Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

411.072 Shows5.173 Titel1.580 Ligen29.698 Biografien9.716 Teams und Stables4.389 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
NWS @ San Sebastían

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 6. August 2006
VeranstaltungsortEl Coliseo 'Luis Muñoz Marín' in San Sebastían (Puerto Rico)
Navigation
zum Showarchiv: NWS
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Kämpfe bewerten
- Leitermatch - NWS Heavyweight Title Match
Mr. GPR
besiegte 19 andere Wrestler. Die letzten vier Mann im Ring waren Noriega, Superstar Ash Rubinsky, Gigante Rain Stain und eben GPR. Als erster der vier schied Rain Stain aus, nachdem er sich bei einem Fall von der Leiter an der Schulter verletzt hatte. Danach versuchte Noriega auf die Leiter zu steigen, doch Ash hielt ihn auf. Während Noriega und Ash anschließend miteinander diskutierten, schlich sich GPR die Leiter hinauf, holte sich den Gürtel und wurde somit neuer NWS Champion.

Nachdem der Kampf vorüber war, kam ein verärgerter José Chaparro zum Ring. Er befahl GPR, später in der Show gegen Gigante Rain Stain anzutreten. Insofern er gewinnen würde, könne Glamour Boy Shane wieder für die NWS antreten. Im Falle einer Niederlage hingegen müsste er sich demaskieren.

- NWS Jr. Heavyweight Title Match
Bolo The Red Bulldog
besiegte William de la Vega (c) und wurde damit neuer Champion. Dies gelang nicht ohne Mithilfe von außen: während Lucky Seven den Ringrichter ablenkte, kletterte Anarchy in den Ring und schaltete Vega mit einem Sidekick aus.

- Bone Crusher besiegte Ray, nachdem El Profe den Ringrichter ablenkte, Bandido in den Ring kletterte und Ray mit einem DDT niederstreckte.

- Mask vs. Rehiring Match
Mr. GPR
besiegte Brutus und sorgte auf diese Weise dafür, dass Shane wieder für die NWS antreten durfte. Da sich Rain Stain verletzt hatte, wurde er in diesem Kampf durch Brutus vertreten. Brutus wollte den Kampf eigentlich mit einem Chokeslam entscheiden, doch GPR konterte ihn mit einem Low Blow aus. Nun errang er die Oberhand, was Crazy Rudy auf den Plan rief, um GPR mit einem Stuhl zu attackieren. Crazy Rudy hielt GPR kurz darauf fest, während Brutus zuschlagen sollte, doch GPR duckte sich und Rudy wurde getroffen. Davon zog sich Rudy eine Platzwunde zu, die anschließend in einem naheliegenden Krankenhaus mit vielen Stichen genäht werden musste. GPR rollte Brutus nach der Aktion mit einem Small Package ein und gewann so den Kampf.

Mit hochrotem Kopf kam José Chaparro zum Ring und forderte GPR auf, seine Maske abzunehmen, da ohnehin jeder wissen würde, dass er Glamour Boy Shane sei. GPR wies jedoch in Richtung des Eingangsbereiches, Shanes Musik erschallte und der Glamour Boy trat unter dem Jubel der Fans auf. Chaparro wirkte verdattert und fragte verzweifelt, wer dann GPR sei, wenn es nicht Shane wäre. GPR zog daraufhin sein Shirt aus und enthüllte darunter ein zweites Shirt - das als große Aufschrift den Buchstaben D trug. Ein solches Shirt hatte einst der frühere NWS-Champion Diamante immer getragen. Dann beschimpfte GPR Chaparro und fragte ihn, wer sein größter Alptraum sei. Kaum hatte er die Frage in den Raum gestellt, riss er sich die Maske vom Kopf und entpuppte sich tatsächlich als Diamante.

Viel Zeit, um schockiert aus der Wäsche zu schauen, blieb Chaparro nicht, denn Shane scheuchte ihn aus dem Ring. Daraufhin schickte Chaparro ein Rudel Rudos zum Ring, um Shane und Diamante zu attackieren, doch die beiden entkamen. Am Ende der Szene erklärte Chaparro, er werde jedem Mann 5.000 Dollar zahlen, der es schaffen würde, Shane oder Diamante zu verletzen.

- Coquina besiegte El Profe via Disqualifikation, nachdem Bandido, Brutus und Bone Crusher ins Match eingegriffen hatten. Nachdem der Kampf vorüber war, warfen Profe und Yaritza Coquinas Begleiterin Sexy Barbie in ein Schlammbecken. Das rief Mr. Otero, einen Vertreter des ausstrahlenden Senders Video Max auf den Plan, um darüber zu philosophieren, ob so etwas in den NWS-Shows gezeigt werden dürfe oder nicht. Die Rudos ignorierten den Offiziellen, stattdessen warfen sie auch Coquina in das Becken.

Los HP kamen zum Ring und forderten einen Herausforderer im Rahmen der Superstar Ash Rubinsky Challenge. Ein Wrestler namens Baba, der als Teil der Samoan Power Possy angekündigt wurde, nahm die Herausforderung an. Er forderte jedoch, im Siegesfall nicht das Geld zu bekommen, dass Ash seinen Gegnern versprach, sondern stattdessen einen Shot auf Ashs Television Title.

- Baba besiegte Superstar Ash Rubinsky via Countout. Eigentlich sollte HP-Mitglied Anarchy den Kampf als Ringrichter leiten, doch stattdessen kam Livewire zum Ring und trug das Referee-Shirt. Ash wurde wütend und verfolgte Livewire in Richtung Backstagebereich. Referee Heriberto López zählte Rubinsky deshalb aus und erklärte Baba zum Sieger. Los HP zogen missmutig ab, nur Lucky Seven blieb zurück und musste sich ein Stinkyface von Baba übers Gesicht reiben lassen.

- Handicap Match
Anarchy und Lucky Seven
besiegten Livewire, wobei Lucky Seven Stefano ersetzte, der eigentlich für den Kampf angekündigt worden war, aber eine No-Show hinlegte. Nachdem Anarchy Livewire einen Bodyslam verpasst hatte, wollte Lucky mit einem Moonsault nachsetzen, doch William de la Vega kam zum Ring und attackierte Los HP. Livewire nahm sich seine Schaufel, doch Lucky nahm ihm das gute Stück ab und schlug ihn damit nieder. Danach war der Sieg für Los HP nur noch Formsache.

- NWS Tag Team Titles Match
Bandido und Brutus (c)
besiegten Noriega und Glamour Boy Shane. Da sich Crazy Rudy verletzt hatte, sprang Brutus als sein Vertreter ein. Shane wiederum war als Mystery Partner von Noriega angekündigt worden. Der Kampf wurde im kompletten Gebäude ausgetragen. Zwischenzeitlich hatte Noriega Bandido einen Block Buster verpasst, wodurch die Técnicos wie die sicheren Sieger aussahen. Der Ringrichter war jedoch gerade damit beschäftigt, Shane und Brutus außerhalb des Ringes voneinander zu trennen. Dadurch wurde der Coverversuch nicht durchgezählt. Stattdessen kam El Profe herbeigelaufen und stürzte sich auf Shane. Der gewann die Oberhand gegen Profe und verfolgte ihn in Richtung Backstagebereich. Derweilen schnappte sich Brutus eine mit Stacheldraht umwickelte Keule und knockte Noriega damit aus. Bandido musste ihn danach nur noch pinnen, somit wurden die Titel verteidigt.

Nachdem der Kampf vorüber war, brach ein riesiger Brawl zwischen einer Gruppe Rudos, die Shane und Noriega zusammenschlagen wollten, und herbeistürmenden Técnicos aus. Unter den Rudos befand sich ein maskierter Wrestler mit einem weißen Shirt, der praktisch im Alleingang im Ring aufräumte. José Chaparro kam am Ende der Show hinzu und sagte zu ihm, er wisse zwar nicht, wer er sei, aber bei der kommenden Show hätte er eine Überraschung für ihn.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz