Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

415.601 Shows5.200 Titel1.590 Ligen29.735 Biografien9.833 Teams und Stables4.416 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AAA TV-Taping @ San Cristóbal Ecatepec de Morelos

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 15. Januar 2011
VeranstaltungsortEl Centro Civico 'Nueva Aragón' in San Cristóbal Ecatepec de Morelos, Estado de México (Mexiko)
Zuschauerzahl4.500
Navigation
zum Showarchiv: AAA
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4932
Notendetails
1
   
0%
2
   
27%
3
   
27%
4
   
13%
5
   
20%
6
   
13%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (8)
Kämpfe bewerten
Am Samstag, den 15. Januar 2011 kam es bei der AAA-Veranstaltung "TV-Taping @ San Cristóbal Ecatepec de Morelos" in San Cristóbal Ecatepec de Morelos, Estado de México (Mexiko) vor 4.500 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Mascarita Divina und Octagoncito besiegten Los Mini Vipers (Mini Histeria und Mini Psicosis) (8:06 Minuten)
2.Fabi Apache und Pimpinela Escarlata besiegten Sexy Star und Yuriko (7:51 Minuten)
3.Cuervo, Espíritu und Ozz besiegten La Milicia (Billy Boy, Decnis und Tigre Cota) (13:49 Minuten)
4.Alan Stone, Chris Stone und Súper Fly besiegten Aero Star, El Elegido und Octagón (11:40 Minuten) indem Alan Stone ungeahndet die Maske von El Elegido herunterriss und ihn pinnte
5.Psycho Circus (Monster Clown, Murder Clown und Psycho Clown) besiegten Los Perros del Mal (Damián 666, Halloween und Bestia 666) (11:31 Minuten)
6.Los Bizarros (Charly Manson, Cibernético und Escoria) besiegten Extreme Tiger, Jack Evans und La Parka Jr. (11:39 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:04:36 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Dies war das erste TV-Taping der AAA seit dem "Guerra de Titanes" vor sechs Wochen.
- Die Reihenfolge der beiden Opener wurde gegenüber der ursprünglich angekündigten Card getauscht.
- Nach dem zweiten Kampf des Abends kam Cibernético zum Ring und erzählte, der Sohn von La Parka Jr. sei sein Patenkind. Und da es sich um ein verzogenes Lausekind handelt, hätte er ihm vor einiger Zeit mit Fäusten eingebläut, wie das Leben funktioniert, was dazu geführt hatte, dass das Kind im Krankenhaus gelandet ist. La Parka Jr. stürmte daraufhin den Ring, um Cibernético zu verprügeln, doch die Bizarros stoppten ihn. Stattdessen wurde nun La Parka Jr. zusammengeschlagen, bis er von Extreme Tiger und Jack Evans gerettet wurde.
- Bestia 666 trat im Semi-Main Event anstelle von X-Fly an und gab damit sein AAA-Debüt als aktiver Wrestler. Nachdem er und sein Team verloren hatten, kam Perro Aguayo Jr. zum Ring, und zu viert rissen die Perros del Mal den Clowns des Psycho Circus die Masken von den Gesichtern.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz