Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.428 Shows5.121 Titel1.569 Ligen29.561 Biografien9.600 Teams und Stables4.341 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
RKK TV Show #3

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 4. Februar 2012
KommentatorenJoe Bath und Siddharth Kannan
Navigation
zum Showarchiv: RKK
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Samstag, den 4. Februar 2012 kam es bei der RKK-Veranstaltung "TV Show #3" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.RKK Heavyweight Title Tournament, Semi Final
Scott Steiner besiegte Mahabali Veera (3:58 Minuten)
2.Zema Ion, Jimmy Rave und Roscoe Jackson besiegten Tony Broadway, Joey Hollywood und Isaiah Cash (4:03 Minuten)

- Nach dem Match attackierte Cash die Sieger und verpasste letztlich seinen eigenen Partnern einen Double Chokeslam, nachdem er klarstellte, dass man sich mit ihm besser nicht anlegen sollte.
3.RKK Heavyweight Title Tournament, Semi Final
Matt Morgan besiegte Sonjay Dutt (6:33 Minuten) nachdem zwischenzeitlich Brutus Magnus & Scott Steiner, die Dutt zum Match begleiteten, vom Ring verbannt wurden

- Nach dem Match lieferten sich Steiner & Morgan noch einen Face-Off.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den drei mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 14:34 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- In einem Interview deklarierte Matt Morgan die Leistung von Cash als beeindruckend, stellte aber sogleich klar, dass die Darstellung der Anfangsdominanz zuvor auch schon von Sonjay Dutt, Magnus & Scott Steiner vorgenommen wurde, ehe er damit abschloss, dass er heute auch noch seine Dominanz zeigen werde.

- Chavo Guerrero Jr. kündigte an, zur folgenden Show einen Tag Team Partner mitzubringen, um gegen die Sheiks anzutreten.

- American Adonis bezwang in der "Adonis Lock Challenge" erneut einen Mann aus dem Publikum. Direkt danach bahnte sich noch ein kleinwüchsiger Mann (Zoravar) den Weg aus dem Publikum zum Ring und forderte ihn energisch heraus, indem er Adonis' Manager Shera besprang. Adonis beförderte ihn letztlich mit einem Press Slam in die Arme der Security.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
18. Dezember 2011
RKK TV-Taping @ Pune
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz