Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

609.687 Shows7.338 Titel2.325 Ligen34.359 Biografien13.090 Teams und Stables6.437 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

AEW: Zwei weitere Wrestler verletzt, Tony Khan erwägt Verletzungs-Show, neue Einschaltquoten, Tony Khan bejubelt AEW-Zuschauerzahlen


von Axel Saalbach

In einem zweiten abendlichen Block an AEW-News berichten wir von zwei Neuzugängen auf der Verletztenliste der Liga, von einer möglichen Show aus dem Lazarett der Liga, von den neuesten Einschaltquoten und von Tony Khans Meinung zu den Zuschauerzahlen.

Cole Karter hat bei Twitter bekanntgegeben, dass er sich einen Arm gebrochen hat und operiert werden musste. Dazu veröffentlichte er ein Bild von sich, das ihn in einem Krankenhausbett zeigt. Karter, der in den letzten Monaten insbesondere als von Maria Kanellis gemanagter Tag-Team-Partner von Griff Garrison zu sehen war, wurde laut eigener Aussage damit erstmals operiert. Er versprach, bald zurückzukehren und dann besser denn je zu sein.

• Am Donnerstag hat Beyond Wrestling die Show "Americanrana '24" veranstaltet. Dort hätte eigentlich Lio Rush gegen Aaron Rourke kämpfen sollen. Statt Rush stieg Dijak in den Ring, der kürzlich angemerkt hatte, dass er an einem AEW-Engagement interessiert ist. Lio Rush konnte nicht auflaufen, da er sich bei "Forbidden Door" verletzt hat. Bei der großen Show war er einer der Teilnehmer des Leiterkampfes um den vakanten AEW TNT Title. In den sozialen Medien gab Lio Rush allerdings inzwischen Entwarnung: Er bräuchte nur ein paar "Eisbäder", um wieder auf die Beine zu kommen. An welcher Verletzung Rush laboriert, wurde nicht veröffentlicht.

• Da All Elite Wrestling außergewöhnlich oft von Verletzungssorgen geplagt und deshalb bisweilen harsch kritisiert wird, sprach Ligachef Tony Khan kürzlich mit dem "Wrestling Observer Radio" über die anhaltende Misere. Insbesondere ging es dabei um die Kommunikation, die von der Liga angeschlagen wird. Khan erklärte dazu, dass die Sache nicht einfach sei. Manchmal fielen die medizinischen Vorfälle in den privaten Bereich der Wrestler, etwa Kenny Omegas Divertikulitis, manchmal möchte er selbst nicht zu viele Informationen herausgeben. Natürlich gäbe es aber auch viele Fälle, in denen die Kommunikation nach außen klarer von statten gehen könnte. Er habe in dem Zusammenhang bereits darüber nachgedacht, eine Show für die sozialen Medien ins Leben zu rufen, die speziell Verletzungsberichten gewidmet wäre. Allerdings müsse man dabei stark abwägen, wie sehr man dadurch in die Privatsphäre der Wrestler eingreifen würde, deren Schutz an oberser Stelle steht. Verletzungen seien für Wrestler sehr problematisch. Oft reagieren sie sehr sensibel, wenn man sie auf gesundheitliche Probleme anspricht, die sie im Laufe ihrer Karriere überwinden mussten. Nicht selten seien Verletzungen mit sehr leidvollen Erinnerungen verbunden.

• Am vergangenen Freitag hatte "Rampage" im Schnitt 303.000 Zuschauer. Gegenüber der Vorwoche verlor die Show rund acht Prozent ihrer Zuseher. Es war der niedrigste Wert, den die Show seit dem 7. Juni geholt hat. In der werberelevanten Zielgruppe der 18- bis 49jährigen schrumpfte das Rating von 0,12 auf 0,09 Punkte.

• Am Abend vor "Forbidden Door" wurde "Collision" im Schnitt von 422.000 AEW-Fans angesehen. Im Vergleich zur vorausgegangenen Episode ging es um knapp zwei Prozent abwärts. In der werberelevanten Zielgruppe sank das Rating von 0,14 auf 0,12 Punkte.

• Beim dieswöchigen "Dynamite" musste man quotentechnisch Schlimmes befürchten, denn es handelte sich zwar mit "Beach Break" um eine Spezialausgabe, aber sie fand am Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitstages statt. Die Befürchtungen wurden jedoch nicht Realität, denn die Zuschauerzahl stieg um rund ein Prozent auf 688.000. So viele Leute haben seit Anfang Juni nicht mehr zugesehen. In der werberelevanten Zielgruppe stieg das Rating von 0,22 auf 0,23 Punkte.

• Zu den Quoten passend noch eine weitere Aussage von Tony Khan aus dem oben erwähnten Interview mit dem "Wrestling Observer Radio": Der AEW-Chef wiederholte dort nicht nur seine Ansage, dass er davon ausgeht, dass bei den derzeit laufenden Fernseh-Vertragsverhandlungen ein "großartiger Deal" für seine Liga herausspringen wird, er lobte obendrein auch die Zuschauerzahlen, die von den AEW-Shows erzielt werden. Laut ihm werden von der Liga Werte eingefahren, für die Fersehverantwortliche "bereit sind, zu töten". Bei den meisten Fernsehshows würde man nach den Werten wie den Gesamtzuschauerzahlen und den Zielgruppen-Ratings der AEW-Shows regelrecht lechzen. Obendrein stellte er heraus, dass die Liga im Sportbereich eine besonders junge Zielgruppe hätte.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Bis jetzt hat noch kein angemeldeter User von Genickbruch.com einen Kommentar zu dieser Newsmeldung verfasst. Wie wäre es denn, wenn du mal einen schreiben würdest?

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Folgt uns doch auch bei ...
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-NewsBeste MatchesVerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteKonstellationen
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best Ofs 
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz