Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

453.293 Shows5.620 Titel1.703 Ligen30.480 Biografien10.456 Teams und Stables4.902 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
IW: Jeff Hardy, Impact-Zone voll, Sicherheitskräfte

Der gestrige Auftritt von Jeff Hardy bei Impact war keine einmalige Sache. Vielmehr hat Hardy einen Vertrag als Wrestler bei Total Nonstop Action Wrestling unterschrieben. Zu dessen Laufzeit ist noch nichts bekannt, Hardy soll aber zunächst eine Fehde mit Homicide bestreiten, mit dem er es ja auch schon in der gestrigen Show zu tun hatte. Seinen neuen Kollegen gegenüber soll Hardy angegeben haben, dass das TNA-Pensum ihm mehr zusagt, als die vielen Auftritte, die er bei World Wrestling Entertainment bestreiten musste, wo er bis zum Sommer letzten Jahres unter Vertrag stand. Die Entscheidung für Hardys Rückkehr nach über vier Jahren vor die Kameras der Promotion aus Nashville, soll übrigens erst am gestrigen Nachmittag nach Verhandlungen zwischen Hardy, Dixie Carter und Hulk Hogan gefallen sein.

Nachdem man in letzter Zeit des Öfteren Schwierigkeiten hatte, die Impact Zone zu füllen, musste Impact Wrestling gestern abend zum ersten Mal seit langem mehrere hundert Fans abweisen, die gern noch die Show besucht hätten. Darunter waren übrigens auch etliche Fans von TNAs neuem Backstage Reporter Bubba the Love Sponge, die zwar spezielle Backstage Pässe von seiner Website hatten, welche sich aber als wertlos erwiesen. Dixie Carter soll darüber nicht sehr erfreut gewesen sein und Bubba wollte sich lieber nicht ausführlicher dazu äußern, um seine neue Chefin nicht noch mehr zu verärgern.

Zwei weitere alte Bekannte hatten gestern ebenfalls einen Kurzauftritt, auch wenn dies eher unterging. Die Sicherheitskräfte, die Mick Foley und Nasty Boys aufhalten sollten, waren Phi Delta Slam. Big Tilly und Bruno Sassi standen bereits 2005 für TNA im Ring und waren im letzten Jahr regelmäßig als Main Event Mafia Security zu sehen.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
emergency
05.01.2010, 23:20 Uhr
Einloggen und zitieren
ich war leider unter denen die nicht mehr rein gekommen sind... aber muss sagen die TNA hat sich sehr bemüht... wir sind dann zumgrößten teil ins benachbarte hardrock-cafe und haben uns dort live die show angesehen... in den werbepausen kamen immer wieder wrestler rüber die ihre kämpfe bereits bestritten hatten... war sehr nett...
DuK3AndY
05.01.2010, 23:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich bin auch mal gespannt, wie es mit der Impact-Zone weitergehen wird... Inzwischen find ich diese "heimische" Atmosphäre sowie den 6-eckigen Ring völlig in Ordnung. Anfangs waren es aber zwei Dinge, die mich von TNA abgehalten haben.

Vorallem wenn man mit der WWE weiter konkurrieren will, gehört wohl auch dazu, mehr Leute in die Hallen zu ziehen. Ist etwas in Planung, die Impact-Zone in Zukunft auch mal zu verlassen? Angenommen, die neue Ausrichtung von TNA wird zum vollen Erfolg, dann wird sich das mit der vollen Halle öfters wiederholen. Außerdem ist der Vorteil, dass wenn man auch mal durch die Lande zieht, dass auch Leute die Shows besuchen, denen Orlando vielleicht einfach zu weit weg ist... hat natürlich den Nachteil, dass die Wrestler mehr "on the Road" sind. Aber wie es da weitergeht würde mich schon mal interessieren.
Medved
05.01.2010, 23:56 Uhr
Einloggen und zitieren
Jeff Hardy hat ja mal einen Aufstieg hinter sich. Vom SummerSlam Main Event zu einer Undercard-Fehde bei TNA. Herzlichen Glückwunsch.
Fox Black
06.01.2010, 0:01 Uhr
Einloggen und zitieren
Hogan wird Hardy schon gut zugeredet haben, so nach dem Motto "Du nimmst Drogen? So what - hat in den 80ern keine Sau interessiert, in den 90ern nicht, in den letzten zehn Jahren auch kaum jemanden und auch im kommenden Jahrzehnt nicht!"

Ich finde Jeff Hardy und seine ganze Darstellung ohnehin zum !

Das liegt nichtmal an seinen vorpupertären Groupies, sondern vielmehr damit wie er sich verkauft. Stolpert von einer Drogeneskapade in die nächste und trotzdem hat er Erfolg. Yeah, Kids - take drugs und became famus!, während in seiner letzten WWE-Fehde ein CM Punk als Buhmann dargestellt wird, der sich von sämtlichen Drogen distanziert. Und da stimmt IMO was nicht.
Waluigi2
06.01.2010, 0:47 Uhr
Einloggen und zitieren
War Ric Flair nicht auch da?
Marsl
06.01.2010, 1:28 Uhr
Einloggen und zitieren
TNA hat ihr Rekordrating mit 1.5 gemacht
ReVoLuX
06.01.2010, 1:45 Uhr
Einloggen und zitieren
1.5 nur? hatte gehofft dass sie ein 2.0 schaffen würden, wäre ich Amerikaner und hätte die wahl zwischen Raw und !mpact gehabt, hätte ich gestern das 1. mal für !mpact gestimmt
DuK3AndY
06.01.2010, 1:52 Uhr
Einloggen und zitieren
Was heißt hier nur? 1.5 ist das höchste Rating, das Impact je hatte (ich hoff ich sag gerade nichts falsches) und das im direkten Konkurrenzkampf zur WWE.
Es ist jetzt nichts weltbewegendes in meinen Augen, aber ein Achtungserfolg und definitiv eine positive Nachricht, auch wenn WWE vielleicht ein 4er Rating schafft.

:: Edit ::
Habe gerade wo anders gelesen, dass es in dem Segment als Hogan, Hall, Bischoff und Waltman im Ring standen, sogar 1,9 Ratingpunkte gab, während es am Ende der Impact-Ausgabe auf 1,2 sank. Hoffentlich führt das jetzt nicht zu mehr Hogan-Segmenten und weniger klasse Matches wie Styles gegen Angle...
hu
06.01.2010, 6:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Also auch für mich war das Auftauchen Hardy's bei TNAW die größte Überraschung.

Die jetzt allseits geführten Diskussion, ob der Schritt des Wechsels besser für ihn ist oder nicht, sehe ich mit gemischten Gefühlen: Auf der einen wie aufgeführt und man von vielen Ex-WWE-lern hört, ist der Terminplan von TNAW einfach nicht zu stressig und Hardy wird vielleicht seine Gründe gehabt haben. So könnte ihm ein erneutes Engagement bei WWE vorerst verwehrt geblieben sein (Familienfreundlichkeit, gewisse Wahlkämpfe von McMahon-Familienmitgliedern mit damit verbundener negativer Publicity, etc. gähn). Dagegen sprechen auf der anderen aber sein Status bei TNAW - hier wird er jetzt erstmal in der Under- bis Lower Midcard eingesetzt, selbst wenn er in der nahen Zukunft den X-Division Titel halten wird. Die höheren Ränge der Cards sind wohl erstmal mit Hogan und Kumpels besetzt, Hardy wird es hier schwerhaben. Bei WWE war er im Main Event, "over with the crowd", aber das wollte er wohl nicht. Weiterhin kann ich an eine bessere Bezahlung von Hardy durch TNAW nicht unbedingt, ohne Zahlen zu kennen, glauben. TNAW ist nicht ein Steuersparmodell der Carters wie damals die WCW für Turner bzw. Time Warner, bei WWE hätte er m. E. mehr verdient.

Im Übrigen, hat jemand aktuelle Infos, wie Hardys Gerichtstermin ausgegangen ist. Ich muss zugeben, ich stehe hier ein wenig auf der Leitung. Meines Wissens nach war der Termin bzw. die erste Verhandlung ja im Dezember. Wenn jemand über die Infos verfügt, bitte (nochmal) posten. Danke!
vertex
06.01.2010, 6:55 Uhr
Einloggen und zitieren
Wurde soweit ich weiss verlegt, ich meine was von nächster Woche gelesen zu haben @Hardy Gerichtstermin.
GregXxX
06.01.2010, 9:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Jeff Hardy hat ja mal einen Aufstieg hinter sich. Vom SummerSlam Main Event zu einer Undercard-Fehde bei TNA. Herzlichen Glückwunsch.
 


Jeff hat es erkannt! Lieber in der X-Division fighten anstatt in der Kinderliga WWE an der Spitze stehen.
Freue mich jetzt schon auf den Main Event bei WrestleMania: Cena VS Horny
heretic
06.01.2010, 9:11 Uhr
Einloggen und zitieren
"Jeff Hardy's drug arrest went before the Grand Jury yesterday in Moore County, North Carolina. The Grand Jury found that there was enough evidence to indict Hardy, and the case will now move to superior court. Hardy's case is expected to be set on the docket within the next week."
Direwolf
06.01.2010, 13:30 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Jeff hat es erkannt! Lieber in der X-Division fighten anstatt in der Kinderliga WWE an der Spitze stehen.
Freue mich jetzt schon auf den Main Event bei WrestleMania: Cena VS Horny
 


Sag mal, kannst du auch mal was konstruktives schreiben? Ich möchte mich hier wahrlich nicht als Mod oder so aufspielen, aber das musste ich jetzt wirklich mal loswerden, sry.

Zum eigentlichen Thema:
Ich denke die Entscheidung Jeff nicht gleich in den Main Event zu packen, sondern ihn erst einmal "nur" in der X Devision einzusetzen könnte auch eine Art Vorsichtsmaßnahme gewesen sein. Wie wir wissen steht das Urteil um Jeff Hardys Gerichtsverhandlungen noch aus und für TNA wäre es im falle eines Schuldspruches von Hardy wahrscheinlich schwieriger ihn aus dem Main Event zu entfernen, als aus der X Devision. Vom standing bei den Fans her sähe ich jedenfalls keinen Anlass ihn nicht irgendwo im M.E. antreten zu lassen, immerhin dürfte er mit seinem Erscheinen bei TNA den ein oder anderen Hardyfan von WWE zu TNA gezogen haben.

Zu der überfüllten Halle:
Wenn TNA es schafft das lvl zu halten, oder gar zu verbessern, welches sie sich mit der vergangenen Impactausgabe gesetzt haben wird ihnen wohl nicht viel anderes übrig bleiben, als auf kurz oder lang die Halle zu vergrößern um mehr Zuschauer aufnehmen zu können. Zwar gefällt auch mir die recht familiäre Atmosphäre, die die relativ kleine Halle mit sich bringt mitlerweile doch recht gut, aber wirtschaftlich betrachtet wäre es doch eher dumm bei jeder zweiten Veranstaltung ein paar hundert Leute zu bitten wieder nach Hause zu gehen, da kein Platz mehr da ist.
Perfect Stranger
06.01.2010, 15:00 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
wirtschaftlich betrachtet wäre es doch eher dumm bei jeder zweiten Veranstaltung ein paar hundert Leute zu bitten wieder nach Hause zu gehen, da kein Platz mehr da ist.
 


Nö, das ist völlig egal, da der Eintritt in die Impact Zone sowieso frei ist.

Ich wäre auf jeden Fall für einen Verbleib dort in den meisten Wochen des Jahres, denn gerade der fehlende, ständige Reisestreß ist ein Argument, mit dem man viele Wrestler zu TNA locken kann. Außerdem scheint mir diese Variante (ohne genaue Kenntnis der Zahlen) die kostengünstigste zu sein. Vom einzigartigen Feeling mal ganz abgesehen, dass man sonst nur in der ECW-Arena oder dem TNA-Asylum hatte.

Zitat:
"Jeff Hardy's drug arrest went before the Grand Jury yesterday in Moore County, North Carolina. The Grand Jury found that there was enough evidence to indict Hardy, and the case will now move to superior court. Hardy's case is expected to be set on the docket within the next week."
 


Übersetzt heisst das, dass Hardys Verfahren nun ohne weitere Anhörungen starten kann, da die Beweislage für eine Anklageerhebung ausreicht.

Dazu passt, dass Hardys Vertrag wohl kein langfristiger sein soll, womit man sich in Nashville wohl einen Notausgang im Falle einer heftigeren Strafe geschaffen hat. TNA profitiert momentan komplett von dieser Verpflichtung, während Hardy das Risiko trägt.
Direwolf
06.01.2010, 15:19 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Nö, das ist völlig egal, da der Eintritt in die Impact Zone sowieso frei ist.

Ich wäre auf jeden Fall für einen Verbleib dort in den meisten Wochen des Jahres, denn gerade der fehlende, ständige Reisestreß ist ein Argument, mit dem man viele Wrestler zu TNA locken kann. Außerdem scheint mir diese Variante (ohne genaue Kenntnis der Zahlen) die kostengünstigste zu sein. Vom einzigartigen Feeling mal ganz abgesehen, dass man sonst nur in der ECW-Arena oder dem TNA-Asylum hatte.
 


Ok, dass der Eintritt in die Impact Zone frei ist wusste ich nicht. Allerdings bleibt doch auf kurz oder lang eine nicht ganz unwichtige Einnahmequelle somit verschlossen. Ich kenne natürlich nicht die genauen finanziellen Hintergründe von TNA, aber wenn sich die Liga nach diesem doch beeindruckenden "Neustart" weiter steigern möchte müssen doch auch weitere Einnahmequellen erschlossen werden, oder nicht? Man muss dann ja nicht nur die Liga im dem Zustand finanziert bekommen, auf dem sie sich derzeit befindet, sondern dauerhaft auch mehr investieren um noch weiter zu wachsen.
Seite: 1 2

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2009
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Lukas Lohmer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz