Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.699 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.575 Biografien9.611 Teams und Stables4.345 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
DGUSA Mercury Rising 2014

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 5. April 2014
VeranstaltungsortMcAlister Auditorium in New Orleans, Louisiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorLenny Leonard
Navigation
zum Showarchiv: DGUSA
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
100%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (3)
Kämpfe bewerten
Am Samstag, den 5. April 2014 kam es bei der DGUSA-Veranstaltung "Mercury Rising 2014" in New Orleans, Louisiana (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
1.6 Man Tag Team Tournament, Semi Final
Ricochet, Rich Swann und AR Fox besiegten Chris Hero, Masato Tanaka und Roderick Strong (29 Minuten)
2.Chuck Taylor vs. Maxwell Chicago endete ohne Sieger als No Contest (4 Minuten)
3.6 Man Tag Team Tournament, Semi Final - 3 on 1 Handicap Match
The Premier Athlete Brand (Anthony Nese, Trent Barreta und Caleb Konley) besiegten Chuck Taylor (10 Minuten)
4.6 Man Tag Team Tournament, Semi Final
Fire Ant, Green Ant und Lince Dorado besiegten Harlem Bravado, Lance Bravado und Moose (11 Minuten)
5.SHINE Title Match
Ivelisse (c) besiegte Mercedes Martínez (13 Minuten)
6.Low-Ki besiegte Johnny Gargano (18 Minuten)
7.6 Man Tag Team Tournament, Final - 3-Way Elimination Match
The Premier Athlete Brand (Anthony Nese, Trent Barreta und Caleb Konley) besiegten Ricochet, AR Fox und Rich Swann; Fire Ant, Green Ant und Lince Dorado (16 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:41 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Chuck Taylor kam nach dem Opener in die Arena und äußerte sich traurig über die Entwicklung des Gentleman's Club. Er wurde von Maxwell Chicago unterbrochen. Dieser wollte Taylor wieder aufbauen und schlug ihm ein Match der beiden vor.
- Das Match der beiden endete als No Contest nachdem das Premier Athlete Brand beide attackierte und ihr Turniermatch forderten. Chuck Taylor akzeptierte das Match als Handicap Match.
- Biff Busick kam während des Matches zum Ring und unterstützte Chuck Taylor. Später erschien Teddy Hart und attackierte das Premier Athlete Brand. Anschließend attackierte er jedoch auch Busick und Taylor.
- The Colony forderten nach ihrem Sieg ein Match um die Tag Team Titles der Bravados. Diese gewährten ihnen das Match für die nächste Show und forderten selbst Kazarian und Christopher Daniels für ein späteres Match heraus.
- Durch den Sieg des Premier Athlete Brands können alle drei Wrestler jeweils ein Match in zukünftigen Shows fordern.
- Nach dem Mainevent gab es 'Fire Russo'-Chants.

 
 
 
Interessantes bei GB
Noch bevor die Hölle zufror und Bret Hitman Hart sein Comeback bei WWE feierte, war dieser großartige Superstar bereit mit Genickbruchs fleissiger Mitarbeitsbiene Miss Socko ein Interview zu führen. In einem langen Telefonat redete er sich einiges von der Seele, sprach über seine Biographie, die Wellness Policy und andere Themen. Verpasst nicht, was er zu sagen hatte in einem der exklusivsten Exklusivinterviews hier auf Genickbruch! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz