und Mark Briscoe) besiegten Guerrillas of Destiny (Tama Tonga und Tanga Roa) (c) (14:02 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

* Guerrillas of Destiny verloren 2. Titelverteidigung, The Briscoes wurden 71. Champions.
7.NEVER Openweight Title Match
Katsuyori Shibata besiegte Yuji Nagata (c) (14:53 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

* Yuji Nagata verlor 1. Titelverteidigung, Katsuyori Shibata wurde 11. Champion.
8.Ladder Match - IWGP Intercontinental Title Match
Michael Elgin besiegte Kenny Omega (c) (33:32 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

* Kenny Omega verlor 2. Titelverteidigung, Michael Elgin wurde 14. Champion.
9.IWGP Heavyweight Title Match
Kazuchika Okada besiegte Tetsuya Naito (c) (28:58 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

* Tetsuya Naito verlor 2. Titelverteidigung, Kazuchika Okada wurde 65. Champion.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den zehn mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 2:34:04 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 2:26:11 Stunden In-Ring-Action übrig.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz