Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

600.832 Shows7.177 Titel2.281 Ligen34.197 Biografien12.946 Teams und Stables6.377 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

AEW: Ricky Starks sorgt für Schreckensmoment bei Collision, Matt Cardona dankbar für Dream Match, PPVs auf dem US-Markt bei Youtube erwerbbar


von Dennis Zahl

Bei der neuesten Ausgabe von Collision, den entsprechenden Bericht haben wir für euch an dieser Stelle parat, kam es zu einem unerwarteten Finish. Top Flight konnten sich im Viertelfinale des Turnieres um die vakanten AEW World Tag Team Titles gegen Big Bill und Ricky Starks durchsetzen, was in dieser Form nicht geplant war. Das konnte man auch daran erkennen, dass der Referee einen Pinfall von Darius Martin nicht durchzählte, obwohl Starks seine Schultern nicht nach oben brachte. Kurze Zeit später erfolgte dann doch der entsprechende Pinfallversuch, wobei auch hier es einen kurzen Moment dauerte, bis die Musik der Sieger auch eingespielt wurde. Wie es scheint, wurde Starks bei einem Pele Kick von Darius unglücklich getroffen, sodass es zu einer spontanen Änderung des Finishs kam. Starks selbst meldete sich später am Abend nach der Show über Instagram und verkündete, dass alles in Ordnung sei. Er wurde untersucht und man habe in dem Match nur vorsorglich anders gehandelt. Statt Bill und Ricky werden nun Top Flight im Halbfinale des Turniers auf FTR treffen.

Ebenfalls bei dieser Ausgabe von Collision kam es zu einer weiteren "Open Cope" ausgesprochen von Adam Copeland, welche von seinem früheren Edgehead Matt Cardona angenommen wurde. Eben jener Cardona bedankte sich danach bei Tony Khan, All Elite Wrestling und Copeland dafür, dass sie ihm sein Dream Match ermöglicht haben. Cardona schrieb auf X (ehemals Twitter), dass er bereits sei der High School ein Fan von Edge/Copeland gewesen sei und er habe in seinem Schlafzimmer schon imaginäre Matches gegen ihn bestritten. Einige Jahre später teamte er zusammen mit Brian Myers als The Major Brothers bei World Wrestling Entertainment, wobei sie kurz vor ihrer Kündigung standen. Sie hatten dann die Idee, dass sie ja als Handlanger von Edge fungieren könnten und auch wenn er sie überhaupt nicht gebraucht hätte, habe er ihnen eine Chance gegeben und ihnen so die Karriere gerettet. Statt nun kurz vor der Entlassung zu stehen haben sie so die Möglichkeit gehabt mit Stars wie The Undertaker, Batista, Ric Flair oder Shawn Michaels zu arbeiten und waren auch im Main Event einer WrestleMania involviert. Zum Abschluss bedankte er sich auch bei den Fans, die all dies über die Jahre hinweg nicht vergessen hätten und seinen Entrance mit "Holy Shit" quittiert hätten.

Um den amerikanischen Fans mehr Möglichkeiten zu bieten, die Großveranstaltungen von All Elite Wrestling zu verfolgen, hat man seitens AEW die Bandbreite der Anbieter erhöht. Bisher waren die PPVs vor allem auch Triller (ehemals Fite TV) und Bleacher Report zu erwerben. Mit Dynasty, welches am 21. April stattfinden wird, haben die Fans des US-Marktes nun auch die Möglichkeit die Shows auf Youtube und PPV.com zu erwerben. Im März gab es vermehrt Beschwerden über den Anbieter Bleacher, da es dort aufgrund technischer Schwierigkeiten teilweise unmöglich war, die erste Stunde von "Revolution" zu sehen.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Humppathetic
01.04.2024, 12:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Bei der neuesten Ausgabe von Collision, den entsprechenden Bericht haben wir für euch an dieser Stelle parat, kam es zu einem unerwarteten Finish. Top Flight konnten sich im Viertelfinale des Turnieres um die vakanten AEW World Tag Team Titles gegen Big Bill und Ricky Starks durchsetzen, was in dieser Form nicht geplant war. Das konnte man auch daran erkennen, dass der Referee einen Pinfall von Darius Martin nicht durchzählte, obwohl Starks seine Schultern nicht nach oben brachte. Kurze Zeit später erfolgte dann doch der entsprechende Pinfallversuch, wobei auch hier es einen kurzen Moment dauerte, bis die Musik der Sieger auch eingespielt wurde.
 


Merke: Wenn du aus welchen Gründen auch immer spontan das Finish ändern musst, ist es nicht ganz unwichtig, andere einzuweihen. Ich denke da beispielsweise an denjenigen, der den Pinfall durchzählen muss. Nennt sich, glaube ich, Referee.
Creed
01.04.2024, 13:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Merke: Wenn du aus welchen Gründen auch immer spontan das Finish ändern musst, ist es nicht ganz unwichtig, andere einzuweihen. Ich denke da beispielsweise an denjenigen, der den Pinfall durchzählen muss. Nennt sich, glaube ich, Referee.
 


Ist es aber nicht so das ein Referee immer durchzählt wenn sich die gepinnte Person nicht bewegt? Schließlich ist es die Aufgabe von den Wrestler rechtzeitig auszukicken, das Seil zu greifen oder anders den Pin zu unterbrechen. Wenn man als Referee aber einfach ohne Grund aufhört zu zählen sieht es einfach kacke aus und es zerstört komplett die Immersion.
Daher hat auch der Referee in diesem Fall eine gewisse Teilschuld.
Rengal
01.04.2024, 13:15 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Merke: Wenn du aus welchen Gründen auch immer spontan das Finish ändern musst, ist es nicht ganz unwichtig, andere einzuweihen. Ich denke da beispielsweise an denjenigen, der den Pinfall durchzählen muss. Nennt sich, glaube ich, Referee.
 


Werden Referees nicht genau dazu trainiert? Wenn der Wrestler es nicht schafft den Arm hochzubekommen, den Pin durchzuziehen?

Edit: Das was Creed sagt.
Murckel
01.04.2024, 14:20 Uhr
Einloggen und zitieren
Der Ref kennt den geplanten Ausgang des Matches.

Wenn jetzt aber einer der Worker gepinnt wird und liegen bleibt, der das eigentlich nicht bis zum Three-Count soll, ohne das eine offensichtliche Verletzung (blutende Wunde, vorher schon gehumpelt, Arm geschont, bzw. schonend eingesetzt) vorliegt, kann der Referee doch nicht einfach durchzählen. Denn dann würden manche Storylines ja ad absurdum geführt.

Der betreffende Worker sollte dem Ref dann schon ein Zeichen geben, das er trotzdem durchzählen soll - und das ist hier eben wohl nicht passiert!
Robert123
01.04.2024, 15:25 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Der Ref kennt den geplanten Ausgang des Matches.

Wenn jetzt aber einer der Worker gepinnt wird und liegen bleibt, der das eigentlich nicht bis zum Three-Count soll, ohne das eine offensichtliche Verletzung (blutende Wunde, vorher schon gehumpelt, Arm geschont, bzw. schonend eingesetzt) vorliegt, kann der Referee doch nicht einfach durchzählen. Denn dann würden manche Storylines ja ad absurdum geführt.

Der betreffende Worker sollte dem Ref dann schon ein Zeichen geben, das er trotzdem durchzählen soll - und das ist hier eben wohl nicht passiert!
 


-Hoffe mal,Ricky ist nicht zus sehr verletzt worden,die Aktion hat doch ziemlich hart ausgesehen.
Humppathetic
01.04.2024, 15:31 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Der Ref kennt den geplanten Ausgang des Matches.

Wenn jetzt aber einer der Worker gepinnt wird und liegen bleibt, der das eigentlich nicht bis zum Three-Count soll, ohne das eine offensichtliche Verletzung (blutende Wunde, vorher schon gehumpelt, Arm geschont, bzw. schonend eingesetzt) vorliegt, kann der Referee doch nicht einfach durchzählen. Denn dann würden manche Storylines ja ad absurdum geführt.

Der betreffende Worker sollte dem Ref dann schon ein Zeichen geben, das er trotzdem durchzählen soll - und das ist hier eben wohl nicht passiert!
 


Davon gehe ich eben auch aus, vor allem, da es sich um ein Turnier handelt, weswegen ein falsches Durchzählen nicht nur Konsequenzen für das Match sondern das ganze Turnier hätte. Vielleicht ist ja geplant, das Team, das der Referee dann hätte verlieren lassen, eigentlich zu den neuen Champions zu machen.
Kiez Richards
01.04.2024, 16:11 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Werden Referees nicht genau dazu trainiert? Wenn der Wrestler es nicht schafft den Arm hochzubekommen, den Pin durchzuziehen?
 


Vor Jahren gab es mal das Gerücht, dass Vince das von seinen Refs gefordert hat. Bei AEW wurde das noch nie gemacht. Es gibt fast jede Woche Near Falls, bei dem die Schulter erst bewegt wird, nachdem der Ref aufhört, zu zählen. Besonders Adam Page ist mir da aufgefallen. Da erwarte ich bessere Arbeit von den Wrestlern.
H2SO4
01.04.2024, 16:40 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Eben jener Cardona bedankte sich danach bei Tony Khan, All Elite Wrestling und Copeland dafür, dass sie ihm sein Dream Match ermöglicht haben. Cardona schrieb auf X (ehemals Twitter), dass er bereits sei der High School ein Fan von Edge/Copeland gewesen sei und er habe in seinem Schlafzimmer schon imaginäre Matches gegen ihn bestritten. Einige Jahre später teamte er zusammen mit Brian Myers als The Major Brothers bei World Wrestling Entertainment, wobei sie kurz vor ihrer Kündigung standen. Sie hatten dann die Idee, dass sie ja als Handlanger von Edge fungieren könnten und auch wenn er sie überhaupt nicht gebraucht hätte, habe er ihnen eine Chance gegeben und ihnen so die Karriere gerettet. Statt nun kurz vor der Entlassung zu stehen haben sie so die Möglichkeit gehabt mit Stars wie The Undertaker, Batista, Ric Flair oder Shawn Michaels zu arbeiten und waren auch im Main Event einer WrestleMania involviert. Zum Abschluss bedankte er sich auch bei den Fans, die all dies über die Jahre hinweg nicht vergessen hätten und seinen Entrance mit "Holy Shit" quittiert hätten.
 


Ich weiß, Keyfabe ist tot, aber wenn ein derart grandios widerlicher Unsympath wie Cardona derlei absondert, finde ich es doch ent-täuschend.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz