Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

483.561 Shows5.884 Titel1.791 Ligen31.227 Biografien11.007 Teams und Stables5.313 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
FCW TV Show #161

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 30. Oktober 2011
KommentatorenEden Stiles, Matt Martlaro und William Regal
Navigation
zum Showarchiv: FCW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (7)
Kämpfe bewerten
Unsere Kommentatoren William Regal und Matt Martlaro begrüßten uns zu einer neuen Ausgabe von Florida Championship Wrestling und dann ging es auch schon in den Ring.

FCW 15 Title Match
Damien Sandow vs. Seth Rollins (c)

In diesem Match galten natürlich auch die üblichen Regeln für Kämpfe um den Titel. Derjenige mit den meisten Pinfalls in 15 Minuten darf sich also FCW 15 Champion nennen. Die beiden Kontrahenten gingen dieses Match verhalten an und tasteten sich erst einmal vorsichtig ab. Dabei ging es hin und her, wobei sich Seth Rollins im Bodenkampf einen leichten Vorteil erwrestlen konnte. Als beide unglücklich mit den Köpfen kollidierten, fiel der Fokus der Kamera auf Dean Ambrose, der mit reichlich Knabberzeug bewaffnet in den VIP-Bereich wanderte. Rollins ließ sich dadurch wiederholt ablenken, was den Referee dazu veranlasste Ambrose der Halle zu verweisen. Doch das nützte Rollins erst einmal nichts, denn während er Ambrose noch hinterher winkte und in den Ring zurück kletterte, trat Sandow das Seil unsanft zwischen die Beine des Champions und holte sich so nach einer Neckbreaker Variation den ersten Fall in diesem Match. Sandow ließ sich feiern, während wir in die Werbung gingen und ein Video von The Ascension zu sehen bekamen. In der Halle waren mittlerweile einige Minuten vergangen, in denen Sandow das Geschehen dominiert hatte. Rollins kämpfte zwar dagegen an, aber Sandows war in dieser Phase klar am Drücker und konterte die Comebackversuche des Champions mit brutaler Kraft. Dann jedoch wurde er unvorsichtig und ermöglichte Rollins den Restart. Als dieser jedoch wenige Aktioen später aufs Seil sprang, reagierte Sandows geistesgegenwärtig und warf Rollins unsanft auf die Ringabsperrung. Rollins kam gerade noch rechtzeitig wieder in den Ring, wo Sandow ihn mit seinem Finisher begrüßen wollte, stattdessen aber eingerollt wurde und den Ausgleich hinnehmen musste. Sandow sah seine Fälle davon schwimmen und brawlte sich mit Rollins aus dem Ring, wo er dann einen Plancha einstecken musste. Drei Minuten vor dem Ende war Rollins am Drücker und schien auf einem guten Weg zur Titelverteidigung zu sein, verflog sich dann aber bei einer Top Rope Lariat und wurde in einen Single Leg Boston durchgerollt. Aus dem konnte sich Rollins zwar befreien, doch nur wenige Sekunden später fand er sich in einem Chickenwing wieder. Auch das reichte für Sandow nicht. Doch dafür kassierte er einen Top Rope Frankensteiner und sollte dann die Avada Kedavra kassieren. Doch mit nicht mal mehr 10 Sekunden auf der Uhr stürmte plötzlich Dean Ambrose in den Ring, attackierte Sandow und sicherte diesem so den zweiten Fall via DQ. Rollins war geschockt und konnte nicht mehr reagieren.
Sieger und neuer Champion: Damian Sandow

Ambrose flüchtete jubelnd, während Rollins ihm ungläubig hinterher guckte. Als Howard Finkel das Ergebnis durchsagte, sank er frustriert auf die Knie, während Damian Sandow seinen Sieg feierte. Es folgte ein weiteres Ascension-Video und dann ging es auch schon wieder in den Ring.

Jinder Mahal und Rick Victor vs. Titus O'Neill und Percy Watson
Victor musste in der Anfangsphase erst von Titus und dann von Percy einstecken, bevor ihm der Wechsel zu seinem indischen Tag Team Partner gelang. Dieser bearbeitete Percy und beschränkte sich dabei nicht immer auf faire Mittel. Zusammen wurde Watson dann isoliert bis dieser das Hot Tag schaffte. Titus räumte gegen Victor auf, der sich allerdings wehren konnte und Mahal einwechseln wollte. Dieser hatte jedoch keine Lust und verschwand einfach in den Eingangsbereich, sodass Titus leichtes Spiel hatte und Victor mit einem Sky High pinnen konnte.
Sieger: Percy Watson und Titus O'Neill

Mahal schien das wenig zu interessieren, während die Sieger ihren Triumph feierten.

Es folgte ein Highlight Video zum FCW Florida Heavyweight Champion Leo Kruger und dann ein drittes Ascension-Video.

Brad Maddox vs. Briley Pierce
Dieses Match kam zustande, nachdem Maddox das Match persönlich bei Maxine hat ansetzen lassen, und ist das Debüt von Dolph Zigglers Bruder in den FCW TV Shows. Kaum hatte das Match begonnen, bekam William Regal einen Anruf und verließ die FCW Arena. Währenddessen überraschte Pierce Maddox, musste dafür jedoch schnell büßen. Maddox genoss sichtlich, was er da tat und beendete das Match dann auch relativ leicht mit einem Roll Up.
Sieger: Brad Maddox

Doch Briley Pierce wollte das nicht auf sich sitzen lassen und forderte eine zweite Chance. Maddox nahm das amüsiert zur Kenntnis und ließ sich dann von sich selbst überzeugt darauf ein.

Brad Maddox vs. Briley Pierce
Pierce schien mit La Magistral die Überraschung zu gelingen, kassierte dafür dann aber einen Kick zwischen die Rippen. Fisherman's Roll Up und das war's.
Sieger: Brad Maddox

Nach einem weiteren Ascension-Video übernahm Eden Stiles den Platz neben Matt Martlaro und damit ging es zurück in den Ring.

Colin Cassady vs. Conor O'Brian
Conor wurde von den anderen Ascension-Mitgliedern Tito Colón, Kenneth Cameron und Raquel Díaz zum Ring begleitet und machte kurzen Prozess mit Cassady.
Sieger: Conor O'Brian

Richie Steamboat vs. Husky Harris
Die beiden gingen wiederholt in den Lock Up, ohne dass sich einer der beiden einen Vorteil erarbeiten konnte. So entwickelte sich ein Schlagabtausch, in dem es zwischen den beiden hin und her ging. Der Referee hatte alle Hände voll zu tun und wollte sie trennen, wurde jedoch erst von Richie weg und dann von Husky zu Boden geschubst. Da kam Maxine mit William Regal heraus und brach das Match ab.
Sieger: No Contest

Maxine rief Hilfe aus dem Backstage Bereich herbei und so gingen Referees und Wrestler dazwischen. Als Maxine sich dann in den Ring wagte, flog plötzlich Brad Maddox gegen sie und sie daraufhin zu Boden. Während William Regal sich um Maxine kümmerte und das Kneul an Wrestlern sich aus dem Ring brawlte, verblieb nur Dean Ambrose im Ring und attackierte aus dem Nichts Regal. Dieser konnte sich jedoch wehren und Ambrose aus dem Ring vertreiben.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2003
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz