Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

600.829 Shows7.177 Titel2.281 Ligen34.197 Biografien12.946 Teams und Stables6.377 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

Independent: Zwei Veteranen verlassen TNA Wrestling, Ex-Champion mit Pause, japanische Legende tritt ab, Wrestler muss Karriere beenden


von Dennis Zahl

Nach den neuesten Tapings von Total Nonstop Action Wrestling scheint es gleich mehrere Abgänge von ehemaligen Champions zu geben. Laut mehreren US-Quellen laufen die Verträge von Alex Shelley und Chris Sabin Anfang April aus und im Backstagebereich gehen viele davon aus, dass die Urgesteine die Liga auch verlassen werden. Ein Indiz dafür könnte sein, dass am 20. April mit "Rebellion" die nächste Großveranstaltung von TNA vor der Tür steht und die beiden Veteranen bei den Tapings keine große Rolle eingenommen haben, wodurch sie bisher ohne Match dastehen. Chris Sabin feierte im Jahr 2003 sein Debüt bei TNA, Alex Shelley folgte ein Jahr später. Gemeinsam konnten sie über die Jahre dreimal die TNAW World Tag Team Titles gewinnen, Sabin dazu zehnmal den TNAW X-Division Title und Shelley war im vergangenen Jahr Träger des TNAW World Heavyweight Titles.

Einen weiteren Abgang gab es zunächst ebenfalls zu berichten, in jenem Fall über Killer Kelly, welche bei den eingangs erwähnten Tapings nicht Erscheinung trat. Gab es zunächst Berichte darüber, dass Kelly die Liga verlassen wird, liegt es bei ihr eher an einer kreativen Entscheidung. Die Portugiesin ist weiterhin bis August 2025 vertraglich an die Liga gebunden und wird demnächst ihr Debüt als Schauspielerin im Horrorfilm "Arachnid" feiern.

Bei West Coast Pro Wrestling durften Fans Abschied von einer großen, japanischen Legende nehmen. Hieß es im Vorfeld zunächst, dass Chigusa Nagayo ihr letztes Match auf amerikanischen Boden bestreiten wird, wurde nun bekannt, dass es sich tatsächlich um ihr letztes Match der langjährigen Karriere gehandelt habe. Nagayo feierte am 8. August 1980 ihr Debüt und sollte vor allem zusammen mit Lioness Asuka als "The Crush Gals" zu Berühmtheit gelangen. Dazu gründete Nagayo mit GAEA Japan und Marvelous zwei Ligen, welche weiteren japanischen Frauen einen Weg ins Business bereiten sollte.

Während die eine freiwillig ihre Karriere beendet hat, musste eine andere Person dies aus gesundheitlichen Gründen machen. Alex Coughlin schrieb als Antwort auf X (ehemals Twitter) gegenüber einen Fan, dass er vom Wrestling zurückgetreten sei. Zuletzt war Coughlin Teil der BULLET CLUB War Dogs bei New Japan Pro Wrestling, wo er im vergangenen Jahr zusammen mit Gabe Kidd die NJPW Strong Openweight Tag Team Titles gewinnen konnte. Eine starke Nackenverletzung zwang den erst 30-Jährigen jetzt zum Ende seiner kurzen Karriere.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
NJack
24.03.2024, 21:46 Uhr
Einloggen und zitieren
Uff, ein heftiger Schlag für TNA, dass MCMG gehen. Gerade Shelley ist für mich einer der Wrestler, die ich bei TNA immer großartig fand. Bin gespannt, wohin die abwandern. WWE? Glaube ich nicht. AEW? Bitte nicht! NJPW? Wäre die einzige Alternative wo ich die sinniger sehe.
Rengal
24.03.2024, 22:57 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Uff, ein heftiger Schlag für TNA, dass MCMG gehen. Gerade Shelley ist für mich einer der Wrestler, die ich bei TNA immer großartig fand. Bin gespannt, wohin die abwandern. WWE? Glaube ich nicht. AEW? Bitte nicht! NJPW? Wäre die einzige Alternative wo ich die sinniger sehe.
 


Ich bin auch nicht glücklich darüber. MCMG waren für mich eines der besten Tag Teams. Aber auch als Einzelwrestler waren sie überzeugend. Ich war auch eher Fan von Shelley und hatte mich im vergangenen Jahr sehr über seinen Erfolg gefreut.

Unter Vince hätte ich mir den Wechsel zu WWE auch nicht vorstellen können. Zu alt, zu wenig Muskeln, Indy-Darlings. Hunter denkt und handelt jedoch anders. Er könnte noch Potential in ihnen sehen, zumal sie in der WWE völlig unverbraucht wären. Sie könnten mehr Feuer in die Tag Team Devision bringen.

Bei AEW möchte ich die Jungs auch nicht. Aber wenn Tony ihnen genug Geld ins Gesicht pustet...Andererseits gibt es nicht viele bekannte etablierte Tag Teams bei AEW. Ob BBC, Best Friends oder Jericho. Jeder taggt mit jedem. Richtige echte Duos, wie die Young Bucks, gibt es nicht viele. MCMG wären da schon ein anderes Kaliber.

Zu Japan würden die beiden auch passen. Mein Bauch sagt mir aber, da wollen die in ihrem Alter auch nicht mehr für längere Zeit hin.

Letztlich werden die sich ein neues Heim suchen, das ihnen die letzten Jahre noch gut Geld einbringt. AEW oder WWE. Sei denn einer oder beide hängen die Stiefel jetzt an den Nagel.
Hiro666
24.03.2024, 23:13 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Richtige echte Duos, wie die Young Bucks, gibt es nicht viele. MCMG wären da schon ein anderes Kaliber.
 


Mh?
Butcher & Blade, Acclaimed, Gunns, Best Friends (wenn Chuck nicht verletzt ist), Bennett & Taven, FTR, Private Party, Lucha Bros..
Also klein ist die TT Division von AEW jetzt nun wirklich nicht.
Rengal
25.03.2024, 1:28 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Mh?
Butcher & Blade, Acclaimed, Gunns, Best Friends (wenn Chuck nicht verletzt ist), Bennett & Taven, FTR, Private Party, Lucha Bros..
Also klein ist die TT Division von AEW jetzt nun wirklich nicht.
 


Butcher und Blade finde ich großartig, sind aber Jobber, die gern auch in Einzelmatches verjobbt werden. Selbes gilt für Private Party. Bennet und Taven sind RoH... glaub ich... zumindest halten sie die Titel. Ich kenne die Typen auch immer noch nicht, selbst wenn sie seit Neujahr dabei sind. Was machen die denn? Ich reg mich darüber auf, dass du sie nennst, während ich schreibe AEW vermarktet seine Leute hundsmiserabel. Best Friends sehe ich aktuell wie die Freebirds. Acclaimed treten seit Ewigkeiten mit Billy Gunn auf und waren zuletzt als Trio unterwegs. Recht gebe ich dir bei den Lucha Bros, wobei die auch Death Triangle sind, und FTR, das meiner Meinung einzige echte und bekannte Duo bei AEW (neben den Bucks ) , das aber auch weit hinter allen Erwartungen bleibt, ohne Ziel eingesetzt wird, und neuerdings mit Garcia auch als Trio sich versucht...

MCMG sind 2. Shelley und Sabin. Ein Duo. Kein Trio und kein Stable.
Wie gesagt: echte Duos gibt es wenige.
Bekannte Duos noch weniger.
gpraven
25.03.2024, 21:59 Uhr
Einloggen und zitieren
MLW evtl ? 1o Zeichen

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Neuigkeit teilen
Twitter
Facebook
Telegram
WhatsApp
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)  •  Impressum  •  Datenschutz