Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

608.402 Shows7.322 Titel2.315 Ligen34.340 Biografien13.071 Teams und Stables6.428 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

WWE: The Rock produziert Dokumentation über WCW, Insider berichten über viele Probleme mit The Rock, ehemaliger Champion verlässt Liga


von Dennis Zahl

Bereits im November des vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Vice TV und Seven Bucks Productions, welche zu The Rock gehört, an einer Dokumentation über den Untergang von World Championship Wrestling arbeiten würden. Das Online-Magazin "Deadline" bestätigte nun, dass die Premiere am 4. Juni stattfinden und die Doku über vier Folgen laufen wird. The Rock selbst sprach über dieses Projekt, dass der Aufstieg und Niedergang von WCW wohl eine der fesselndsten Geschichten im Pro Wrestling sei. Einen Trailer hierzu könnt ihr euch wie gefolgt anschauen:

An dieser Stelle würde dir ein Tweet eingeblendet werden.
Damit er an dieser Stelle korrekt dargestellt werden kann, müsstest du leider vorher:


 

Und wo wir gerade schon bei The Rock sind - dieser hat derzeit mit durchaus negativen Schlagzeilen zu kämpfen. Das Magazin "The Wrap" berichtet, dass Dwayne Johnson aufgrund seiner ständigen Verspätungen am Set und auch aufgrund der Unerfahrenheit seiner Eingangs erwähnten Produktionsfirma das Budget für den kommenden Film "Red One" dezent gesprengt hat. So kommt der in Zusammenarbeit mit Amazon MGM entstehende Film inzwischen auf über 250.000.000 Millionen Dollar an Produktionskosten. Nicht näher genannte Insider sprachen unter anderem darüber, dass The Rock teilweise über acht Stunden zu spät am Set erschienen ist und man daher die Filmarbeiten drastisch ändern müsste. Um aber doch noch irgendwie Zeit zu sparen, habe Johnson dann auf übliche Toilettengänge verzichtet und stattdessen in eine Wasserflasche uriniert. Zudem soll Johnson ungern einen ganzen Tag wirklich arbeiten wollen, vielmehr möchte er höchstens vier bis fünf Stunden täglich zur Verfügung stehen. Seitens Amazon MGM gab es auch schon eine Reaktion und so wäre die Zusammenarbeit mit Dwayne Johnson und Seven Bucks unglaublich und die ersten Reaktionen auf den Film, der zur Weihnachtszeit erscheinen soll, würden für sich sprechen.

In einem Video auf Instagram verkündete SCRYPTS auf etwas andere Art und Weise, dass er World Wrestling Entertainment verlassen wird. So sitzt er in dem kurzen Ausschnitt auf einem Stuhl und legt den WWE 24/7 Title, seine Maske und seine OTM-Kette in eine Kiste, ehe eingeblendet wird, dass er ab dem 1. Juni verfügbar sei.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Lena Meyer-Landrat
01.05.2024, 21:47 Uhr
Einloggen und zitieren
Könnte man bei den Millionen entweder die Nullen killen - oder das 'Millionen'? *g* Zweihundetr fünfzig Millionen Millionen wäre dann doch etwas viel^^
Landnani
02.05.2024, 7:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Ne 1/4 Mrd? Scheiß die Wand an! =o

250 Billionen wäre aber auch nett. Mal eben das zweifache weltweite Bruttosozialprodukt.
Aliens kaufen davon einen Superlaser um andere Sternensysteme zu sprengen. Wir finanzieren einen Film von The Rock.
Blast
02.05.2024, 10:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich finde zu dem Thema auch wieder die Kommentare in Social Media kurios, die das rechtfertigen. Es sind Millionen, die da verloren gehen, Geld, was man für so viele andere Dinge hätte ausgeben können als für Dwayne Johnsons Bequemlichkeit, welche im Übrigen ein wenig widersprüchlich zu seinen sonstigen Motivations- und Hustle-Mentality-Gebärden steht.
Der Landknecht
02.05.2024, 14:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Vices "Dark Side of the Ring"-Dokus finde ich gut, aber braucht's wirklich noch eine WCW-Doku, vor allem noch eine über den Untergang der WCW? Andererseits wäre sie eventuell objektiver als die von der WWE produzierte.

Zitat:
Ich finde zu dem Thema auch wieder die Kommentare in Social Media kurios, die das rechtfertigen. Es sind Millionen, die da verloren gehen, Geld, was man für so viele andere Dinge hätte ausgeben können als für Dwayne Johnsons Bequemlichkeit, welche im Übrigen ein wenig widersprüchlich zu seinen sonstigen Motivations- und Hustle-Mentality-Gebärden steht.
 


Das wunderte mich auch. Der erzählt doch immer, dass er grundsätzlich 4 Uhr morgens aufsteht. Dass er aber ständig zu spät kommt - übrigens nicht das erste Mal, dass ich davon höre -, passt nicht zu seinem Lebensstil respektive zu dem von ihm kolportierten Lebensstil. Wobei ich da nicht vorschnell urteilen möchte, da er dann ja zur Zeitersparnis in Flaschen zu pinkeln scheint. Ist also alles möglich von "er hat so viel am Rande zu tun" über "er schaut nicht auf die Zeit" und "er ist sich zu schade, rechtzeitig dort zu sein, was ihm am Set dann aber doch peinlich ist" bis zu "er hat Depressionen".
Blast
02.05.2024, 14:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Das wunderte mich auch. Der erzählt doch immer, dass er grundsätzlich 4 Uhr morgens aufsteht. Dass er aber ständig zu spät kommt - übrigens nicht das erste Mal, dass ich davon höre -, passt nicht zu seinem Lebensstil respektive zu dem von ihm kolportierten Lebensstil. Wobei ich da nicht vorschnell urteilen möchte, da er dann ja zur Zeitersparnis in Flaschen zu pinkeln scheint. Ist also alles möglich von "er hat so viel am Rande zu tun" über "er schaut nicht auf die Zeit" und "er ist sich zu schade, rechtzeitig dort zu sein, was ihm am Set dann aber doch peinlich ist" bis zu "er hat Depressionen".
 


Das Problem, was ich daran sehe, betrifft auch die Vorbild-Funktion: Gerade im jetzigen Zeitalter gibt es doch noch sehr viele Menschen, die an den Mehrwert harter und konstanter Arbeit glauben. Wenn The Rock behauptet, er könne sämtliche Projekte gleichzeitig übernehmen, sich dann aber übernimmt und Schwierigkeiten bekommt, sollte das nochmal stärker zur Sprache gebracht werden, dass auch für die großen Workaholics unserer Zeit der Tag nur 24 Stunden hat und das, was The Rock leistet bzw. leisten kann, nicht nur mit seiner Disziplin zu tun hat, sondern auch mit Assistenten, Verwaltern etc.
CM Landratomaniac
02.05.2024, 15:47 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Bereits im November des vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Vice TV und Seven Bucks Productions, welche zu The Rock gehört, an einer Dokumentation über den Untergang von World Championship Wrestling arbeiten würden. Das Online-Magazin "Deadline" bestätigte nun, dass die Premiere am 4. Juni stattfinden und die Doku über vier Folgen laufen wird. The Rock selbst sprach über dieses Projekt, dass der Aufstieg und Niedergang von WCW wohl eine der fesselndsten Geschichten im Pro Wrestling sei. Einen Trailer hierzu könnt ihr euch wie gefolgt anschauen:

[twitter]1785342726558347650[/twitter]
 

Etwas ähnliches gab es schon. Neben "The Rise+Fall of ECW" fliegt in einem meiner Wrestling-DVD-Pappkartons die DVD The Rise and Fall of WCW rum. Neben ein paar Matches auch eine Dokumenation mit ungefähr 1 Stunde und 45 Minuten Laufzeit. Zwar aus dem Jahr 2010 und von WWE produziert, aber ob Vice im Jahr 2024 zu ungelüfteten neuen Erkenntnissen kommt, die nicht auch schon 9 Jahre nach der Auflösung/Übernahme bekannt waren?
Edit: Ich weiß allerdings nicht, ob diese Dokumentation im WWE Network zu finden ist.
ZDeeV
03.05.2024, 9:04 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Etwas ähnliches gab es schon. Neben "The Rise+Fall of ECW" fliegt in einem meiner Wrestling-DVD-Pappkartons die DVD The Rise and Fall of WCW rum. Neben ein paar Matches auch eine Dokumentation mit ungefähr 1 Stunde und 45 Minuten Laufzeit. Zwar aus dem Jahr 2010 und von WWE produziert, aber ob Vice im Jahr 2024 zu ungelüfteten neuen Erkenntnissen kommt, die nicht auch schon 9 Jahre nach der Auflösung/Übernahme bekannt waren?
Edit: Ich weiß allerdings nicht, ob diese Dokumentation im WWE Network zu finden ist.
 


Genau. Ich frage mich auch, warum man das so oft durchgekaute WCW-Thema nochmal bringt. Elementar neue Erkenntnisse wird man doch nicht mehr haben, mit Vince Russo und Eric Bischoff und anderen Beteiligten hat man doch so viele Themen wieder und wieder ausgebreitet.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Folgt uns doch auch bei ...
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-NewsBeste MatchesVerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteKonstellationen
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best Ofs 
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz