Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

562.506 Shows6.696 Titel2.130 Ligen33.296 Biografien12.136 Teams und Stables6.060 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
WWE RAW #496

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 25. November 2002
VeranstaltungsortNorth Charleston Coliseum in North Charleston, South Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Union Underground - Across the Nation
KommentatorenJerry Lawler und Jim Ross
Rating3.40 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
100%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Kämpfe bewerten
Herzlich Willkommen zum RAW-Bericht, dieses Mal ausnahmsweise geschrieben von eurem Lieblingsonkel:

WWE World Tag Team Titles Match:
The Dudley Boys (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) vs. Chris Jericho und Christian (c)
D-Von und Jericho begannen das Match, indem sie sich gegenseitig hin und herschubsten. D-Von gewann die Oberhand, warf Y2J in die Seile und verpasste ihm eine Clothesline. D-Von bearbeitete Jericho in den Ringecke mit Schlägen. Jericho verschaffte sich mit einem Tritt etwas Freiraum, zeigte einen Ax Handle und wechselte Christian ein. Auch D-Von wechselte mit Bubba. Bubba bearbeitete Christians Kopf und Rücken mit Schlägen und Chops. Nach einem Whip in die andere Ringecke folgten ein Splash, ein Neckbreaker und ein Two Count für den Dudley. D-Von kam wieder rein und versuchte nach einem Flapjack ein Cover, aber Y2J ging dazwischen. Christian verpaßte D-Von einen Backbreaker und wechselte Jericho ein. Der trat auf den am Boden liegenden Bubba ein. Jericho versuchte nach einem Back Suplex und zwei Elbow Drops vergeblich das Cover. Jericho wechselte Christian ein. D-Von kam wieder auf die Beine und wehrte sich mit Punches, konnte Christians Offensive mit Kicks jedoch nicht standhalten. D-Von schaffte einen Neckbreaker und wechselte Bubba wieder ein. Auch Christian wechselte Y2J ein und nun räumte Bubba erstmal im Ring auf. Bubba verpatzte einen Butt Drop. Dann wich er einem Double Back Body Drop mit einem Kick aus und wechselte D-Von wieder ein. D-Von powerslamte Jericho für einen Two Count. Jericho versuchte die Walls of Jericho, aber D-Von drehte das Ganze in einen Inside Cradle um. Jericho warf D-Von gegen Christian und schaffte mit einem Einroller den Pinfall. Dabei hatte er allerdings ebenfalls die Schultern auf der Matte.

Als Jericho und Christian auf dem Weg in den Backstagebereich waren, ertönte Eric Bischoffs Musik und Eric kam zusammen mit The Big Valbowski raus. Valbowski, der nun nur noch Sean Morley genannt werden will, nahm sich das Mikro und bestätigte, dass er bei RAW unterschrieben habe. Sein neuer Titel sei "Chief of Staff" und seine Aufgabe sei es unter anderem, die WWE-Regeln durchzusetzen. Er habe das Match gerade angeschaut und gesehen, dass sowohl D-Von als auch Chris Jericho die Schultern auf der Matte hatten. Seine erste Entscheidung sei daher, dass das Match weitergehen müsse.

Nach der Werbung hatte Jericho Bubba gerade in einem Front Face Chinlock. Bubba befreite sich mit Elbows und einem Irish Whip. Bubba zeigte einen Samoan Drop und beide wechselten mit ihren Partnern. D-Von zog einen Sidewalk Slam durch und trat Y2J aus dem Ring. Dies gab den Dudleys die Möglichkeit, den 3-D gegen Christian zu zeigen und ihn zu pinnen.

Als die Dudleys ihren Sieg feierten, kam Valbowski schon wieder raus und sagte, er habe gerade eine weitere Verletzung der WWE-Regeln gesehen. Nicht der legale Mann im Ring habe den Pinfall gemacht, also müsse das Match weitergehen.

Bubba und Jericho kämpften weiter und Y2J gewann die Oberhand. Bubba schaffte es, Jericho für den Whassup Headbutt von D-Von fertig zu machen, den der auch ausführte. Bubba schickte dann D-Von los, um die Tische zu holen. Dies versuchte D-Von, er wurde aber von Christian mit einem Baseball Slide überrascht. Im Ring zeigte Jericho einen Bulldog gegen Bubba, sprang dann aber beim Lionsault daneben. Bubba spearte Jericho und coverte zum Two Count. Während der Ringrichter abgelenkt war, zog Christian Bubba den Titelgürtel über den Kopf. Jericho nahm Bubba in die Walls of Jericho und konnte ihn zur Aufgabe bewegen. Lillian gab bekannt, daß Christian und Chris Jericho die Sieger seien. Bei diesem Ende hatte der Chief of Staff wohl gerade weggeschaut, denn von ihm wurde nichts mehr gesehen.
Sieger und weiterhin WWE World Tag Team Champions: Chris Jericho und Christian

RAW Retro: Mr. Socko besuchte !Vince McMahon im Krankenhaus, was dazu führte, dass Vince von Doktor Steve Austin verprügelt wurde.

Jim Ross und Jerry Lawler ließen die Geschehnisse Revue passieren, die zu Triple Hs Verletzung geführt haben und zweifelten beide daran, dass Triple H heute Abend bei RAW sein werde.

Backstage interviewte Terri Shawn Michaels. Terri sagte, es sei unglücklich für Triple H gelaufen und Shawn habe den WWE World Heavyweight Title erst nach Triple Hs Verletzung gewonnen. Dann wollte sie wissen, wie man sich vor seiner ersten Titelverteidigung in fünf Jahren fühle. Michaels sagte, es sei nicht nur seine erste Titelverteidigung, sondern auch sein erstes Match bei RAW seit fünf Jahren. Niemand verdiene dieses Match mehr als Rob Van Dam. Es gebe noch weitere Sachen, die er RVD gerne sagen wolle, aber die sage er ihm von Angesicht zu Angesicht. Damit ließ Shawn Terri stehen und ging weg.

Chris Jericho und Christian feierten ihre Titelverteidigung in der Umkleide mit einem Glas Champagner. Jericho sagte, wenn Scott Steiner letzte Woche nicht in sein Match eingegriffen hätte, dann hätte er diese Woche den World Title Shot bekommen. Die beiden machten sich über Steiner lustig und entschieden dann, noch mehr zu trinken und etwas Spaß mit den Frauen aus Charleston zu haben.

Bubba und D-Von standen vor der Umkleide und waren wegen ihrer Niederlage frustriert. D-Von wollte die Umkleide stürmen, aber Bubba hielt ihn zurück und meinte, sie bräuchten einen Plan für ihre Rache und den habe er auch schon.

Test vs. Steven Richards
Test attackierte Richards gleich zu Beginn, wurde von dem aber mit einer Clothesline auf die Matte geschickt. Steven prügelte mit Schlägen auf Test ein und zeigte zwei weitere Clotheslines. Als Test einfach nicht umfallen wollte, zeigte Richards einen Flying Forearm und coverte Test zum Two Count. Richards bearbeitete Tests Nacken mit Schlägen. Dann sprang er auf Tests Rücken und versuchte ihm den Hals umzudrehen. Test ließ sich auf den Rücken fallen, um Steven loszuwerden. Test zeigte einen Full Nelson Slam gefolgt von einem Tilt a Whirl Slam, schaffte aber nur einen Two Count. Test prügelte in der Ringecke auf Richards ein, bis der sich mit einem Low Blow befreite und einen Two Count holte. Steven versuchte nun einen Suplex, wurde aber mit Tests Finisher ausgekontert und gepinnt.
Sieger: Test

Backstage kamen Christian und Chris Jericho aus der Dusche in eine Umkleide voll mit anderen Superstars und waren nur mit Handtüchern bekleidet. Christian sagte, sie hätten sich endlich den Gestank von Charleston abgewaschen. Dann mußten die beiden feststellen, dass ihr Gepäck verschwunden war. Plötzlich sahen sie D-Von, der mit ihren Taschen aus der Umkleide rannte. Sie nahmen gleich die Verfolgung auf, besannen sich aber wegen ihrer spärlichen Bekleidung eines Besseren und wollten zurück in die Umkleide. Die war nun aber plötzlich versperrt. Als Christian und Jericho weggingen, öffnete sich die Tür, Bubba schaute raus und rief "Whassssup". Die Champs rannten zurück zur Tür, die Bubba ihnen jedoch vor der Nase zuschlug.

Stacy Keibler sagte an anderer Stelle zu Test, sie kenne ihn und habe gewusst, dass er es mit seinen Testicles hinter sich schon schaffen werde. Test zögerte und platzte dann damit heraus, daß er jetzt stolz auf seine Testicles sei. Sie küssten sich und Stacy meinte, sie liebe seine Testicles auch. (Anmerkung: Hoffentlich entführt Triple H Stacy bald in eine Drive In-Kapelle nach Las Vegas, damit das endlich ein Ende hat). Test ging weg und Victoria kam zu Stacy und kuschelte sich an sie heran. Sie habe heute Abend ein Match gegen Trish Stratus, aber es könne sein, dass sie da die ganze Zeit an Stacy denken müsse. Die Fans liebten Stacy wegen ihres guten Aussehens und ihrer langen Beine. Sie liebe Stacy aus einem anderen Grund. Victoria leckte Stacy vom Kinn bis zum Ohr und sagte, sie liebe den Geschmack der Angst.

Chris Nowinski vs. Maven
Nowinski kam mit einem Buch zum Ring. Maven kam hinterher und jagte ihn gleich wieder aus dem Ring. Nowinski nahm sich das Mikro und sagte, er wolle diesen Moment festhalten. Genau hier und jetzt sei das letzte Mal, daß man sagen könne, daß Maven besser als er sei. Alle wüßten, dass Maven Tough Enough nur mit Intriegen gewonnen habe. Er habe die Sympathiekarte ausgespielt und den Juroren erzählt, daß seine Mutter krank sei. Maven attackierte Nowinski und verprügelte ihn außerhalb des Rings. Er schlug Nowinski mit dem Kopf auf den Apron, doch der drehte sich um und schlug Maven mit seinem Buch nieder. Maven ging zu Boden und erholte sich nicht mehr, so daß der Ringrichter Hilfe für ihn rufen mußte.
No Contest

Backstage lief der ausgesperrte Chris Jericho nur mit einem Handtuch bekleidet herum. Dabei nahm er sich aber noch die Zeit, sich über einen Security-Typen lustig zu machen. Christian schaute aus einer anderen Umkleide heraus und rief Jericho zu sich, damit sie sich ein paar dort herumliegende Kleider ausborgen könnten. In der Umkleide machten sich die Tag Champs über die hässlichen Klamotten lustig und fragten sich, wer so einen Mist anziehen würde. Rico, Rosey und Jamal kamen in ihre Umkleide und gab den Tag Champs drei Sekunden, um den Raum zu verlassen, was diese auch sofort machten.
Seite: 1 2

 
 
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-23)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-23)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz