Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

608.174 Shows7.319 Titel2.315 Ligen34.340 Biografien13.068 Teams und Stables6.426 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

Mexiko: Eine Legende tritt ab, neues Tag Team, Mafia vor Hauptstadt-Debüt, drei Todesfälle, zahlreiche Titelkämpfe


von Axel Saalbach

In einem Block an Meldungen zum Geschehen in der Welt des Lucha Libre berichten wir von einem Karriereende, von einem neuen Tag Team, von drei Todesfällen und von den Ereignissen bei den neuesten Lucha-Shows.

El Hijo del Santo tritt ab

In der kommenden Woche wird es eine Pressekonferenz geben, bei der El Hijo del Santo die Termine und Veranstaltungsorte einer Abschiedstournee verkünden wird. Der inzwischen sechzig Jahre alte Sohn von Lucha-Legende El Santo wird noch einmal bei neun Shows in den Ring steigen und seine Stiefel dann an den Nagel hängen. Der Kartenvorverkauf für die Tournee wird am kommenden Mittwoch beginnen. El Hijo del Santo soll die Hoffnung hegen, auch noch bei Abschiedsshows in den Vereinigten Staaten und in Kanada auftreten zu können, doch ob es dazu kommt, ist nicht gewiss. Als wahrscheinlicher gilt ein letzter Auftritt in Großbritannien in diesem Herbst.

El Hijo del Santo, der (zwangsläufigerweise) nie den Status seines Vaters erreichte, wenngleich er als der bessere Wrestler galt, wird am Ende auf eine mehr als vier Jahrzehnte umspannende Karriere zurückblicken können. In den letzten Jahren hatte man ihn allerdings nur noch sehr sporadisch im Einsatz erleben können. Da "Santito" seit Jahren auf der Boykottliste des Consejo Mundial de Lucha Libre steht, konnten Veranstalter nur schwer mit ihm planen, und aus dem gleichen Grund ist nicht damit zu rechnen, ihn während seiner Abschiedstournee noch einmal in der Arena México zu sehen.

Mit dem Ende von El Hijo del Santos Karriere wird auch das Ende der El-Santo-Maske gekommen sein. El Hijo del Santos eigener Sohn El Santo Jr. hatte vor einigen Jahren einige Gehversuche im Business unternommen und war in Japan trainiert worden, hatte sich schlussendlich jedoch gegen eine Wrestlerkarriere entschieden. Seine Tochter hat sich zwischenzeitlich als MMA-Kämpferin versucht, aber in einem Lucha-Libre-Ring hat man sie nie zu Gesicht bekommen. Die Karriere von Axxel, einem Neffen von El Hijo del Santo, ist praktisch im Sand verlaufen, auch wenn er gelegentlich noch im Einsatz ist. Zwischen ihm und El Hijo del Santo gab es im Laufe der Jahre öffentlich ausgetragene Streits darüber, ob er sich überhaupt offiziell als der "Enkel von Santo" bezeichnen und dessen Maske verwenden dürfte.

Kurzmeldungen

• Bei der CMLL-Interviewshow "Informa" wurde verkündet, dass die Nachwuchsstars Futuro, Max Star und Neón zukünftig ein festes Team bilden werden, dass sich "Viajeros del Espacio" (Raumfahrer bzw. Weltraumreisende) nennen wird.

• Die normalerweise in Jalisco antretende "Mafia Tapatía" (auch als "Mafia de la Lucha Libre" bekannt), bestehend aus Leo, Omar Brunetti und Vaquero Jr., hat bekanntgegeben, dass sie am Sonntag erstmals in der Arena México in den Ring steigen wird.

• Der erst 20 oder 21 Jahre alte Jesús Martínez, der in der Gegend rund um die mexikanische Hauptstadt als "Nikky Star" im Einsatz war, ist gestorben. Über die Todesursache ist nichts bekannt.

• El Noruego, seines Zeichens einer der Trainer des originalen Abismo Negro, ist ebenfalls gestorben. Nerio Soto de la Fuente, wie der Mann aus Tabaso im richtigen Leben hieß, wurde 82 Jahre alt.

• Auch der im Nordosten des Landes antretende Independent-Wrestler Tequilita (Oscar Martínez) weilt nicht mehr unter uns. Das Team von Genickbruch drückt den Hinterbliebenen und Freunden der Verstorbenen sein Mitgefühl aus.

Erwähnenswerte Ereignisse bei den neuesten Luchashows

• In der letzten Woche wurde bei der Montagsshow in Puebla anlässlich des "Cinco de Mayo" ein Pokal ausgefochten. Der aus Puebla stammende Guerrero Maya Jr. setzte sich gegen neun andere Wrestler durch, am Ende eliminierte er Dulce Gardenia. Im vergangenen Jahr war Pegasso bei der Erstvergabe des Pokals der Sieger gewesen.

• Vor einer Woche hatten die drei Söhne von Blue Panther bei der Dienstagsshow in der Arena México ein Match gegen die Bárbaros gewonnen und anschließend einen Shot auf deren CMLL World Trios Titles gefordert. Bei der dieswöchigen Ausgabe der Show haben Bárbaro Cavernario, Dragón Rojo Jr. und El Terrible die Gürtel dann erfolgreich gegen die Panther-Familie verteidigt. Bei der erstgenannten Show gelang es im Übrigen den Wrestlerinnen Kira und Skadi, ihre Mexican National Women's Tag Team Titles erfolgreich gegen El Valientes Töchter Hera und Miss Olympia zu verteidigen.

• Beim neuesten "Viernes Espectacular" verteidigte El Templario seinen CMLL World Middleweight Title erfolgreich gegen Flip Gordon. Er bezwang ihn am Ende mit einem Powerbomb Backcracker. Bei der gleichen Show trat El Soberano Jr. erstmals seit der "Homenaje a Dos Leyendas" wieder in der Arena México an. Sechs Wochen lang war er nur andernorts in den Ring gestiegen. Dass auf einen Wrestler mit seinem Status so lange verzichtet wird, ist beim Consejo häufig ein Anzeichen für eine vorübergehende Suspendierung, wobei in seinem Fall nicht bekannt ist, was vorgefallen sein könnte.

• Bei der Samstagsshow in der Arena Coliseo zerrte sich El Soberano Jr. am Ende des Main Events selbst die Maske vom Gesicht und warf sie Volador Jr. zu, woraufhin der Referee ein Foul vermutete und das von Soberano Jr. angeführte Trio zum Sieger per Disqualifikation erklärte. Volador Jr. forderte daraufhin eine weitere Kampfrunde, die Soberano Jr. jedoch ablehnte. Man kann davon ausgehen, dass die beiden Männer in Kürze in einem Einzelmatch aufeinanderprallen weren.

• Am nächsten Tag gewannen die Villano-Brüder ein Tag-Team-Match gegen Magia Blanca und Max Star. El Hijo del Villano III holte am Ende den entscheidenden Pinfall gegen Magia Blanca und forderte den Cousin von El Bandido anschließend zu einem Shot auf den Mexican National Welterweight Title heraus. Der Champion nahm die Herausforderung an, so dass es vermutlich an diesem Wochenende zu einem Titelkampf kommen wird.

• Beim neuesten TV-Taping der AAA setzte Octagón Jr. seinen AAA Latin America Title gegen vier Gegner auf einmal aufs Spiel. Am Ende behielt er gegen Australian Suicide, Belcegor, Dinámico und den neuen AAA-Taurus die Oberhand und blieb Champion. Er hat seinen Gürtel damit zum mindestens dritten Mal erfolgreich verteidigt, wobei es erst die zweite fürs Fernehen aufgezeichnete Titelverteidigung war.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
ramy
16.05.2024, 16:12 Uhr
Einloggen und zitieren
Daß Santo immer noch was macht hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Wahrscheinlich hat er immer noch fett Kohle gemacht, aber die letzten 20 Jahre sind ja schon zum Vergessen.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Folgt uns doch auch bei ...
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz