Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

451.586 Shows5.595 Titel1.693 Ligen30.425 Biografien10.398 Teams und Stables4.869 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
IW: Ehemaliger X-Division Champion entlassen, Joe, neues Knockout

Wie soeben bekannt wurde hat Impact Wrestling sich mit sofortiger Wirkung vom ehemaligen X-Division und Tag Team Champion Homicide getrennt. Homicide war seit 2005 Teil des TNA Rosters, wurde aber seit der Ankunft von Hulk Hogan und Eric Bischoff kaum noch bei IMPACT eingesetzt und hatte keine Storylines mehr. Fehden gegen Jeff Hardy und Matt Morgan, sowie eine Wiedervereinigung des LAX mit Hernandez wurden nur angedeutet und kamen nie zu Stande. Homicide hatte seinem Frust mehrfach online Ausdruck verliehen und öffentlich erklärt, nur wegen der Gehaltschecks überhaupt noch für die Promotion anzutreten. Seit einigen Wochen musste er verletzt aussetzen, da er kein Geld für eine Operation hatte. Mittlerweile hat sich Homicide auch per Twitter zu seiner Entlassung geäußert: „Meine Tage bei TNA sind vorbei. Vielen Dank an alle Staff Member und an all die Jungs und Mädels im Lockerroom. Ich hatte eine großartige Zeit mit euch. bbllaattt187 for life!" Er schrieb noch, dass er erst ein paar Verletzungen auskurieren würde, bevor er seine nächsten Schritte planen würde.

Ein anderer Ex-X-Division Champion hat dagegen seine Suspendierung "abgesessen". Samoa Joe wird für die kommenden IMPACT! Tapings am Montag zurückerwartet. Nach neusten Berichten werden auch Houseshows mit ihm beworben. Joe war am 13. Juli suspendiert worden, nachdem er wegen eines Ausspruch der Kommentatoren zu einer Matchstipulation so erbost war, dass er noch während der Show im Produktionstruck laut geworden war. Ebenfalls zurückerwartet wird Lacey Von Erich, die bei den letzten Aufzeichnungen ebenfalls fehlte.

Der durch Homicide's Entlassung frei gewordene Platz auf der Gehaltsliste von Total Nonstop Action Wrestling ist schon wieder besetzt. Denn die Promotion aus Nashville hat Becky Bayless unter Vertrag genommen. Die Indy-Wrestlerin, die zur Zeit noch bei Wrestlelicious zu sehen ist, hatte kürzlich einen Auftritt bei einem Try Out Match an der Seite von Rob Eckos. Die beiden sollen ein Pärchen darstellen, das an Charaktere einer Reality-Show angelehnt sein sollen. Die ehemalige ROH und SHIMMER Wrestlerin soll unter dem Namen "Cookie" die Knockouts Division verstärken. Das ehemalige Special K Mitglied hatte bereits vor zwei Jahren einen Kurzauftritt bei TNA, zu einer Verpflichtung kam es damals, ebenso wie bei Serena Deeb, jedoch noch nicht.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Hardcore Mr.A
19.08.2010, 20:42 Uhr
Einloggen und zitieren
WAS??? Ist die Sonne in Florida ein bissjen zu heiß oder was? Das man Homicide nicht ordentlich eingesetzt hat war ja schon schlimm genug , aber das man ihn jetzt auch noch rausschmeißt ist der Gipfel. Erst Daniels, dann Kong und jetzt Homicide , weiß nicht wo dieser Crap noch hinführen soll. Das der Junge öffentlich sagt das er nur noch wegen den Checks bei der Liga ist , ist absolut verständlich , so beschissen wie er eingesetzt wurde. TNA sollte sich mal Gedanken machen warum ein Worker solche Aussagen tätigt.

Aber es hat auch was Positives , hoffentlich holt sich die WWE Homicide dann könnte man dort The Rottweilers wieder aufleben lassen , das wär ziemlich geil.
William McBlood
19.08.2010, 21:04 Uhr
Einloggen und zitieren
Homicide hat doch schon mehrmals um seine Papiere gebeten. Jetzt hat er endlich was er wollte. Fragt sich nur wo er jetzt hin will.
Andrew Staunton
19.08.2010, 21:37 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich bin jetzt kein intensiver TNA Verfolger, nur wenn es sich zeitlich ausgeht, aber ich verstehe Homicides Verhalten schon.
Da scheint viel Frust mitgespielt zu haben, vor allem weil man als Wrestler auf seinen Körper setzen muss, und wenn der dann nicht mehr mitspielt und man von seinem Lohn die OP nicht bezahlen kann, dann ist das bitter ...
Lunarion
19.08.2010, 21:42 Uhr
Einloggen und zitieren
Welch Ironie... der Lehrer darf gehen, und dessen Schülerin darf in TNA antreten... zumindest sagt das die Datenbank. Wie auch immer, Homicide wird schon was finden... er ist zwar ne Art Problemstar, aber eine Company wird ihn schon gerne aufnehmen... zB ROH oder so...
Freebirdo
19.08.2010, 21:42 Uhr
Einloggen und zitieren
Gott sei Dank hat TNA endlich Homicide gehen lassen. Es gibt weitaus bessere Wrestler aus mexikanischen Ligen, die viel besser zu TNA passen würden. Der Kerl ist doch nur ein Mexi-kannernicht...
Tungdil Goldhand
19.08.2010, 21:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Homicide hat doch schon mehrmals um seine Papiere gebeten. Jetzt hat er endlich was er wollte. Fragt sich nur wo er jetzt hin will.
 


Zur AAA, zumindest würde das wegen Hernandez naheliegen.
The-Deadman
19.08.2010, 22:04 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Zur AAA, zumindest würde das wegen Hernandez naheliegen.
 


Ob das das bessere Los ist, wage ich aber mal stark zu bezweifeln
JeffHardyFan
19.08.2010, 22:25 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich würde mich nicht wundern wenn man demnächst liest Homicide geht zur WWE
JackCrow
19.08.2010, 22:31 Uhr
Einloggen und zitieren
Finde den Abgang von Homicide jetzt auch nicht weiter tragisch. Der war doch seit Beginn des Jahres schon komplett unzufrieden. Mich wundert eher, warum man ihn so lange noch behalten hat.
Kliqer
19.08.2010, 22:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
WAS??? Ist die Sonne in Florida ein bissjen zu heiß oder was? Das man Homicide nicht ordentlich eingesetzt hat war ja schon schlimm genug , aber das man ihn jetzt auch noch rausschmeißt ist der Gipfel. Erst Daniels, dann Kong und jetzt Homicide , weiß nicht wo dieser Crap noch hinführen soll. Das der Junge öffentlich sagt das er nur noch wegen den Checks bei der Liga ist , ist absolut verständlich , so beschissen wie er eingesetzt wurde. TNA sollte sich mal Gedanken machen warum ein Worker solche Aussagen tätigt.

Aber es hat auch was Positives , hoffentlich holt sich die WWE Homicide dann könnte man dort The Rottweilers wieder aufleben lassen , das wär ziemlich geil.
 


Man kann sich darüber ärgern, dass er nicht talentgerecht eingesetzt wurde, aber nicht, dass man ihn, nachdem was er sich alles erlaubt hat, entlassen hat.

Ich werde ihn nicht vermissen. Warum auch.
The Showstopper
19.08.2010, 22:46 Uhr
Einloggen und zitieren
Bei Homicide stellt sich mir eigentlich nur die Frage: "Warum jetzt? Warum nicht bereits vor einigen Monaten?"

Ein zweifelsohne talentierter Worker. Aber ernsthaft Verwendung hatte man für ihn doch schon seit über einem halben Jahr nicht mehr. Eigentlich kann Cide von der Entlassung nur profitieren - entweder sehen wir ihn bei NXT Season 4, oder er mischt demnächst wieder ROH auf. So oder so kann es für ihn nur besser werden.
Goldeneye
19.08.2010, 23:29 Uhr
Einloggen und zitieren
Ist denn die Überschrift so überhaupt richtig? Hat man Homicide wirklich entlassen oder war das eine einvernehmliche Trennung? Erscheint mir bei der Vorgeschichte eher wahrscheinlich...
Jonathon
19.08.2010, 23:39 Uhr
Einloggen und zitieren
In den Berichten, auf denen diese News basiert, ist von Entlassung die Rede.
Coach CoC
20.08.2010, 1:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Das einzige was von ihm zu sehen war im letzten halben Jahr war das Kletteräffchen im großen roten Käfig im Januar. Die Ausdauer mit der er sich dort festhielt und darauf wartete das Hardy endlich erscheint dürfte auch gleichzeitig seine größte Leistung für die Company im Singlesbereich gewesen sein...
Homicide ist mit seinem Stil keine Bereicherung für die X-Division und konnte außerhalb von LAX nicht überzeugen. Seine miserable Arbeitsmoral noch dazugerechnet ein weiterer Abgang bei dem man "endlich!" sagen darf.
Hardcore Mr.A
20.08.2010, 2:47 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Man kann sich darüber ärgern, dass er nicht talentgerecht eingesetzt wurde, aber nicht, dass man ihn, nachdem was er sich alles erlaubt hat, entlassen hat.

Ich werde ihn nicht vermissen. Warum auch.
 


Was hat er sich denn alles erlaubt? Mir war bisher nur die Sache mit seiner Unzufriedenheit bekannt die er öffentlich machte , und die ist aufgrund seiner schlechten Einsetzung auch mehr als gerechtfertigt.
Seite: 1 2

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Perfect Stranger  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz