Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

483.561 Shows5.884 Titel1.791 Ligen31.227 Biografien11.007 Teams und Stables5.313 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE NXT #109

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 21. März 2012
Theme Songs American Bang - Wild & Young
Art of Dying - Get Thru This
KommentatorenJosh Mathews, Maxine und William Regal
RingrichterJack Doan, John Cone, Rod Zapata und Scott Armstrong
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
50%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (4)
Kämpfe bewerten
Einmal wieder begrüßte uns unser Host Matt Striker im Ring und verkündete, dass William Regal vier großartige Matches für heute geplant habe. Ohne große Umschweife ging es dann auch gleich zum ersten Match.

Curt Hawkins vs. Justin Gabriel
Gabriel legte mit ein paar Chops los, verfehlte dann aber einen Springboard Crossbody. Das nutzte Hawkins, um die Anfangsphase zu dominieren. Unter „We want Ryder“ Chants startete Gabriel ein Comeback mit einem Kick, der Hawkins auch schon in 450° Splash Position brachte und auch saß.
Sieger: Justin Gabriel

Backstage schlenderten Kaitlyn und Derrick Bateman Händchen haltend durch die Gegend, als Tamina Snuka dazu stieß und ein kleines Gedicht aufsagte, in der sie ihrer Freude über das Paar Ausdruck verlieh. Jenes Paar ging dann auch schon wieder und Titus O'Neil tauchte zusammen mit Darren Young auf. Nach ein paar Schmeicheleien wollte Titus, dass Young ihr endlich sage, was er sagen wollte. Er druckste ein wenig herum, wollte aber scheinbar ein Date mit Tamina, was Jey Uso und Jimmy Uso jedoch ganz und gar nicht gefiel. Sie beschwerten sich, dass die beiden sich letzte Woche über ihre Tradition lustig gemacht hätten und ein Streit entstand. Jimmy verließ die Szene mit der Ankündigung Darren zu verprügeln und Tamina ging dann auch. Anschließend folgte ein Einspieler zur Fehde zwischen John Cena und The Rock.

Darren Young vs. Jimmy Uso (mit Jey Uso)
Jey nahm am Kommentatorenpult Platz und konnte zusehen, wie sein Bruder den Beginn dominierte, dann aber aus dem Ring geworfen wurde. Nach der Werbung war Young immer noch am Drücker, er zeigte Leg Drops, Axe Handles und Headlocks. Bei einer Top Rope Aktion ließ er sich jedoch zu viel Zeit und Jey aktivierte das Publikum. Unter dessen Anfeuerung kam Jimmy zurück und zeigte einen Samoan Drop mit anschließendem Butt Drop. Eine Aktion vom dritten Seil verfehlte er jedoch und wurde in den Ringpfosten geschickt. Das nutzte Mr. No Days Off für den Gutbuster mit anschließendem Three Count.
Sieger: Darren Young

Backstage sah man Tamina das Match beobachten und Titus O'Neil machte ihr Young noch ein wenig schmackhaft. Danach verabschiedete sich Josh Mathews vom Kommentar, da es ein Problem bei seinem geparkten Auto gäbe. Anschließend waren Maxine und Johnny Curtis zu sehen, welcher sich ihren Plan anhören musste. Sie erklärte, dass Mathews nach seinem Auto schaue und das bedeute, dass Regal alleine am Kommentatorenpult sitze. Dann sah man auch Mathews vorbeigehen und als nächster kam Matt Striker vorbei, welcher hinterrücks von Johnny Curtis mit Chloroform betäubt und in eine Truhe geworfen wurde, was aber Maxine nicht gefiel, denn das sei nicht Teil ihres Planes gewesen. Sie machte sich auf den Weg zum Kommentar, während Curtis die Truhe mit Striker bewachen sollte. Dieser sah aber Alicia Fox vorbeikommen und folgte ihr, trotz ihrer eindeutigen Abneigung. Zurück in der Arena war William Regal ein wenig durcheinander und wirkte etwas überfordert, als Maxine zu ihm kam. Sie überreichte ihm ein Paket mit diversen Duftstoffen und Cremes, denn sie wollte ihm zeigen, wie sehr sie ihn bewundere. Zudem schnappte sie sich ein Kommentatorenmikrofon.

Percy Watson vs. Tyler Reks
Während des Matches machte Maxine Regal dauerhaft Komplimente und verabreichte ihm sogar eine Fußmassage. Im Ring zeigte Watson einen Sidewalk Slam und flog dann mit einem Crossbody über das Top Rope auf seinen Gegner. Zurück aus der Werbung war die Fußmassage beendet, Regal redete über seinen Bruder, der ein professioneller Donut Dieb sei, und Tyler Reks gelang ein Comeback. Er dominierte das Match jetzt, während Maxine ihrem Chef eine Kopfmassage verabreichte. Nach einiger Zeit kam aber auch Showtime mit einem Dropkick und einem Flying Forearm zurück. Der Showtime Splash brachte einen Two-Count, bei einem Crossbody vom dritten Seil rollte Reks aber durch. Dennoch konnte Percy einen Flapjack für den Three Count auspacken.
Sieger: Percy Watson

Der RAW Rebound mit Augenmerk auf die Geschichte um Triple H, The Undertaker und Shawn Michaels folgte.

Danach war Johnny Curtis wieder bei der Truhe und sah, dass sich in ihr niemand mehr befand. Das teilte er Maxine aber nicht mit, welche forderte, dass er Striker aus der Truhe holen sollte. Sie bezichtigte ihn schon des Mordes, als er die Truhe öffnete und Maxine nur einen Zettel fand auf dem Stand, dass die Verfasser wissen würden, was die beiden getan hätten, dass sie Striker haben und mit Forderungen auf sie zurück kommen würden. Während ihres kleinen Disputs kamen Bateman und Kaitlyn dazu, welche sofort von Maxine bezichtigt wurden, dass sie etwas mit der Sache zu tun hätten. Beide wussten aber nicht worum es ging und Maxine schickte sie wieder fort. Sie regte sich noch sehr darüber auf, dass Curtis nicht aufgepasst hatte, stieß ihn dann in die Truhe und verabschiedete sich.

Michael McGillicutty vs. Tyson Kidd
Während des Entrances vom Mr. Perfect Sohn gab es einen ausführlichen Rückblick auf seine Fehde mit Kidd. Beide legten gleich aggressiv los, bis Tyson seinen Gengner mit einer Huracanrana aus dem Ring schickte. Draußen zeigte er noch eine Huracanrana. Zurück aus der Werbung verfehlte Kidd einen Running Crossbody und Michael warf ihn auf das Kommentatorenpult. McGillicutty dominierte jetzt mit Kraftaktionen und ließ sich auch von einem zwischenzeitlichen Einroller nicht irritieren. Nach einiger Zeit befreite sich Tyson aus einem Headlock und zeigte Kicks und einen Dropkick gegen die Schläfe seines Gegners. Er ließ eine Art Springboard Legdrop auf den Hinterkopf, sowie einen Springboard Elbow Drop folgen, allerdings zog Michael bei letzterer Aktion die Knie an. Er packte einen Sahito Suplex aus und wollte dann den Swinging Neckbreaker zeigen, allerdings wich Kidd für den Sharpshooter aus, welcher aber auch nicht gelang. Ein Springboard Einroller brachte unmittelbar danach aber doch den Sieg.
Sieger: Tyson Kidd

Nach seiner Niederlage schnappte sich Michael McGillicutty noch ein Mic und sagte, dass Kidd es noch bereuen würde seinen Weg gekreuzt zu haben. Denn er würde ihm dort weh tun, wo es ihm am meisten weh täte: in seinem Herzen, was auf Englisch ein Wortspiel zwischen Heart (Herz) und Hart (Hart-Family) ist.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz