Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

465.172 Shows5.783 Titel1.756 Ligen30.914 Biografien10.772 Teams und Stables5.038 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWF RAW is WAR #332

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 4. Oktober 1999
VeranstaltungsortContinental Airlines Arena in East Rutherford, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Scott Ian - Thorn in your Eye
KommentatorenJerry Lawler, Jim Ross und Michael Cole
Rating5.90 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2579
Notendetails
1
   
0%
2
   
50%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 4. Oktober 1999 kam es bei der Veranstaltung "WWF RAW is WAR #332" in East Rutherford, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMKurt Angle besiegte Ace Darling
DMJR Ryder besiegte Glen Osbourne
DMBig Show besiegte Chaz
DMBig Boss Man besiegte The Godfather nach dem Einsatz des Schlagstockes
DMHardcore Match - WWF Hardcore Title Match
Al Snow (c) besiegte Steve Blackman durch die Ablenkung von Jim Dotson
DMGangrel besiegte Inferno Kid
1.4-Way Elimination Match
Acolytes (Bradshaw und Faarooq) besiegten New Age Outlaws (Billy Gunn und Road Dogg); Holly Cousins (Hardcore Holly und Crash Holly); Kane und X-Pac (4:39 Minuten) als der Referee nur den Count von Bradshaw durchzählte

- Holly Cousins und New Age Outlaws wurden ausgezählt
- Bradshaw & Faarooq eliminierten Kane & X-Pac
2.Terri Runnels Invitational, Match #2
Edge und Christian besiegten New Brood (Matt Hardy und Jeff Hardy) (4:21 Minuten)
3.The Fabulous Moolah und Mae Young besiegten Miss Kitty und Ivory (2:40 Minuten)

- Eigentlich war Jeff Jarrett als Partner von Ivory geplant, doch dieser schubste Miss Kitty in den Ring. Nach dem Match nahm er sie auch noch in den Figure Four Leglock.
4.Chyna besiegte The British Bulldog via Disqualifikation (1:16 Minuten) nach dem Eingriff von Jeff Jarrett

- Nach dem Match verpasste der Bulldog Chyna einen Running Powerslam.
5.Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley und D-Von Dudley) besiegten Mankind und Dude Love (2:41 Minuten)

- Während des Matches griff Val Venis mehrmals ein.
6.The Rock besiegte Chris Jericho (7:43 Minuten) durch den People's Elbow auf einen Steel Chair

- Nach dem Match griff der British Bulldog The Rock an, doch die Referees konnten die Beiden schnell trennen - bis Vince McMahon kam und den Bulldog zurück in den Ring rollte, wo The Rock ihm einen Low Blow verpasste.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 23:20 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Triple H bewarb sein Match gegen Steve Austin für No Mercy. Er rief nach einiger Zeit Jim Ross in den Ring, der ein exklusives Interview mit Steve Austin geführt hatte. Als Hunter ihn fragte, was ein Typ wie Austin einer ist, von Hunter hält, antwortete er, dass er ein Arschloch sei. Für diese Aussage gab es eine Clothesline.
- Im GTV Segment sah man in dieser Woche, wie Droz backstage war und in D'lo Brown's Sporttasche sich übergab.
- Im Ring wartete Mankind auf The Rock um die Rock'n'Sock Connection zu beenden. The Rock wollte gerade zustimmen, als Mankind ihn unterbrach. Er sagte, dass er lange überlegte und tief in sich gegangen ist und nicht mehr als "Hardcore Legend" bekannt sein, sondern als Hälfte des größten Tag Teams der WWF. Chris Jericho unterbrach das Szenario, was The Rock sauer machte, womit der Main Event feststand.
- Vor dem Main Event begab sich Mr. McMahon in den Ring und wollte die Entschuldigung vom British Bulldog hören. Dieser sagte jedoch, dass er keine Entschuldigung ausspreche für Fehler, die ein anderer gemacht hat.

Das folgende Medium enthält mindestens ein Match dieser Show
Best of RAW Vol. 1 & 2

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
9. Oktober 1999
WWF Metal #6
TV-Show
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz