Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.794 Shows5.222 Titel1.595 Ligen29.770 Biografien9.866 Teams und Stables4.505 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
TNAW IMPACT WRESTLING #370

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 11. August 2011
KommentatorenMike Tenay und Taz
Rating1.07 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: IW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Kämpfe bewerten
Immortal betraten zu Beginn der Show den Ring und Bully Ray betätigte sich als Wortführer, der Abyss zurechtwies und Crimson im Main Event eine Niederlage ankündigte. Für Mr. Anderson hatte er vermeint lobende Worte, denn er habe ihn beim PPV zwar besiegt und sich so als der bessere erwiesen, trotzdem sei Anderson ein harter Hund und pass daher gut zu Immortal. Mr. Asshole sah das anders und ging auf Ray und seine Kumpel los. Scott Steiner und eine Eisenkette beendeten das aber schnell und bis die Agents zu seiner Rettung auftauchten, hatte er schon eine Platzwunde erlitten. Nach der Werbung wurde Anderson in einen Krankenwagen geladen und Eric Bischoff zeigte sich erfreut.


#1-Contender Match (TNAW Women's Knockout Title)
Madison Rayne vs. Mickie James

Madison hatte den PPV offenbar gesehen und attackierte gleich die Augen ihrer Gegerin. Einen Faceslam wollte sie wiederholen, wurde dabei aber eingerollt und so drehte sich das Match. Mickie zeigte einige Aktionen, darunter die Top Rope Thesz Press, verhöhnte Rayne etwas und pinnte sie dann nach dem MickDT.
Siegerin: Mickie James

Austin Aries nahm für das nächste Match bei den Kommentatoren Platz.

Robbie E vs. Brian Kendrick
Schon vor dem Gong attackierte Robbie seinen Gegner und konnte sich so erste Vorteile sichern. Auch Cookie mischte mit, mehr als Nearfalls schaffte der Ex-Champion aber nicht. Einen Suplex konterte der aktuelle Titelhalter und legte mit Forearms nach. Cookie sprühte daraufhin versehentlich Robbie mit Haarspray ein, der fing sich Sliced Bread ein und wurde gepinnt.
Sieger: Brian Kendrick

Cookie entschuldigte sich nach dem Match, Robbie war dennoch ziemlich sauer.

Backstage traf Brother Devon auf D'Angelo Dinero und schien etwas verständisvoller als in den Vorwochen, dennoch blieben beide misstrauisch.

Nach einer Werbepause brüllten sich Robbie E und Cookie backstage an und es kam offenbar zur Trennung der beiden.

Neues Match, neuer Gastkommentator: dieses Mal war Christopher Daniels an der Reihe.

Bound for Glory Series - 3-Way Match
James Storm und Bobby Roode vs. D'Angelo Dinero und Brother Devon vs. AJ Styles und Rob Van Dam

Daniels erklärte zu Beginn, dass er ein Rematch gegen AJ wolle und verliess dann seinen Posten. Im Ring hielten sich Beer Money Inc. zunächst zurück und liessen vor allem den Pope die Arbeit machen. Schliesslich mischten aber auch die Tag Team Champions mit und die beiden Fortune-Teams wechselten sich gegen Dinero und Devon ab. Mit dem Spinebuster hätte Roode Dinero beinahe besiegen können, doch RVD rettete, fing sich dafür aer einen DDT ein. Im Ring wollten Devon und Dinero Kapital daraus schlagen und Roode eine Double Team Aktion verpassen, doch der Canadian Enforcer wich aus und the Pope traf nur den ehemaligen Dudley Boy. Dafür fing er sich von Roode einen Fisherman's Suplex ein und wurde gepinnt.
Sieger: Beer Money Inc. (7 Punkte für Bobby Roode

Kurt Angle hielt als nächstes eine Ansprache, in der er sich bei Sting für das Zustandekommen seines Sieges beim PPV entschuldigte. Gleichzeitig rechtfertigte er es als Mittel zum Zweck, denn er habe es jetzt auf Dixie Carter abgesehen, die die ganze Zeit von Jeff Jarrett und seiner Frau gewusst habe. Sting sei ihr Verbündeter, deswegen musste er weg. Nun sei er Champion und werde alle jungen Talente, die Dixie verpflichtet habe, zerstören. Dixie werde ihre Company nie wieder zurück bekommen. Sting kam zum Ring, wurde aber, bevor er etwas sagen konnte, von Hulk Hogan niedergeschlagen. Hogan und Angle verbrüderten sich und posierten über dem Stinger.

ODB und Jacqueline vs. Tara und Miss Tessmacher
Tessmacher begann gegen Jaqcueline und beherrschte sie klar. Der Wechsel zu ODB brachte wenig Besserung, die Champions blieben am Drücker. Hinzu kamen noch Unstimmigkeiten bei den Gegnerinnen, die sich nicht über die Vorgehensweise einig waren. Schliesslich kam ODB besser ins Match und zeigte einige Aktionen gegen Tara, fing sich aber bald darauf einen Superplex ein. Es gab den doppelten Wechsel und im Getümmel konnte Tessmacher Jacqueline zum Sieg einrollen.
Siegerinnen: Tara und Miss Tessmacher

Eric Bischoff hatte in seinem Büro etliche X-Divison Wrestler versammelt und kündigte ein Gauntlet Match für die Folgewoche an, bei der ein neuer #1 Contender ermittelt werde. Außerdem erklärte er, dass die X-Division ab sofort ein Gewichtslimit von 225 Pfund (100 kg) haben werde. Austin Aries schleimte sich ein wenig ein bekam so ein Vier-Augen-Gespräch mit Easy E.

Die Eheleute Jarrett berichteten nun im Ring über ihren Triumpzug durch Mexiko. Als Beweis für die Liebe des mexikanischen Volkes zu ihm, hatte Double J zwei Gärtner dabei, die sich aber weniger für ihn, als für Kommentator Héctor Guerrero interessierten. Als Jeff wissen wolte, wer der König von Mexiko sei, bekam er nur eine Liste von Guerrero-Familienmitgliedern zu hören und wurde sauer. Die "Lopez Brothers" wurden vermöbelt, bis Hector mit einem Stuhl den Save machte.

Eric Young trieb sich wieder einmal auf der Suche nach Gegnern in Hollywood herum.

Mr. Anderson kehrte in die Impact Zone zurück, wurde aber gleich wieder von Immortal angegriffen.

Die Gastkommentatoren-Wochen bei McImpacts fanden ihre Fortsetzung mit Matt Morgan.

Bound for Glory Series - 4-Way Match
Crimson vs. Gunner vs. Scott Steiner vs. Bully Ray

Crimson sah sich zunächst Gunner gegenüber, den er aber unter Kontrolle brachte, bis der Wechsel zu Bully Ray gelang. Die drei Immortal-Mitglieder wechselten sich in der Folgezeit clever ab und sparten auch nicht mit illegalen Aktionen. Nach einigen Minuten ging aber ein Double Team Move schief, Crimson erledigte Steiner und Ray und rollte dann Gunner zum Sieg ein.
Sieger: Crimson

Lange konnte er sich über seinen Sieg und die dazugehörigen Punkte aber nicht freuen, denn Kurt Angle stürmte den Ring und ging auf ihn los. Angle bearbeitete Crimsons Knie, bis die Sendung zu Ende ging.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz