Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

416.216 Shows5.208 Titel1.594 Ligen29.737 Biografien9.839 Teams und Stables4.428 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Money in the Bank 2011

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 17. Juli 2011
VeranstaltungsortAllstate Arena in Rosemont, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl14.815
Theme Song Jim Johnston - Money in the Bank
KommentatorenBooker T, Jerry Lawler und Michael Cole
Buyrate195.000 Bestellungen
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 12
Notendetails
1
   
88%
2
   
7%
3
   
3%
4
   
1%
5
   
1%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (196)
Kämpfe bewerten
Old Holborn
18.07.2011, 23:59 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Seit Mitte 2009 verfolge ich nach länger Wrestling-Pause wieder regelmäßig die WWE. - Seit meinem "Wiedereinstieg" war dies zweifelsfrei der beste PPV.

Ansonsten wurde von vielen Vorschreibern hier schon alles gesagt.

Klasse Veranstaltung. Das lange Wachbleiben hat sich gelohnt und die Freude auf RAW mächtig gesteigert. Das wird heute wieder eine lange Nacht mit nur wenig Schlaf.
Pit
19.07.2011, 0:00 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Das war der beste PPV der letzten Jahre, Wirklich großartig...
Smackdown Ladder Match: Super und der richtige Gewinner!
Divas Match interessiert mich nicht...
Mark Henry besiegt Big Show, auch großartig!
Raw Ladder Match: Auch super, nur hätte ich mir da The Miz als Sieger gewünscht.
Orton vs. Christian war auch ok.
Cena vs. Punk war der absolute Hammer. Vor allem das Punk wirklich gewonnen hat :-)
Eventus
19.07.2011, 2:08 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich frage mich nur eins...ein "erneuter" Rauswurf von Cena ist unwahrscheinlich. Das haben wir beim letzten mal schon gehabt...wirklich weg war er nicht und die WWE kann es sich im Moment nicht leisten, einen Leistungsträger wie Cena es nunmal ist, zu verlieren.
Also wie geht das Ganze jetzt weiter? Wenn da einer etwas näheres weiß, möge er oder sie es mir bitte sagen, danke.
Sir Michael Cole
19.07.2011, 8:45 Uhr
Einloggen und zitieren
Da bekommt man monatelang eher langweilige Shows und teilweise unterirdische PPVs serviert, und dann haut die WWE innerhalb weniger Wochen solche Sachen raus! Dies war mein seit langem bester PPV und übertraf sogar noch WM 27!

Das SD! Ladder Match fing schon mal gut an, Sheamus hier ganz stark, der Smash durch die Leiter von SinCara sah übel aus, auch wenn nichts passiert ist. Ansonsten nette Spots, tolles Match. Und die erste faustdicke Überraschung: DBrian holt sich tatsächlich den Koffer. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, aber es gefällt mir.

Das Diventitelmatch fand ich auch recht ansehnlich. Vor allem hat es mal länger als eine Minute gedauert. Hätte mich zwar gefreut, wenn Brie gewonnen hätte, aber so geht das auch in Ordnung. Nur könnte man auch langsam mal andere Diven mit involvieren.

Von BigShow vs. Henry war ich irgendwie ein wenig enttäuscht. Ich dachte, die hauen sich während des Matches noch mehr die Köppe ein. So fand ich es ein wenig belanglos, erst die Stuhlattacke danach hatte richtig impact. Bin gespannt, wie es mit Beiden weiter geht.

Das RAW MitB Match war auch stark, alllerdings habe ich hier eh mit Alberto gerechnet. Dennoch einige sehenswerte Aktionen. Air Bourne von ganz oben, Swagger kriegt die Leiterwippe in die Fresse, AdR wird gleich mal mit den Leitern gesquasht und und und. Das Ende mit dem demaskierten Rey ging dann ja etwas in die Hose, aber sowas kann bei solchen Matches passieren.

Das WHC Match, was soll ich sagen? Orton gewinnt, da war ich sicher, ich habe auch schon den RKO out of nowhere gerochen. Gute Matchquali, wenn auch das Match bei OTL unerreicht bleibt. Das finish war dann irgendwie ziemlich komisch, Christian erzwingt also die DQ und das mit einer echt ekelhaften Aktion. Randy danach nuts, aber ich musste lachen, weil mich das nicht überzeugt hat, vielleicht weil er wie ein Hund seine Zunge raushängen ließ. Jedenfalls übler Beatdown und Christian ist wieder Champ für ein paar Nächte. YES!

Und dann der Mainevent. Hier wurde ALLES richtig gemacht! Geniales Match, sowas von spannend, ich hab echt nicht geglaubt, dass Punk das Ding gewinnt. Cena hat mir auch gut gefallen, da waren einige Aktionen, die ich von ihm sonst nicht gesehen habe. Punk darf den STF und die AA überleben. Tja und dann kam Vince und ich dachte, das wars für CM, doch Cena geht dazwischen und verhindert den Screwjob, kassiert dafür die Niederlage. Dann noch der erfolglose Cash-in Versuch und Punk haut mit dem Titel durch die tobende Crowd ab. Epic!

Überhaupt habe ich, glaube ich, noch nie so eine geniale Crowd erlebt. Was das abging, war der Wahnsinn. Miz bejubelt, Rey Mysterio ausgebuht. Cena gnadenlos beim Entrance in Grund und Boden gebuht. Punk bejubelt. Als BigShow "verletzt" im Ring saß die CM Punk Chants - einfach nur geil, geil, geil!
bisselbock
19.07.2011, 9:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Überhaupt habe ich, glaube ich, noch nie so eine geniale Crowd erlebt. Was das abging, war der Wahnsinn. Miz bejubelt, Rey Mysterio ausgebuht. Cena gnadenlos beim Entrance in Grund und Boden gebuht. Punk bejubelt. Als BigShow "verletzt" im Ring saß die CM Punk Chants - einfach nur geil, geil, geil!
 

Hogan vs. The Rock bei WM X-8 und Hogan vs. Goldberg bei einem Nitro '98 waren aus meiner Erinnerung ähnlich bzw. ersteres noch mal ein ordentliches Stück heftiger. Aber solch ein Leckerbissen erlebt man eben nicht allzu oft. Einfach grandios - und das vor allem nicht nur im Main Event.
Fräulein Söckchen
19.07.2011, 10:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Nur einmal ein Kurzkommentar, weil ich meine Begeisterung schwer im Zaum halten kann: Das war der beste PPV seit JAHREN! Einfach ein Hammer... Danke WWE, dass du mich doch weiterhin als Fan "haeltst" (weil daran hab ich vor nicht allzu langer Zeit schon gezweifelt).

DemonOfDeathValley2.0
19.07.2011, 13:05 Uhr
Einloggen und zitieren
So, habe die Show gestern um 20 Uhr auch ganz gesehen.

Smackdown MitB Ladder Match:

Hat mich voll unterhalten. Bei einem MitB Match weiß man eben was man bekommt und das hat man auch bekommen. Übelst kranke Powerbomb von Sheamus gegen Sin Cara, jedes Jahr legen die beim MitB Match irgendwelche Moves drauf, die man so noch nicht gesehen hat. Naja, Sin Cara hat jetzt 30 Tage Zeit, sich davon zu erholen Sehr überraschender Sieger, auch wenn mir Sheamus oder Wade Barrett besser gefallen hätten. Mal sehen, ob Daniel Bryan bald ein World Champion ist. Naja, vielleicht bekommen wenigstens Barrett und Sheamus eine Storyline miteinander, ein Match beim Summerslam wäre schon toll.

Mark Henry vs Big Show: Henry ist endlich das, was er sein sollte. Nicht der große, gutgelaunte dicke Onkel, sondern ein Oberheel übelster Sorte. Einer, bei dem man die Straßenseite wechselt, sollte er einem über den Weg laufen. Die Aktion mit dem Stuhl danach trägt sehr zur Intensivität Henrys bei. Nicht wirklich PG tauglich. Wo ist der Facebook- Gefällt mir Button?

RAW MitB Ladder Match:

Das etwas bessere der beiden Ladder Matches. Mit Del Rio als Sieger kann ich auch gut leben. Mir hat auch irgendwie das Finish gefallen muss ich sagen. Reißt der da einfach Reys Maske runter, wer hat das schon jemals gemacht? Fällt mir nur Jericho damals 2009 ein. Böser Sturz von Mysterio da am Ende, aber anscheinend ist nichts passiert, da er ja wieder bei RAW dabei war. Btw wahnsinnig geile Shooting Star Press von Bourne von der Leiter. Wieder ein Bild für diverse Hype Videos.

Christian vs Orton:

Gutes Match von beiden, die harmonieren gut im Ring. Sehe mir gerne die Matches der beiden an, die Fehde gefällt mir gut. Hier haben viele ein wenig über das Finish gemeckert, ich denke mir: Was solls? Sowas hat man auch nicht alle Tage gesehen. Orton hat mal gegen Cena seinen WWE Title ähnlich verteidigt, indem er den Referee ohrfeigte und sich dadurch DQen ließ. Irgendwie find ichs genial, es passt einfach zu einem Heel der Sorte Christian. Ich hätte mit allem gerechnet, sogar mit einem cleanen Sieg von Christian hätte ich mehr gerechnet, als das WWE diese Karte ausspielt, dass Randy sich wirklich so provozieren lässt und den Titel durch DQ verliert. Finde ich toll. Orton snapped danach, der Beatdown war richtig wütend. Psycho Orton hat schon etwas, gerne mehr davon. Weil seit geraumer Zeit war er nur langweilig.

John Cena vs CM Punk:

Match of the Year bisher. Wahnsinnspublikum, Chicago ist neben New York einfach die geilste Wrestlingstadt was Fanreaktionen angeht. Das Match bekam richtig viel Zeit und siehe da, Cena kann doch mehr als sein Standardprogramm. Kleine Schocker noch hinterher in Form von einem Screwjob und dem versuchten Cash-In von Alberto Del Rio. Gott, die Halle stand Kopf als Punk Cena zum Three Count unten hielt, kriege immer noch Gänsehaut wenn ich daran denke. Man sah auch, dass CM Punk selber einfach überwältigt war. Einfach toll gemacht, WWE. Alles richtig gemacht! CM Punks Handkuss danach und die Miene McMahons sind sowieso unbezahlbar, daran wird man sich noch lange erinnern. Als Punk durch die Menge mit dem WWE Titel abhaute und die Fans wie blöde herumschrien... das hatte schon was vom alten ECW Flair.

Alle Matches konnten mich überzeugen, denn man wusste was man bekommt bei einem Ladder Match und einem Big Man Match. Dazu noch 2, meiner Meinung nach, schön gebookten World Title Matches. Note 1 für Money in the Bank 2011
Eisenfaust
20.07.2011, 10:21 Uhr
Einloggen und zitieren
hat spaß gemacht...bin zwar nich mit allen ergebnissen zufrieden, dennoch großes kino

ich möchte mich übrigens wade anschließen und verurteile jeden, der cena aus der wwe wünscht!
Snuka
20.07.2011, 11:00 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
So einen geilen PPV hab ich von der WWE nicht mehr erwartet!!! Der Main-Event war der HAmmer. Selbst Cena (den ich eigentlich nicht mehr sehen kann) hat eine gute Figur gemacht. Hat mich ein wenig an Cena vs RVD bei ECW One Night Stand 2006 erinnert. Dazu noch ne Brise Montreal Screwjob und natürlich das Hammer-Publikum. Einfach ne Super Veranstaltung...Weiter so...
Snuka
20.07.2011, 11:00 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
So einen geilen PPV hab ich von der WWE nicht mehr erwartet!!! Der Main-Event war der HAmmer. Selbst Cena (den ich eigentlich nicht mehr sehen kann) hat eine gute Figur gemacht. Hat mich ein wenig an Cena vs RVD bei ECW One Night Stand 2006 erinnert. Dazu noch ne Brise Montreal Screwjob und natürlich das Hammer-Publikum. Einfach ne Super Veranstaltung...Weiter so...
Aldi Made Warrior
21.07.2011, 18:22 Uhr
Einloggen und zitieren
Kann ich fast alles so unterschreiben! Ein klasse PPV. Es geht doch WWE.

Beim Orten vs. Christian Match dachte ich allerdings das Orton noch ein drittes Mal versucht den Tisch mit Christian zu plätten, aber daraus wurde ja leider nix.

Der Tisch sollte wohl nur zwei RKOs aushalten, war aber dann doch zu stabil...
The Performer Lay
21.07.2011, 22:46 Uhr
Einloggen und zitieren
So heute nochmal den PPV gesehen und nach wie vor begeistert er mich wirklich sehr.

Smackdown Money in the Bank Match
Zwar bleibe ich dabei, dass auch 8 Leute zuviele sind für soclh ein match, da es dadurch mehr zu einem Spotfestival verkommt, doch hier hat man tolle bis genaile Spots imo gut verstrickt in einer Geshcihcte in der dann ein Underdog das Rennen macht. Hier hat man viel richtig gemacht und von den Reaktionen der Fans als Bryan den Koffer abgehangen hat waren einige im Office bestimmt überrascht. Hoffe man sieht sein unglaubliches Talent und nutzt es. Tja und auch sonst war es ganz cool, zeitweise bereits CM Punk Sprechchöre, Sin Cara ausgebuht (was ich schade finde) und Sheamus teilweise gefeiert wie sonst was. ****1/4

Womens Match
Boah sind die Bellas furchtbar und im Ring ist Kelly Kelly auch nach wie vor noch nicht die beste, aber sie gibt sich Mühe, daher richtige Siegerin, aber bitte bald wieder richtige Divenkämpfe mit Beth Phoenix oder so. 1/4*

Henry vs. Big Show
Irgendwie sind so Monsterclashes nix für mich. War insgesamt schwere Kost und irgendwie unbedeutend, auch das Chaos hielt sich während des Matches in Grenzen, aber gut, danach folgte der IMpact, also in Ordnung, nur leider steht uns bald wohl eine Fortsetzung ins Haus. 1/2*

Raw Money in the Bank Match
Schon schwächer als das Smackdown Pendant, vor allem durch den ein oder anderen Botch. Dazu wurden die Spots imo weniger sinnvoll in das gesamte Match eingebaut als zuvor, aber die Story mit The Miz und der richtige Sieger hinterlassen auch hier eine gute Story und allein die Crowd macht auch hier aus ein tolles Match. Del Rio und The Miz abgefeiert und Rey ausgebuht, manoman. ***3/4

World Titelmatch
Gut gebookt muss man sagen und eine geniale Crowd, die erst Orton ausbuht und zum Schluss abfeier wie Gott. Irgendwie hatte das was. Das Match an sich war zwar schwächer als ihre letzten, was auch an der relativen kurzen Matchzeit lag, die mich persönlich überrascht hat, denn man hatte ja nicht viele Kämpfe und hätte ihnen dicke noch 5 Minuten geben können, dennoch war es immernoch gut. Vor allem das Stoytelling war sehr gut, was mir stets wichtig ist. Und schön, dass Chrustian Champion ist und immerhin den Titel bereits länger hält als das letzte Mal. ***1/2

WWE Titelmatch
Tja und zu dem Match wurde schon soviel geschrieben. Ich möchte mich nur bei Cena (ich nenne ihn extra zuerst, hat mir wirklich imponiert), CM Punk, dem Booking dieser Fehde, Vince und den fans in der Halle bedanken für ein denkwürdiges Match, dass imo bisher den Preis Match des Jahres verdient hätte. Ganz großer Sport und eine geniale Geshcihtce. Hier passte nahezu alles. ****3/4

Ganz starker PPV, den man imo nur mit 1 bewerten kann. Das hat wirklich Spaß gemacht und ich bin gespannt in wie fern der Summerslam da qualitativ mitreißen kann und wie man es schaffen will.
sygg
22.07.2011, 0:40 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Also, ich bin WWE-Gegner, habe vor Enttäuschung vor 2 Jahren eigentlich sogar dem ganzen Wrestling den Rücken gekehrt, aaaaaaaaber, da guckt man sich nach Urzeiten nochmal nen PPV an, und bekommt sowas geboten. HAMMER!!!!!!!!!!!!
Also die schwachpunkte existieren noch immer, welche mich zum WWE-Gegner machten, und bei MITB 2011 sieht man die auch wieder in etwas abgeschwächter Form, aber die beiden "Money in the Bank" Ladder-Matches, und die Spannung des Main Events machen alles wieder gut.
Ich gebe zu, einige Akteure kannte ich bis dato gar nicht. Alberto Del Rios hat mich am meisten begeistert. Klasse Heel!!!!!!
Zu Cena: hmmmm......... Also ich hab ja schon lange kein WWE-Wrestling mehr geguckt. Also Charisma und gute Mic-Skills hat er ja. Aber, hmmmm... also ganz ehrlich, er hat mir für nen Main Eventer einfach zu viele Moves verschlampt. Da bin ich doch aus Japan und im Indy-Bereich anderes gewohnt.
CM Punk: Ich hoffe, das ist nicht NUR ne Storyline. Ich fand es generell im Vorlauf dieses Matches von ihm schon klasse, das er den Mut hat, im WWE-Programm verlauten zu lassen, das es neben der WWE auch andere Wrestling-Ligen gibt, wo wirklich tolle Matches und viel Talent gezeigt wird. Da ich schon lange Wrestling-Fan bin und das Geschehen Jahrelang verfolgt habe, weiss ich halt, das sowas von WWE eigentlich immer Tod-Geschwiegen wurde. Auch von ihm habe ich schon bessere Leistungen gesehen, ich denke da an alte wXw-Shows auf deutschem Boden zum Beispiel, aber nichtsdestotrotz Er und Cena legten eine unglaubliche Intensität in den Main Event, wodurch es doch zu einem absoluten Hammer-Match wurde (Fingernägel-kauen, Aufregung, Herzklopfen, mitfiebern beim Zuschauen, usw.).
WrestlingFansince98
23.07.2011, 12:50 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Ja was soll man zu diesem Event sagen?

Der Opener war absolut klasse. Die Serie an Highflying Moves war echt schön anzusehen. Das man Sin Cara so aus dem Match genommen hat finde ich schade und ich hoffe, dass er nach der Suspendierung zurückkehrt, da ich das Gefühl habe die Fans mögen ihn. Gabriels 450° von der Leiter war ziemlich cool. Mit Daniel Bryan hat man einen absoluten Überraschungssieger gewählt und ich denke er hätte sich den World Heavyweight Title verdient, da er im Ring alle in die Tasche steckt. Dieses Match ging mir persöhnlich aber ein Stück zu lange.

Das Frauenmatch war relativ typisch aber über dem Durchschnitt.

Big Show gegen Mark Henry war überraschenderweise für zwei Kontrahenten ihren Ausmaßes ziemlich gut. Ich finde in diesem Match haben beide gezeigt, dass sie den Sport lieben. Mark Henry als dominantes Monster gefällt mir sehr gut, wobei die Story an sich doch sehr flach ist. Die Aktion am Ende des Matches war ziemlich heftig und ich bin mal gespannt ob und wie man diese Story fortführen wird.

Das Raw Money in the Bank Match war für mich ein Stück besser als das von Smackdown. Highlight hier war natürlich die Shooting Star Press von Bourne von der Leiter. Der Boom Drop von Kingston von der Leiter war auch ganz gut. Das Finish hat mir sehr gut gefallen und sowas sollte man öfter machen. AdR als Sieger war jedoch vorherzusehen

Orton gegen Captain Charisma war richtig gut und mit dem Finish hat man sich auch mal was originelles einfallen lassen. Der Ausraster der Viper nach dem Match war sehr schön anzusehen. Bin gespannt wie das weitergeht.

Das Match auf das alle gewartet haben war natürlich der Main Event. Das Match an sich war ganz besonders von CM Punk sehr stark geführt. John Cena hat am Anfang versucht ein wenig Mat-Wrestling zu zeigen aber wirklich gelungen ist es ihm nicht. Danach sein Standardprogramm. Hier die Idee den Screwjob auch wenn er geworked gewesen wäre war cool, vor allem weil Cena dies verhindert hat. Das man Punk hier den Titel hat gewinnen lassen, verdeutlicht, dass er einen neuen Vertrag unterschrieben hat, denn sonst wäre es entweder zum Screwjob gekommen oder man hätte ihnen clean verlieren lassen. Das Highlight dieses Matches war aber ganz eindeutig die Crowd. Sowas hab ich bei der WWE noch nie erlebt.

Insgesamt würde ich dem Event ne 1- geben also 1.
Der Wrestling-Nerd
23.07.2011, 13:49 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Achja, für die, die es interessiert: habe auf ner News-Seite gelesen, dass Laurinaitis nur dabei war, um den Schlag und den darauffolgenden Bump einzustecken, da McMahon geraten wurde, keine Bumps mehr einzustecken aus gesundheitlichen Gründen.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz